Bandagen um die Krümmer

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
Nobby
Beiträge: 2030
Registriert: 24. Feb 2010, 08:24
Motorrad: SR 500 EZ86
T 100 EZ07
Wohnort: Hannover

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Nobby » 10. Jul 2017, 08:39

Nach einiger Zeit ist die Chromschicht irrreparabel im Arsch, soviel ist klar.
Better Motörhead than dead!

Henrik RAISCH
Beiträge: 218
Registriert: 17. Mai 2010, 14:42
Wohnort: Rheda-WD
Kontaktdaten:

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Henrik RAISCH » 10. Jul 2017, 08:45

DIe Doppelwandigen Raask-Krümmer gibt es schon lange nicht mehr zu kaufen, da Herr Raask nicht mehr produriert ;))
Wäre reine Glückssache, wenn du welche findest.

Gruß

Henrik
Die sinnloseste Verbinding zwischen 2 Kurven ist eine Gerade!!

Twin Franken-Jochen
Beiträge: 116
Registriert: 19. Feb 2017, 18:55
Motorrad: Thruxton 1200 R
BMW K 1300 S
Duc 1098S Streetfighter
Ducati 1198S gepimpt auf R Troy Bayliss (gemeinsam mit Sohnemann)
BMW R 100 CS (wartet auf Restauration)

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Twin Franken-Jochen » 10. Jul 2017, 09:26

Haben diese Bandagen rein technisch gesehen nicht etwas mit der schnelleren Hitze- (Abgas) ableitung nach hinten zu tun???
Frage an unsere Technikgurus, Rainer, Urs, Mopedschraube etc.
sozusagen ein minimales Tuning
zur Reinigung oder zum Polieren der Edelstahlkrümmer sehr wirkungsvoll
von Würth: Metall-Restorer oder so ähnlich
wirkt bei den Edelstahl-Auspüffen von Termignoni (Ducati) meines Sohnes äusserst erfolgreich
falls Interesse schaue ich in seiner Garage nach

Benutzeravatar
Machete
Beiträge: 23
Registriert: 3. Feb 2017, 14:25
Motorrad: 2016 Thruxton R
Wohnort: Hamburg

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Machete » 10. Jul 2017, 09:35

Hab es machen lassen, hatte keinen Bock auf Krümmer putzen: :mrgreen:

Bild

Mir ist mal irgendein Papiermüll dagegen geflogen, das hat sich dann entzündet. Ist mir erst beim Zwischenstopp aufgefallen. Dadurch sind die jetzt etwas angekokelt... naja gibt dem Motorrad eben Charakter :-)

Nachor
Beiträge: 44
Registriert: 18. Jun 2017, 22:53
Motorrad: Triumph T 120 Black
Wohnort: Friedrichsdorf Hochtaunuskreis

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Nachor » 10. Jul 2017, 10:17



Bild
Wast hast du denn da für ein "Täschchen" montiert ? Bin mit meiner Rolle am Heck nicht so happy, vor allem wenn das Heck mal kürzer wird ?

WolKa
Beiträge: 53
Registriert: 16. Apr 2017, 17:29
Motorrad: Triumph Bonneville Custom Bj 2003
Suzuki Bandit 1200 Streetfighter
Wohnort: Edermünde

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon WolKa » 10. Jul 2017, 11:29

Hab es machen lassen, hatte keinen Bock auf Krümmer putzen: :mrgreen:

Bild

Mir ist mal irgendein Papiermüll dagegen geflogen, das hat sich dann entzündet. Ist mir erst beim Zwischenstopp aufgefallen. Dadurch sind die jetzt etwas angekokelt... naja gibt dem Motorrad eben Charakter :-)
Moin
Wie , du hast deine Krümmer wickeln LASSEN ???
Das ist doch nun wirklich die leichteste Übung, dafür gebe ich doch niemandem Geld :?:
Davon ab ist mir während meines Umbaus hier im Forum mehr geholfen worden als zum Beispiel bei meinem Triumph Händler ( die können wohl nix was von der Serie abweicht ). Alle sogenannten Profis ( in meiner Umgebung ) lassen sich feiern und kaum einer hat es heut zu Tage wirklich noch drauf. Ich hab an meiner Bonnie alles selber gemacht, dank Forum und Internet hat das auch ohne Vorkenntnisse gut geklappt.
Gruß
Wolfgang
Ps.: Genauso mache ich es auch mit meinem 67er Mustang, selbst ist der Mann :+top:

Benutzeravatar
Harzcore
Beiträge: 26
Registriert: 21. Jun 2017, 13:15
Motorrad: T120BLACK
Wohnort: Zwischen HH & HL

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Harzcore » 10. Jul 2017, 13:06

Mach mal ab und schau für mich nach :wink+:
sicher nicht :+flop+: :D
Finger weg von Bieren aus Massenbierhaltung!
Support your local Craftbeerbrewery :88:

Bild

Benutzeravatar
Harzcore
Beiträge: 26
Registriert: 21. Jun 2017, 13:15
Motorrad: T120BLACK
Wohnort: Zwischen HH & HL

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Harzcore » 10. Jul 2017, 13:28

Hab es machen lassen, hatte keinen Bock auf Krümmer putzen: :mrgreen:

Bild

Mir ist mal irgendein Papiermüll dagegen geflogen, das hat sich dann entzündet. Ist mir erst beim Zwischenstopp aufgefallen. Dadurch sind die jetzt etwas angekokelt... naja gibt dem Motorrad eben Charakter :-)
Moin
Wie , du hast deine Krümmer wickeln LASSEN ???
Das ist doch nun wirklich die leichteste Übung, dafür gebe ich doch niemandem Geld :?:
Davon ab ist mir während meines Umbaus hier im Forum mehr geholfen worden als zum Beispiel bei meinem Triumph Händler ( die können wohl nix was von der Serie abweicht ). Alle sogenannten Profis ( in meiner Umgebung ) lassen sich feiern und kaum einer hat es heut zu Tage wirklich noch drauf. Ich hab an meiner Bonnie alles selber gemacht, dank Forum und Internet hat das auch ohne Vorkenntnisse gut geklappt.
Gruß
Wolfgang
Ps.: Genauso mache ich es auch mit meinem 67er Mustang, selbst ist der Mann :+top:

Manche machen sich halt die Mühe und andere erhalten Arbeitsplätze in Werkstätten

Ich hab es auch direkt beim Kauf so beim Händler selber machen lassen :top:
Finger weg von Bieren aus Massenbierhaltung!
Support your local Craftbeerbrewery :88:

Bild

Benutzeravatar
Harzcore
Beiträge: 26
Registriert: 21. Jun 2017, 13:15
Motorrad: T120BLACK
Wohnort: Zwischen HH & HL

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Harzcore » 10. Jul 2017, 13:33




Wast hast du denn da für ein "Täschchen" montiert ? Bin mit meiner Rolle am Heck nicht so happy, vor allem wenn das Heck mal kürzer wird ?
Ist ausm raischshop

Bild

Mit hervrorragend Platz drin und auch super einfach zugänglich. Stört nur minimalistisch wenn man beide Beine auf dem Boden hat... will ja aber fahren und nicht rumstehen
Finger weg von Bieren aus Massenbierhaltung!
Support your local Craftbeerbrewery :88:

Bild

alibaba
Beiträge: 415
Registriert: 20. Apr 2012, 22:10
Motorrad: Scrambler
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon alibaba » 10. Jul 2017, 16:36

Man nennt die Bandagen ja auch Hitzschutzband. Denke das ist auch der Sinn der Sache.
Wer sich schonmal verbrannt , oder seine Jacke mit einem Brandloch modernisiert hat , der wird dieses Band vermisst haben ;)

TwinJim
Beiträge: 466
Registriert: 3. Mai 2007, 21:58
Wohnort: Bern

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon TwinJim » 10. Jul 2017, 16:59

Und du meinst da hilft dieses Band wirklich???

Zudem habe ich mich an den Krümmern noch nie verbrannt, oder etwas verbrannt. Man weiss doch wo man drankommen darf und wo nicht... :lol+:

Man nennt die Bandagen ja auch Hitzschutzband. Denke das ist auch der Sinn der Sache.
Wer sich schonmal verbrannt , oder seine Jacke mit einem Brandloch modernisiert hat , der wird dieses Band vermisst haben ;)
Twin Jim (Früher mal auf einer T100 und vielleicht bald wieder auf einer Bonnie T120 unterwegs)

Papa P.
Beiträge: 105
Registriert: 22. Okt 2012, 15:29
Motorrad: Bonneville T 100 Black EFI, Street Triple R
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Papa P. » 10. Jul 2017, 17:23

Sollen denk ich primär das Blau-Anlaufen der Krümmer verdecken & sekundär fürn Look. Solln aber für Einspritzer zwecks Hitze unvorteilhaft sein.
Hab selber welche oben, ausgebleicht, sieht scheiße aus.
& vorallem schlecht gewickelt.
Bin daher auf der Suche nach nem Doppelwandkrümmer.

Grüße :wink+:
Das Thema ist ja auch n Evergreen! Ich finds optisch auch "räudiger", aber kann das wirklich, nicht nur theoretisch, dem Motor schaden? Rost u. Gammel perhaps, aber Atemnot??

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 5957
Registriert: 23. Sep 2005, 22:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon Rainer » 10. Jul 2017, 18:31

Gegen Verbrennungen hilft es auf jeden Fall. Von der technischen Seite bringt es praktisch nichts. Weder Vor- noch Nachteile. Ist eben Optik für den , dem es gefällt
Gruß
Rainer

alibaba
Beiträge: 415
Registriert: 20. Apr 2012, 22:10
Motorrad: Scrambler
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon alibaba » 12. Jul 2017, 00:09

Eben schnell die Jacke am Lenker gehängt und schon fängst an zu kokeln.
Oder oder oder

fordprefect
Beiträge: 5995
Registriert: 28. Apr 2008, 18:14
Motorrad: .
SR500-1981
T100Efi-2008
SpTrR-2012
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: Bandagen um die Krümmer

Beitragvon fordprefect » 12. Jul 2017, 03:41

Des Menschen Wickel ist sein Krümmerreich :mrgreen:
Wer als Jugendlicher nicht dings ist, hat kein Herz. Wer als Erwachsener immer noch dings ist, hat kein Hirn.


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste