Reifenalternative für die Thruxton R

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
Benutzeravatar
highgate
Beiträge: 286
Registriert: 4. Jun 2016, 08:17
Motorrad: Triumph Thruxton R
Wohnort: Pego

Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon highgate » 7. Aug 2016, 13:07

......ich weiss.........Suchfunktion.........aber da fand ich nichts passendes !!

Hat einer von euch da schon Erfahrungen gemacht ??!!
Un saludo de espana, Hans-Jürgen

Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Bullwinkel

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Bullwinkel » 7. Aug 2016, 13:17

:wink+:
Zuletzt geändert von Bullwinkel am 17. Aug 2016, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Henningdüsseldorf
Beiträge: 424
Registriert: 18. Jun 2011, 13:37
Motorrad: Vergaser Thruxton , BMW R80 G S Paris Dakar
Wohnort: Düsseldorf / und Rheda Wiedenbrück

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Henningdüsseldorf » 7. Aug 2016, 13:58

Nur mal so für mich... passt dir am orig reifen etwas nicht?
OLNY DEAD FISH SWIM WITH THE STREAM

Benutzeravatar
highgate
Beiträge: 286
Registriert: 4. Jun 2016, 08:17
Motorrad: Triumph Thruxton R
Wohnort: Pego

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon highgate » 7. Aug 2016, 14:08

Nur mal so für mich... passt dir am orig reifen etwas nicht?
Soweit ganz gut, aber wir haben hier in Spanien, im bergigen Hinterland, teilweise Kurven, die glatt,wie mit der Poliermaschine behandelt, sind, ausserdem rutscht der Reifen auf allen Mittelstreifen, Fussgängerüberwegen oder Richtungspfeilen wie'd Sau. Das hatte ich mit meiner vorherigen KTM 1190, mit Conti-Reifen, nicht. Von der Laufleistung will ich jetzt gar nicht reden, das ist halt so !!
Un saludo de espana, Hans-Jürgen

Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Haldo
Beiträge: 110
Registriert: 2. Apr 2016, 07:15
Motorrad: ThruxtonR

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Haldo » 7. Aug 2016, 21:59

Ich komm auch überhaupt nicht klar mit der original bereifung. Wie Schmierseife die Pellen :+flop+:
Bin auf meiner speedy vorher michelin pipo2ct und den road2 gefahren. Beide erste sahne :+++:
Und einer von beiden wirds auch wieder.

Benutzeravatar
Alex_420
Beiträge: 1362
Registriert: 31. Mai 2010, 23:14
Motorrad: Thruxton R 2016
Thruxton 2004
TriBSA 1955
Wohnort: Stadt der 5 Täler

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Alex_420 » 7. Aug 2016, 22:25

Bin nun seit knapp 4000 km sehr zufrieden mit dem Conti Road Attack Evo 2 unterwegs :+top:

Die Erstbereifung war nach 1800 km am Ende ... :flop:

:mrgreen:
Alex

Benutzeravatar
Youngtimer
Beiträge: 498
Registriert: 19. Dez 2015, 07:50
Motorrad: Thruxton 1200 - Competition Green
Wohnort: Paderborn

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Youngtimer » 7. Aug 2016, 23:19

Die Diskussion ist mir aus dem Triumph Street Triple Forum noch sehr präsent. Seit 2013 rollen ab Werk alle Streetys auf den Rosso Corsas. Ordentlich warm gefahren und bei sommerlichen Temperaturen ein kurzlebiger, aber ansonsten toller Reifen. Vielleicht ist das ja auch für dich genau der richtige Reifen.
Meiner Erfahrung nach aus dem Street Triple Forum haben aber gefühlt 80-90% der Foristen im Anschluss auf einen anderen Reifen gewechselt. Kannst du aber gern selbst am nächsten Motorrad Treff überprüfen, wenn du eine 2-3 Jahre alte Streety siehst wird noch sehr selten ein Rosso Corsa drauf sein.

Inzwischen gibt es Alternativen die vielen Fahrern besser taugen, aber das muss man selber raus finden.
Ich mag z.B. den Pirelli Angel GT deutlich lieber, aber es gibt sicher auch noch viele gute Alternativen.
I hear thunder but there's no rain.

Benutzeravatar
highgate
Beiträge: 286
Registriert: 4. Jun 2016, 08:17
Motorrad: Triumph Thruxton R
Wohnort: Pego

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon highgate » 8. Aug 2016, 07:40

Dann danke ich euch erst mal für die Tipps, werde mich dann wohl wieder bei Conti eindecken. :iii:
Un saludo de espana, Hans-Jürgen

Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Benutzeravatar
Youngtimer
Beiträge: 498
Registriert: 19. Dez 2015, 07:50
Motorrad: Thruxton 1200 - Competition Green
Wohnort: Paderborn

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Youngtimer » 8. Aug 2016, 15:48

Klingt gut, bitte berichte doch später mal über deine Eindrücke.

Viele Grüße
Felix
I hear thunder but there's no rain.

Shuffle
Beiträge: 466
Registriert: 11. Jul 2011, 00:18
Motorrad: Thruxton 1200 (ohne R) 2016 Competition Green, Street Scrambler 2017 Jet Black
Wohnort: Eppingen im schönen Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Shuffle » 10. Aug 2016, 15:25

Ich habe bei Kilometerstand 5100 auf den METZELER Sportec M7 RR gewechselt und bin seit Montag superzufrieden!! Da hat nämlich mein FTH den Vorderreifen kostenlos ausgewechselt, da mein Mopped ein leichtes Lenkerzittern hatte (Shimmy) bei Tempo 70-80...
Jetzt mit dem neuen Reifen ist alles gut und er hat eine wirklich saugute Performance, vor allem in schnellen Kurven und bei etwas schlechteren Straßenbelägen.

Greetz,
Roland :+drummer:

P.S. Ich habe auf den METZELER gewechselt, nicht weil ich mit dem ANGEL GT unzufrieden war, sondern weil ich einfach mal was Neues ausprobieren wollte.
Zuletzt geändert von Shuffle am 12. Aug 2016, 17:46, insgesamt 2-mal geändert.
Wer sündigt, schläft nicht...

Benutzeravatar
Maso
Beiträge: 16
Registriert: 27. Apr 2016, 20:16
Motorrad: Thruxton R 1200 silber
Wohnort: Luzern/Schweiz

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Maso » 10. Aug 2016, 17:09

Ich war gut 3500 km mit den originalen Pirellis unterwegs. Danach waren die hinüber. Den Grip des Corsa finde ich super. Die Laufleistung weniger! Die letzten fast 3000 km bin ich mit dem Bridgestone Battlax BT021 gefahren. Handling gefällt mir ebenso gut, wie mit den Pirellis. Und die Laufleistung ist um Welten besser. Sieht noch richtig gut aus. Den Pirelli Angel GT möchte ich dann mal probieren. Der hält auch länger, als der Corsa.

Benutzeravatar
highgate
Beiträge: 286
Registriert: 4. Jun 2016, 08:17
Motorrad: Triumph Thruxton R
Wohnort: Pego

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon highgate » 27. Okt 2016, 14:51

So, nach 3800 Km konnte ich die Pirelli's endlich runterschmeissen und gegen Continental Road Attack II EVO tauschen ......und siehe da, ich habe ein ganz anders Mopped, welches jetzt auch das macht, was ICH will, nicht auf jedem Zebra- und Makierungsstreifen rutscht und 100 %ges Vertrauen vermittelt !!

Jetzt macht das Teil noch MEHR Spaß.

Bild
Un saludo de espana, Hans-Jürgen

Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Benutzeravatar
Rudiratlos
Beiträge: 130
Registriert: 26. Dez 2015, 06:50
Motorrad: Thunderbird 1700 und Thruxton R
Wohnort: Sindelfingen

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Rudiratlos » 27. Okt 2016, 15:01

...Roadtec 01 bestellt, aber noch nicht montiert. Die Corsa funzen, wenn's schön warm ist. Aber im Herbst oder wenn's abkühlt ist der Grip nicht mehr erste Sahne. Und da ich keine Rennstrecke fahre, sollte der Gemetzel ausreichen...

Benutzeravatar
highgate
Beiträge: 286
Registriert: 4. Jun 2016, 08:17
Motorrad: Triumph Thruxton R
Wohnort: Pego

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon highgate » 27. Okt 2016, 16:14

...Roadtec 01 bestellt, aber noch nicht montiert. Die Corsa funzen, wenn's schön warm ist. Aber im Herbst oder wenn's abkühlt ist der Grip nicht mehr erste Sahne. Und da ich keine Rennstrecke fahre, sollte der Gemetzel ausreichen...
Über " Wärme " konnten wir uns in diesem Sommer hier in Spanien nicht beschweren, aber war ich von den Pneus nicht begeistert !!
Un saludo de espana, Hans-Jürgen

Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Maverick
Beiträge: 297
Registriert: 12. Feb 2016, 10:35
Motorrad: T100, Bj. 2005; Thruxton R (in Rot)
Wohnort: Köln

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Maverick » 27. Okt 2016, 18:58

Hallo zusammen,

nachdem ich knapp 5000 KM die Corsa drauf hatte, habe ich jetzt 2500km die Angel GT gefahren. Am Anfang war naturgemäss der "Aha-Effekt" da, aber bei jeder Tour ist der "Aha-Effekt" immer noch da :mrgreen: Der Reifen kann Alles was der Corsa kann, und noch viel mehr. War gerade heute bei 5 Grad in der Eifel, und bin obwohl Conti-Fan total begeistert.

Wie finden die Thruxton (ohne R) -Fahrer den Angel GT?

:wink+: Arnd
Eine gute Absicht ist noch keine gute Aktion


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste