Felgengröße Bonneville 908MD, Bj. 2003

Bonneville / Amerika / Speedmaster / Thruxton / Scrambler
Antworten
Benutzeravatar
Peashooter
Beiträge: 804
Registriert: 30. Nov 2009, 10:59
Motorrad: Bonneville 2003, und ich hab nix mit Evi
Wohnort: Viersen, NRW

Felgengröße Bonneville 908MD, Bj. 2003

Beitrag von Peashooter » 25. Jan 2018, 22:27

Tach zusammen.

Für meine im Titel genannte Bonneville brauche ich mindestens vorne neue Felgen.
Es sieht so aus, als ob ich welche gefunden habe.
Ich habe mich schon online durch Codes gewühlt, möchte hier nur nochmal sichergehen, dass sie auch passen und nicht doch irgendwo 'ne Nase zu breit-dick-kurz ist. Here we go:

Auf der alten Felge steht
DOT TRIUMPH 19x2.50 TLA -36 MADE IN ITALY 39-02

Auf der „neuen“ Felge steht
Union Cycle J19/CXMT2.50-2.6 DOT TH H L

Freue mich auf Euer fachkundiges Feedback, damit ich dem Verkäufer top oder flop sagen kann.
Gruß vom Peashooter

Benutzeravatar
Peashooter
Beiträge: 804
Registriert: 30. Nov 2009, 10:59
Motorrad: Bonneville 2003, und ich hab nix mit Evi
Wohnort: Viersen, NRW

Re: Felgengröße Bonneville 908MD, Bj. 2003

Beitrag von Peashooter » 26. Jan 2018, 10:39

Ich mache mal selber den Auftakt:
19 x 2.5 stimmt ja schonmal :D

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1225
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: Felgengröße Bonneville 908MD, Bj. 2003

Beitrag von a.frostie » 26. Jan 2018, 13:46

Die Grundmaße passen ja schon mal. :wink:
Triumph hat irgendwann den Zulieferer gewechselt, war mal lange auf der Suche wegen einer Hinterradfelge, da habe ich das herausbekommen. Vorderrad benötigst du für Bj. 2003 den mechanischen Tachoantrieb, der fehlt bei den neueren EFI Modellen, ansonsten wüsste ich keinen Grund warum die Felge nicht passen sollte. Wenn beide con einer Bonnie oder Srambler sind.
Fotos wären aber wie immer hilfreich.

:wink+:
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3255
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: www.kaelinmotos.ch

Re: Felgengröße Bonneville 908MD, Bj. 2003

Beitrag von Urs » 26. Jan 2018, 13:56

Sag mal Peashooter, Du möchtest Auskunft über nackte Felgen & nicht Kompletträder.
Richtig?
So wie es im Titel steht, möchtest Du Felgen kaufen und nicht Kmpl.Räder.

Benutzeravatar
Peashooter
Beiträge: 804
Registriert: 30. Nov 2009, 10:59
Motorrad: Bonneville 2003, und ich hab nix mit Evi
Wohnort: Viersen, NRW

Re: Felgengröße Bonneville 908MD, Bj. 2003

Beitrag von Peashooter » 26. Jan 2018, 14:34

@Urs
Yes. Da habe ich mich vielleicht nicht komplett klar ausgedrückt.
Ich habe vorne innen Rost in der Felge, da gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Lösung.
Schwarz pulvern will ich nicht, Solo-Felgenringe mit neu einspeichen etc. auch nicht.
Ich habe hier aus dem Biete-Bereich zwei Räder angeboten bekommen, komplett, aber ohne Reifen, wohnen fast bei mir um die Ecke, die würde ich gerne haben.
Wenn sie denn passen, das versuche ich gerade herauszufinden, um einen Fehlkauf zu vermeiden.
Sie stammen von einer 2007er Bonneville, ich habe eine 2003er.
Von der Größe her passen sie ja, vielleicht gibt es irgendwo einen Knackpunkt, den ich noch nicht kenne. Die Sache mit dem Tachoantrieb ist ja schonmal prima.

Gruß, der Peashooter

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1225
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: Felgengröße Bonneville 908MD, Bj. 2003

Beitrag von a.frostie » 26. Jan 2018, 15:44

2007 war noch eine Vergaser, also auf jeden Fall mit mech. Tacho, müsste problemlos passen.
Grüße vom Bodensee
Frostie

Antworten