Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
dahockemahne
Beiträge: 5
Registriert: 23. Sep 2017, 18:05
Motorrad: Thruxton R Matte Black EZ 09/17
Wohnort: Rosdorf / Göttingen

Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon dahockemahne » 8. Okt 2017, 22:14

Moinsens.
Heut war das recht frisch, aber ab Nachmittags ziemlich trocken und so fuhr ich meine Thruxton ein wenig aus...muss ja mal die 800km vollkriegen, damit ich endlich mal n bisschen Stoff geben kann.

Nach einiger Zeit beschlagen Tacho und Drehzahlmesser von innen auf Höhe der Displays. Kein Beschlag wie im Bad nachm Duschen, sondern richtige Wasserstriemen und Tropfen. Das ging auch nach knapp 3 Stunden Tour nicht weg.

Kennt dieses Problem sonst noch jemand? Mein Moped steht immer schön trocken im Carport...keine Temperaturschwankungen.

Bin für jede Info sehr dankbar.

Lieben Gruß
Holgi

Bonnie and Clyde
Beiträge: 8
Registriert: 8. Okt 2017, 10:11
Motorrad: History: Honda CB-1, 2 x Suzuki Bandit 1200, Honda CBR 1100 XX Super Blackbird, Honda CBR 1000 RR Fireblade, Triumph Speed Triple 1050
Aktuell: Triumph Bonneville T120 black

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon Bonnie and Clyde » 8. Okt 2017, 23:45

Moin,

ich hatte das gleiche Problem bei meiner T120 im Neuzustand (Tiefgaragenstellplatz), und zwar immer nachdem der Motor warm gefahren war (so etwa nach einer 3/4 bis 1 Stunde begann der Mist) und die warme Abluft die Instrumente zum teilweisen Beschlagen von innen brachte. Genau über den Digitalanzeigen der beiden Instrumente.

Nachdem ich das beim Freundlichen moniert hatte, wurde ich zunächst vertröstet, ich solle mal eine längere Wärmeperiode abwarten (der Sommer nahte). Dann würde sich das vermutlich legen. Geändert hat sich im Sommer aber nix. Das Beschlagen blieb... Nach erneutem Drängen meinerseits wurde die Instrumenteneinheit dann auf Garantie getauscht. Seitdem ist Ruhe :+++: .

In dem Zusammenhang wurde offenbar auch ein Softwareupdate aufgespielt, denn seitdem erscheint im Display nach dem Starten immer die Anzeige, die beim letzten Einsatz zuletzt gewählt war (mehr als hilfreich) :+x+: .

VG

Der Fisch

Benutzeravatar
Jasiwasi
Beiträge: 39
Registriert: 12. Mai 2015, 10:52
Motorrad: Thruxton R
Wohnort: Soltau

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon Jasiwasi » 9. Okt 2017, 04:01

Hatte das Problem auch, wen ich Sie aus der kalten Garage in die warme Sonne geholt hatte gings ziemlich schnell mit dem "schwitzen".
Foto davon gemacht und zur Garantie eingereicht - wurde ohne murren getauscht.
♧THRUX-TON♧

Eric
Beiträge: 46
Registriert: 18. Aug 2016, 14:26
Motorrad: Triumph Street Twin

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon Eric » 9. Okt 2017, 06:12

Moigen,
hatte das Problem bei meiner Street Twin auch.
Der Tacho wurde dann getauscht und seitdem ist Ruhe
Gruß Eric

Benutzeravatar
traildiaries
Beiträge: 207
Registriert: 6. Okt 2016, 19:21
Motorrad: Thruxton 1200
Wohnort: Wetteraukreis

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon traildiaries » 9. Okt 2017, 06:17

Hallo und guten Morgen,

meine Thruxton hatte das auch. Ich habe dann mal mit dem Handy ein Foto gemacht, da es ja nicht immer auftauchte und das Foto meinem FTH gezeigt. Austausch auf Garantie war gar kein Problem.
Gruß Peter

Benutzeravatar
Alex_420
Beiträge: 1362
Registriert: 31. Mai 2010, 23:14
Motorrad: Thruxton R 2016
Thruxton 2004
TriBSA 1955
Wohnort: Stadt der 5 Täler

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon Alex_420 » 9. Okt 2017, 06:29

Meine hatte auch die Aquarium-Instrumente.
Bekanntes Problem ... Garantieantrag eingereicht... dann Tausch auf Garantie.
KM -Stand wurde in der neuen Einheit übertragen.

Ging ganz unkompliziert.

:mrgreen:
Alex

Benutzeravatar
Boniek
Beiträge: 71
Registriert: 7. Okt 2016, 07:45
Motorrad: Thruxton R

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon Boniek » 9. Okt 2017, 07:39

Am WE war ich auch unterwegs. Ist jetzt bei mir auch aufgetreten. Hatte ich im Sommer nicht. Aber bei den Temperaturen und Regen war das wohl zu viel :?
Foto habe ich gemacht. Im März ist die Jahresinspektion fällig, dann gibt's einen Gatantieantrag.

Der alte Tachostand wird doch wieder eingestellt?!

dahockemahne
Beiträge: 5
Registriert: 23. Sep 2017, 18:05
Motorrad: Thruxton R Matte Black EZ 09/17
Wohnort: Rosdorf / Göttingen

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon dahockemahne » 9. Okt 2017, 19:09

Moinmoin,
vielen Dank für die vielen Antworten.
Dann weiß ich ja, was ich zu tun habe. Donnerstag gehts zur 800er Inspektion, da werde ich das gleich mal anmerken.

Euch noch einen schönen Abend und nochmals n dickes Danke

Holgi

Hannington
Beiträge: 30
Registriert: 27. Jun 2017, 21:14
Motorrad: Moto Guzzi Griso
Triumph Thruxton 1200

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon Hannington » 10. Okt 2017, 07:53

Jo, wurde bei meiner Thruxton auch gerade auf Garantie getauscht.
Ein Leben ohne Motorrad?
Möglich, aber sinnlos !

Prusseliese
Beiträge: 64
Registriert: 25. Mär 2016, 20:33
Motorrad: Triumph Street Twin schwarz matt
Wohnort: 33790 Halle

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon Prusseliese » 10. Okt 2017, 10:08

Guten MOrgen,

wurde bei unserer Thruxton R auf Garantie sofort getauscht.
Bei meiner Street Twin erst nur gereinigt, nachdem es dann sofort wieder beschlagen war wurde dann auch die ganze Einheit getauscht.

Beschlagen läßt sich wohl nicht komplett verhindern, soll dann aber ohne Rückstände wieder verschwinden.

Bislang ist alles hübsch.

LG Mari

Benutzeravatar
KalleW
Beiträge: 577
Registriert: 11. Mär 2010, 21:17
Motorrad: Bonnie Black Efi 2008 verkauft :-(
TRUX R black, Black Betty, etc
Wohnort: Euskirchen

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon KalleW » 10. Okt 2017, 10:51

Beschlagen läßt sich wohl nicht komplett verhindern, soll dann aber ohne Rückstände wieder verschwinden.

LG Mari
ich meine, dass ein Tacho nicht beschlagen muss/sollte!. War nach dem Tausch auch nicht mehr aufgetreten und alle Moppeds, die ich kenne haben auch
keinen Beschlagenen Tacho!
Gruß
Kalle

sonne007
Beiträge: 21
Registriert: 19. Sep 2016, 13:51
Motorrad: Thruxston R , Yamaha RD 350 yvps

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon sonne007 » 10. Okt 2017, 15:50

dürfte jetzt abgestellt sein , meine neue thruxi hats nicht , dafür aber ist die tank restfahrzeit km anzeige ausgefallen tankwarnlampe immer auf rot.
wurde sensorgeber getauscht problemlos , jetzt hab 16.000 gefahrn in nem jahr , bin begeistert :oops:

Benutzeravatar
Machete
Beiträge: 23
Registriert: 3. Feb 2017, 14:25
Motorrad: 2016 Thruxton R
Wohnort: Hamburg

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon Machete » 10. Okt 2017, 20:09

Gleiches Problem, bei mir beschlägt innen der Drehzahlmesser mit dicken Tropfen.
Meine steht auch in der TG...

Werde davon mal ein Foto machen, sobald ich es wieder sehe...

Benutzeravatar
mopedschraube
Beiträge: 2817
Registriert: 29. Apr 2006, 18:05
Wohnort: Hamburg

Re: Thruxton R - beschlagener Tacho u. Drehzahlmesser

Beitragvon mopedschraube » 14. Okt 2017, 20:40

Hallo und guten Morgen,

meine Thruxton hatte das auch. Ich habe dann mal mit dem Handy ein Foto gemacht, da es ja nicht immer auftauchte und das Foto meinem FTH gezeigt. Austausch auf Garantie war gar kein Problem.
Das mit dem Handyfoto ist ein sinnvoller Tipp für alle:

T.-Deutschland braucht immer Bilder von beschädigten Teilen für England.

Damit ist ein Garantieantrag dann kein Problem.

....Für Leser, die keine Garantie mehr haben (Auch Lufi-, Honda- oder Hyosung-Fahrer):

Fast alle Instrumente haben als Belüftung entweder ein kleines Labyrint oder sogar eine kleine Klimamembran an der Unterseite der Instrumente. - Einfach aufweiten/entfernen. Dann kann die Luft schneller zirkulieren und es entsteht kein Kondenswasser.
Ein Mopped ist und bleibt eine Dauerbaustelle...


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste