Reifenalternative für die Thruxton R

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
swissandy
Beiträge: 124
Registriert: 21. Apr 2016, 09:18
Motorrad: Ducati 916, Thruxton R

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon swissandy » 10. Okt 2017, 13:39

@ferrarispirit

Wenn dein Rosso Corsa nach 4500 noch wie neu ausschaut, und rumrutscht, ist es ganz einfach der falsche Reifen für Deinen Fahrstil und Wetterverhältnisse.
Der Rosso Corsa muss auf Temperatur gebracht werden, damit er gript, ist er zu kalt, ist es zu nass =kein Grip, es rutscht. Auf Temperatur gebracht gript der Rosso Corsa jedoch fantastisch, dazu muss aber schön feste am Gasgriff gedreht werden. Im Allwetter-Alltag gibt's einfachere Reifen.

Gruss Andy

Benutzeravatar
ferraristipit
Beiträge: 88
Registriert: 2. Jun 2017, 15:36
Motorrad: 1200 Thruxton r
Wohnort: Hangover
Kontaktdaten:

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon ferraristipit » 11. Okt 2017, 07:28

...du ast fast Recht...

natürlich muss man jeden Reifen warmfahren...

aber auch dann rutscht, bzw. versetzt der Rosso bei Unebenheiten , Spurrillen u.s.w. in letzter Zeit fürchterlich..
bei Nässe extrem wenig Grip

ich halte es da wie highgate..

das Auge sagt JA ( Profiltiefe )
der Popometer sagt NEIN

die Pellen kommen weg

Gruß

Pit
BildThruxy , die 2.DIVA im Stall :lol+:Bild

swissandy
Beiträge: 124
Registriert: 21. Apr 2016, 09:18
Motorrad: Ducati 916, Thruxton R

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon swissandy » 11. Okt 2017, 09:42

Das sollte in der Tat nicht so sein.
Da der PRC ja eh nicht unbedingt ein "Allroundreifen" ist, und schon 4500 km alt, weg damit.
Was machst Du als nächstes drauf?

Gruss Andy

Benutzeravatar
Thrux-Tom
Beiträge: 117
Registriert: 2. Mai 2016, 14:08
Motorrad: Thruxton 1200 R -mattschwarz-

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Thrux-Tom » 11. Okt 2017, 10:38

ich war bisslang immer etwas geschockt, wenn ich hier die Laufleistungen gelesen habe, da meine Originalpellen ( Pirelli Rosso ) nach ca. 4500 km immer noch voll fit aussehen ( Profiltechnisch )

...aber.... die sind voll fertig....rutschen über jede Unebenheit weg, sind sehr kippelig und sind bei Nässe kaum noch händelbar... also NULL GRIP mehr...

NORMAL ???? bei so viel Profil schon am Ende ???? Ist die Mischung so schnell fertig ???
Ich nehme an dein Bericht spiegelt kürzlich zuückliegende Erfahrungen wider? Denn wenn du mit den Reifen bei den jetzigen Temperaturen unterwegs, ist es kein Wunder. Meines Erachtens sind Pirelli Rosso einfach die falschen Reifen für das durchschnittliche deutsche Wetter. Bei den Temperaturen der letzten Tage bekommt man sie einfach nicht richtig auf Temperatur. In Südfrankreich oder Spanien sieht das sicherlich anders aus. Aber als Originalbereifung für die Straße sind sie m.E. nur von Juni bis August richtig gute Reifen. Meiner Meinung nach nicht besonders gut gewählt von T. Probier die RA oder Angel GT.
- Never trade the thrills of living for the security of existence -

Benutzeravatar
highgate
Beiträge: 286
Registriert: 4. Jun 2016, 08:17
Motorrad: Triumph Thruxton R
Wohnort: Pego

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon highgate » 11. Okt 2017, 11:13

@Thrux-Tom....

In Südfrankreich oder Spanien sieht das sicherlich anders aus


Nein, auch hier funktionieren diese nicht optimal ! Mir ist das Mopped des öfteren auf Fußgängerübergängen oder Mittelstreifen weggerutscht und auch in Kurven/Kehren mit recht glattem Belag. Das ist mit dem Conti RA 2 oder 3 nicht der Fall. :iii:
Un saludo de espana, Hans-Jürgen

Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Bezet
Beiträge: 24
Registriert: 1. Sep 2017, 19:30
Motorrad: Thruxton 1200 R Silver Ice 2017

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon Bezet » 11. Okt 2017, 12:25

Die Beiträge zum Pirelli kann ich nachvollziehen. Ich war kürzlich mit Sozia unterwegs, dann fahre ich sowieso wesentlich zurückhaltender als wenn ich alleine unterwegs bin. Ich möchte nicht, dass sie hinten drauf Angst bekommt, sonst ist es mit dem Spaß an der Sache zu Zweit vorbei...

Wir sind in Regenschauer gekommen und es war ziemlich kalt. Die optimale Betriebstemperatur hat der Reifen sicher nicht gehabt. Ich habe mich gefühlt wie auf rohen Eiern und bin extrem vorsichtig gefahren. Trotzdem ist mir das bike in einer Kurve hinten weg gerutscht. Das kenne ich so auch von keinem Alltagsreifen.

Benutzeravatar
ferraristipit
Beiträge: 88
Registriert: 2. Jun 2017, 15:36
Motorrad: 1200 Thruxton r
Wohnort: Hangover
Kontaktdaten:

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon ferraristipit » 11. Okt 2017, 13:29

Die Beiträge zum Pirelli kann ich nachvollziehen. Ich war kürzlich mit Sozia unterwegs, dann fahre ich sowieso wesentlich zurückhaltender als wenn ich alleine unterwegs bin. Ich möchte nicht, dass sie hinten drauf Angst bekommt, sonst ist es mit dem Spaß an der Sache zu Zweit vorbei...

Wir sind in Regenschauer gekommen und es war ziemlich kalt. Die optimale Betriebstemperatur hat der Reifen sicher nicht gehabt. Ich habe mich gefühlt wie auf rohen Eiern und bin extrem vorsichtig gefahren. Trotzdem ist mir das bike in einer Kurve hinten weg gerutscht. Das kenne ich so auch von keinem Alltagsreifen.

..100 %

genau das ist mir mit meiner Süssen ( Sozia ) genau so passiert :evil+:
BildThruxy , die 2.DIVA im Stall :lol+:Bild

Benutzeravatar
ferraristipit
Beiträge: 88
Registriert: 2. Jun 2017, 15:36
Motorrad: 1200 Thruxton r
Wohnort: Hangover
Kontaktdaten:

Re: Reifenalternative für die Thruxton R

Beitragvon ferraristipit » 13. Okt 2017, 17:05

Update

Habe den rosso heute im weserbergland nochmal schön warm bekommen :lol+:

Gri war wieder da...aber eben nicht mehr ganz so wie gewohnt....ein reiner schönwetter Pneu

Frage mich nur wie ich das auf kurztripps in der Stadt schaffen soll :lol+: burnout?....

Knapp 3 Wochen wird es noch reichen
BildThruxy , die 2.DIVA im Stall :lol+:Bild


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste