Bobber zurückverlegte Fußrastenanlage?

Technische Belange rund um die wassergekühlten Twins.
Papa P.
Beiträge: 98
Registriert: 22. Okt 2012, 15:29
Motorrad: Bonneville T 100 Black EFI, Street Triple R
Wohnort: Niedersachsen

Bobber zurückverlegte Fußrastenanlage?

Beitragvon Papa P. » 11. Aug 2017, 18:53

Gibt's für die Bobber eigentlich ne zurückverlegte Fußrastenanlage? Mit Stummel ist das schon sehr sexy, mit org. Rasten wohl aber oberkackstuhlmässig.

Hägar
Beiträge: 737
Registriert: 18. Okt 2009, 14:16
Motorrad: Bobber, T 120
Wohnort: Allgäu

Re: Bobber zurückverlegte Fußrastenanlage?

Beitragvon Hägar » 11. Aug 2017, 19:05

Ja, wäre nicht schlecht. Dann sollte aber auch der Sitz so um 5 cm nach oben. Die originale Sitzhaltung ist aber gar nicht so schlecht. Wenn man sich dran gewöhnt hat sind längere Touren kein Problem. Mich nervt eher die geringe Schräglagenfreiheit .

Mechi
Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt

Re: Bobber zurückverlegte Fußrastenanlage?

Beitragvon Mechi » 11. Aug 2017, 19:12

bei dem tiefen Sitz? wo willst du die Fußrasten den hin verlegen? du müsstest dann auch tiefer aber da ist dann der Auspuff und es würde wahrscheinlich auch die mögliche max Schräglage verringern.
Gruß Markus :555:

Papa P.
Beiträge: 98
Registriert: 22. Okt 2012, 15:29
Motorrad: Bonneville T 100 Black EFI, Street Triple R
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bobber zurückverlegte Fußrastenanlage?

Beitragvon Papa P. » 11. Aug 2017, 22:04

Hmm...stimmt ja, schade eigentlich! Funzt bei Harley ja wohl, die haben für die Sportys div. Kits u. Rastenanlage.


Zurück zu „Technik der Wassergekühlten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste