Fahrzeugkauf und Import aus einem EU-Land!

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
Benutzeravatar
Don
Beiträge: 1154
Registriert: 5. Mai 2005, 19:37
Motorrad: "Lady Ashley", "Sir Mortimer" & "Sophia"
Wohnort: The town formerly known as the capital!

Fahrzeugkauf und Import aus einem EU-Land!

Beitragvon Don » 25. Nov 2009, 17:35

Hallo liebe Forenten,

da die Fragen nach der richtigen Vorgehensweise bei einem Fahrzeugkauf innerhalb der EU, wie z. B. England,
immer wieder ein Thema sind, habe ich nachfolgend zwei hilfreiche Seiten verlinkt:

Kauf eines Neufahrzeuges in der EU (ADAC)

Innergemeinschaftlicher Erwerb neuer Fahrzeuge (Bundesministerium der Finanzen)


Stand: 25.11.2009
Bild

Benutzeravatar
Nitro-Express
Beiträge: 269
Registriert: 14. Mär 2007, 18:03
Motorrad: 883C, 2008
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitragvon Nitro-Express » 25. Nov 2009, 20:37

Hi Don, gute Idee und noch besserer Service! :+x+: :+x+:

pug

Beitragvon pug » 25. Nov 2009, 21:05

Danke Don!

Benutzeravatar
Lupao
Beiträge: 701
Registriert: 23. Aug 2008, 22:11
Wohnort: Speyer

Beitragvon Lupao » 2. Apr 2010, 14:51

Für alle die sich eine Gebrauchte kaufen möchten bei der die COC fehlt:

http://www.triumph.co.uk/uk/6801.aspx

Triumph liefert die COC für alle Modelle ab 2000.
Blümchenpflücker aus Passion

Liebe Grüße
Lupao

Benutzeravatar
Throtte
Beiträge: 50
Registriert: 3. Apr 2010, 21:25
Wohnort: Bamberg

COC Anforderung bei Triumph UK

Beitragvon Throtte » 15. Apr 2010, 20:23

Hallo,

habe heute bei Triumph in UK ein COC für mein neues Schätzchen angeforder. Als Anwort kam:

"Hello,

Thankyou for your email.

Unfortunately we are currently receiving a high number of requests.

We will respond ASAP

Regards COC-Team"

Das ganze kam als Auto-reply mit der Out of Office Funktion vom Mailserver. Hat von euch jemand Erfahrung wie lange das dauern kann?

Internette Grüße

Throtte
Life´s too short to ride ugly bikes.

Benutzeravatar
Don
Beiträge: 1154
Registriert: 5. Mai 2005, 19:37
Motorrad: "Lady Ashley", "Sir Mortimer" & "Sophia"
Wohnort: The town formerly known as the capital!

Beitragvon Don » 16. Apr 2010, 01:16

@ Throtte

Wende Dich einfach an Triumph Deutschland!
Bild

Benutzeravatar
Throtte
Beiträge: 50
Registriert: 3. Apr 2010, 21:25
Wohnort: Bamberg

COC Anforderung bei Triumph UK

Beitragvon Throtte » 16. Apr 2010, 07:52

Hallo Don,

hab ich telefonisch schon getan, dort wurde ich kalt lächelnd (ich konnte es zwar nicht sehen, da ja Telefongespräch, aber der Ton macht die Musik) an Triumph UK, denn dort gäbe es ja eine spezielle Abteilung, die eigens dafür eingerichtet wurde.

Find ich ein bißchen ... , naja, denn ich glaube dieses Verhalten ist nicht im Sinne der EU in Sachen freier Warenverkehr, was ja der Grund für die Einführung des COC-Papiers als einheitlicher Standard zur Vereinfachung des freien Handels innerhalb der EU war. Aber ich könnte mir vorstellen, daß man - was aus ökonomischer Sicht durchaus nachvollziehbar wäre- die eigenen Pfründe schützen möchte.

Internette Grüße

Throtte
Life´s too short to ride ugly bikes.

kölsch
Beiträge: 163
Registriert: 24. Apr 2008, 07:53
Motorrad: T 120 black
Wohnort: Köln

Beitragvon kölsch » 16. Apr 2010, 07:57

Hallo Throtte, das Problem hatte ich auch. Vergiss Triumph Deutschland und mach ne Vollabnahme. Kostet 110 Euro und du hast 2 Jahre TÜV und deine Ruhe. Vollabnahme dauert 1/2 Stunde .

Gruß Kölsch

Benutzeravatar
Bonnie-Express
Beiträge: 998
Registriert: 18. Mai 2007, 16:37
Motorrad: 790er Bonneville Black
(pimped by Mopedschraube und Christopher Schenk)
Sprint ST 955i
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Bonnie-Express » 16. Apr 2010, 12:48

Komisch,

ich habe vor einem Jahr bei Triumph Deutschland telefonisch um ein COC gebeten und das innerhalb von ein paar Tagen in meiner Post gehabt… :o

Kann gerne nochmal in meinen Aufzeichnungen vom vergangenen Jahr nachsehen - dort habe ich die Durchwahl-Tel.-Nr. und den Ansprechpartner notiert.

Kann natürlich sein, dass sich Triumph neu/anders organisiert hat in der Zwischenzeit.
Grüße,

Andy

Benutzeravatar
Don
Beiträge: 1154
Registriert: 5. Mai 2005, 19:37
Motorrad: "Lady Ashley", "Sir Mortimer" & "Sophia"
Wohnort: The town formerly known as the capital!

Beitragvon Don » 16. Apr 2010, 13:02

Hallo Throtte,

1.) mir ging's genau wie Bonnie-Express.
Als ich ein COC für 'ne Bonnie brauchte, rief ich bei Triumph-Deutschland an
und zwei Tage später lag das Teil in meinem Briefkasten!

2.) auf der, für COCs zuständigen, website von Triumph-England wird ausdrücklich auf Deutschland verwiesen!
Siehe hier unter "Importing a motorcycle into Germany"!
Bild

Benutzeravatar
Throtte
Beiträge: 50
Registriert: 3. Apr 2010, 21:25
Wohnort: Bamberg

Beitragvon Throtte » 16. Apr 2010, 17:54

Hallo Throtte,

1.) mir ging's genau wie Bonnie-Express.
Als ich ein COC für 'ne Bonnie brauchte, rief ich bei Triumph-Deutschland an
und zwei Tage später lag das Teil in meinem Briefkasten!

2.) auf der, für COCs zuständigen, website von Triumph-England wird ausdrücklich auf Deutschland verwiesen!
Siehe hier unter "Importing a motorcycle into Germany"!
Don, da ich des Englischen durchaus mächtig bin habe ich mich ja zuerst an Triumph Deutschland gewandt, deren Reaktion habe ich beschrieben. Erst dann habe ich mich an die Emailadresse in UK gewandt.

Schön, daß ihr andere Erfahrungen gemacht habt, ich wollte nur meine aktuelle schildern, vielleicht hat sich ja die hausinterne Politik bei Triumph D diesbezüglich geändert.

Internette Grüße

Throtte
Life´s too short to ride ugly bikes.

Benutzeravatar
Throtte
Beiträge: 50
Registriert: 3. Apr 2010, 21:25
Wohnort: Bamberg

COC aus UK ist eingetroffen

Beitragvon Throtte » 1. Mai 2010, 10:48

Hallo,

nachdem ich schon Befürchtungen hatte, daß das mit dem COC nix wird, kann ich Entwarnung geben. Gestern (30.04.2010) kam das COC von Triumph UK, zwei Tage zuvor erhielt ich ein Mail, daß meine Anfrage nun bearbeitet sei und das COC auf die Reise ginge. Alles in allem ein guter Service, auch wenn das ganze über drei Wochen gedauert hat.

Internette Grüße

Throtte
Life´s too short to ride ugly bikes.

Benutzeravatar
Whitehaed
Beiträge: 62
Registriert: 13. Jun 2009, 15:19
Wohnort: NRW Aachen
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeugkauf und Import aus einem EU-Land!

Beitragvon Whitehaed » 13. Mär 2011, 07:55

HaHa
ich habe eine Speedmaster in Deutschland gekauft und nach Belgien eingefürt(Neufahrzeug mit COC+EU Brief)
OKTOBER 2010 eingeführt und MWSteuer bezahlt..die Zulassung wurde mir im FEBRUAR 2011 erteilt

Das ist doch mal Europa..klappt doch

klappt zusammen
Mancher Weg ist länger bevor man ankommt..

Benutzeravatar
TommieBgood
Beiträge: 239
Registriert: 1. Mär 2006, 20:25
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeugkauf und Import aus einem EU-Land!

Beitragvon TommieBgood » 23. Mai 2011, 15:47

Frage: gibt es die möglichkeit eine "rote nr" für ein Mopped zubekommen um damit kurzeitig im Eu Ausland zu fahren?

Hab eine UK Daytona und kriege den ganzen Papierkrieg, Tüv usw. nicht rechtzeitig zu unserem Sommertreffen in Amsterdam hin.

Benutzeravatar
mattes68
Beiträge: 1485
Registriert: 20. Mai 2010, 20:03
Motorrad: Thruxton ´05, Daytona 1200 ´96
Wohnort: Kreis Olpe

Re: Fahrzeugkauf und Import aus einem EU-Land!

Beitragvon mattes68 » 23. Mai 2011, 20:56

Da bleibt das Kurzzeitkennzeichen. Quelle: Strassenverkehrsamt.de

Kurzzeitkennzeichen im Ausland: Da die Zuteilung eines Kurzzeitkennzeichens ein nationaler Verwaltungsakt ist, ist es nicht gestattet, dieses für Fahrten ins oder aus dem Ausland zu verwenden (verbotene Fernzulassung). Da Kurzzeitkennzeichen und entsprechender Fahrzeugschein keine offiziellen Zulassungsdokumente darstellen, müssen diese im Ausland auch nicht akzeptiert werden. Allerdings existiert innerhalb der EU-Mitgliedstaaten seit 2007 eine Anerkennungspflicht für das deutsche Kurzzeitkennzeichen. Somit ist die Nutzung eines Kurzzeitkennzeichens auch über die deutschen Grenzen hinaus innerhalb der EU-Mitgliedstaaten möglich.
Auch außerhalb der EU existieren Staaten, die das deutsche Kurzzeitkennzeichen tolerieren (ohne Rechtsanspruch). Dazu gehören:
Schweiz
Mazedonien
Weißrussland
Bosnien
Iran

Gruß Mattes. :wink+:
Everything will be good in the end! If it's not good, it's not the end!!


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste