Wer die Datenschutzrichtlinie/erklärung gelesen und diese akzeptiert, kann wieder aktiv am Forenleben teilhaben. (Schreibrechte) :-)
Dazu müßt ihr euch anmelden und die Datenschutzerklärung akzeptieren, natürlich könnt und solltet ihr die Erklärung lesen!
Ob ihr schon eine Datenschutzerklärung akzeptiert habt kann man im [Persönlicher Bereich]/[Einstieg]/[Übersicht] (Deine Aktivität) nachlesen ;-)
Danke für euer Verständnis, das Boardteam.

Lenkerversetzung Triumph Scrambler 2016

Bonneville / Amerika / Thruxton / Scrambler
Antworten
Mikk
Beiträge: 16
Registriert: 19. Nov 2016, 01:44
Motorrad: Triumph Scrambler aircooled

Lenkerversetzung Triumph Scrambler 2016

Beitrag von Mikk » 20. Jan 2018, 00:41

Hi,
hat jemand Erfahrung mit den LSL Lenkerversetzungsbloecken, 25mm in der Hoehe, und 16mm zum Fahrer hin?
Mir tut da oefters mal die Hals/oberer Rueckenmuskulatur einen Streich spielen, moechte den Lenker naeher an mir haben, wenn es geht ohne Zuege zu verlegen/ersetzen. Hat jemand Erfahrung?
Cheers Mikk

Mikk
Beiträge: 16
Registriert: 19. Nov 2016, 01:44
Motorrad: Triumph Scrambler aircooled

Re: Lenkerversetzung Triumph Scrambler 2016

Beitrag von Mikk » 22. Jan 2018, 00:12

Nun,
mit sovielen Antworten habe ich jetzt nicht gerechnet............
Hat jermand den orginal Lenker mal vermessen, oder einen verbaut, der etwas niedriger, aber weiter zum Fahrer hin reicht? Finde nur diese Angaben hier:

http://www.triumphrat.net/air-cooled-tw ... anted.html

LG Mikk

Backtobike
Beiträge: 749
Registriert: 19. Aug 2015, 14:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Lenkerversetzung Triumph Scrambler 2016

Beitrag von Backtobike » 22. Jan 2018, 08:02

Niedriger?
Die im Erstpost erwähnten Blöcke bringen doch mehr Höhe, oder?

Gruß, Heinz

Benutzeravatar
boernie
Beiträge: 44
Registriert: 14. Jul 2017, 20:07
Motorrad: Triumph Scrambler (Diablo Red/Lunar Silver)
Triumph Speed Triple 1050 (515nv) (crystal white)
Royal Enfield Continental GT (rot)

Re: Lenkerversetzung Triumph Scrambler 2016

Beitrag von boernie » 22. Jan 2018, 08:30

Zur Scrambler kann ich leider nichts sagen. Ich fahre diese Blöcke an der Speed Triple; dort allerdings mit 28mm Lenkererhöhung. Die Züge brauchten nicht verlängert zu werden.

Schraube doch einfach mal den Lenker ab und halte ihn 25mm höher. Dann siehst du, ob die Züge lang genug sind. :wink: :wink:
Fröhliche Grüße
Bernd

Mikk
Beiträge: 16
Registriert: 19. Nov 2016, 01:44
Motorrad: Triumph Scrambler aircooled

Re: Lenkerversetzung Triumph Scrambler 2016

Beitrag von Mikk » 22. Jan 2018, 12:57

Hallo Heinz, Boernie,
merci fuer Eure Antworten.
Das ist richtig, den Versatz mit 16mm zum Fahrer hin erkauft man mit 25mm Hoehe, aber dafuer kann ich den Lenker weiter abwinkeln, was meinen Handgelenken ev. gefaellt. Muss ich wohl einfach ausprobieren, oder einfach ne andere Stange dranschrauben. Bin hin und her gerissen....
Cheers Mikk

bullitt
Beiträge: 4435
Registriert: 18. Okt 2009, 18:15

Re: Lenkerversetzung Triumph Scrambler 2016

Beitrag von bullitt » 21. Mär 2018, 15:06

Mikk, versuch mal lieber mit Flat Track Lenker von Rainer (ruf ihn an wegen passener Grösse, deine sollte 7/8" sein). Die Krümmung ist um Klassen besser als bei Originallenker und sorgt für sehr entspannte haltung :+top:
Parce mihi, Domine, quia Dalmata sum ...

Benutzeravatar
paule
Pflegekraft
Beiträge: 4623
Registriert: 19. Aug 2013, 14:55
Motorrad: Paula Thrux ~102tkm (0km) 2007/04/18
Zaara Sprint 12.200km (41.180km) 2016/07/16
Wohnort: Nah Schdugert
Kontaktdaten:

Re: Lenkerversetzung Triumph Scrambler 2016

Beitrag von paule » 21. Mär 2018, 17:08

Ich bin jetzt mal irritiert, BJ 2016 stimmt das, ich dacht 2015 wäre Schluß gewesen mit 865ccm?
Friede und ein langes Leben. Grüßle, Paule
Es ist nie falsch das Richtige zu tun.
Kalender thruxton-forum.de
Bild
Registered for the first time in 2007

elsch
Beiträge: 10
Registriert: 10. Sep 2017, 19:14
Motorrad: Scrambler 900 efi

Re: Lenkerversetzung Triumph Scrambler 2016

Beitrag von elsch » 12. Apr 2018, 19:15

Ne, ging bis 12/16 bei der Scrambler...

Antworten