Seite 2 von 3

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 9. Feb 2018, 20:49
von csb
fordprefect hat geschrieben:
9. Feb 2018, 20:13
...An der Mühle wurde schon einiges gemacht, ist halt ein Kontrapunkt, die handgearbeitete edle Sitzbank i. V. mit dem (Erstausrüstungs-) Holzreifen...
Die Sitzbank und die Spiegel usw. habe ich verbaut. Als ich die Kiste erwarb, sah sie so aus:
Bild

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 9. Feb 2018, 20:57
von csb
fordprefect hat geschrieben:
9. Feb 2018, 20:13
...An der Mühle wurde schon einiges gemacht...
Die Karre habe ich von einem "Kaufbiker", der ließ alles in der Werkstatt machen. Sein wichtigstes Utensil war eine Kette, gefühlte 25 kg, die hat er mir mitgegeben, mit der er die Kiste beim Cruisen in Hamburg immer vorm Café anschloß...

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 12:16
von Prothetix
Hallo CSB,

über die Sufu findest du einiges zu diesem Thema, z.B.
viewtopic.php?f=13&t=18764&p=226941&hil ... en#p226941

Gruß
Christian

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 12:27
von drese
Hallo, 2008er efi mit schwarzen Motor fahre ich auch. Ist original.
LG Andreas

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 13:20
von csb
Prothetix hat geschrieben:
25. Feb 2018, 12:16
Hallo CSB,

über die Sufu findest du einiges zu diesem Thema, z.B.
viewtopic.php?f=13&t=18764&p=226941&hil ... en#p226941

Gruß
Christian
Hi Christian, vielen Dank.
Gruß Sebastian

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 15:08
von csb
drese hat geschrieben:
25. Feb 2018, 12:27
Hallo, 2008er efi mit schwarzen Motor fahre ich auch. Ist original.
LG Andreas
Hallo Andreas,
wie heißt das Modell genau?

Gruß Sebastian

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 15:38
von drese
Triumph Bonneville t100. 2008 war das erste Jahr mit Einspritzer. Daher efi. Offiziell : 986MF. So sollte es im Teil1stehen. 2008 noch mit schwarzem Motor und Speichenrädern. Ab 2009 mit Gussrädern und dann vercromten Motor. Leider war die Vercromung nicht immer gut gemacht. Ausserfem nur nocj mit Tacho, ohne Dtehzahlmesser. Es gab auch 2009 noch Speichenräder, schwarzen Motor und Drehuahlmesser mit der Bezeichnung t100. Das war aber teurer. Die Gussi hatte die Bezeichnung st und es gab keinen serienmäßigen Drehuahlmesser.

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 15:42
von drese
Bitte die Rechtschreibung zu entschuldigen. Meine Fonger sind einfach zu dick für's Handy und dann schreibt es was es will

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 15:45
von csb
drese hat geschrieben:
25. Feb 2018, 15:38
Triumph Bonneville t100. 2008 war das erste Jahr mit Einspritzer. Daher efi. Offiziell : 986MF. So sollte es im Teil1stehen. 2008 noch mit schwarzem Motor und Speichenrädern. Ab 2009 mit Gussrädern und dann vercromten Motor. Leider war die Vercromung nicht immer gut gemacht. Ausserfem nur nocj mit Tacho, ohne Dtehzahlmesser. Es gab auch 2009 noch Speichenräder, schwarzen Motor und Drehuahlmesser mit der Bezeichnung t100. Das war aber teurer. Die Gussi hatte die Bezeichnung st und es gab keinen serienmäßigen Drehuahlmesser.
Hi Andreas,
danke, 986MF weiß ich, ich dachte eher an "Bonneville super black edition" oder so... :D

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 15:48
von csb
drese hat geschrieben:
25. Feb 2018, 15:42
Bitte die Rechtschreibung zu entschuldigen. Meine Fonger sind einfach zu dick für's Handy und dann schreibt es was es will
Kein Problem. Heutzutage entschuldige ich meine Legasthenie auch immer mit meinen Wurstgriffeln. :D

Gruß Sebastian

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 16:41
von Altoil
Hallo zusammen,

auf dem Bild sieht es so aus, als wäre noch der Originaltacho verbaut. Ohne Drehzahlmesser !
In diesem Fall ist es keine Bonneville T 100 (die hatte Drehzahlmesser und auf dem Seitendeckel zusätzlich "T100" kleben), sondern eine 2008er "Bonneville EFI Black Edition", so wie ich eine habe. Black Edition, eben weil die Lackierung und der Motor schwarz war. Ein eher seltenes Modell, weil zwar EFI, aber noch mechanischer Tacho.

Bis bald,

Altoil

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 16:50
von csb
Das wollte ich hören. Danke.
Gruß Sebastian :wink+:

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 16:54
von csb
Altoil hat geschrieben:
25. Feb 2018, 16:41
... weil zwar EFI, aber noch mechanischer Tacho.

...
Der Tacho kommt übrigens nächste Woche runter und wird durch ein Motoscope mini ersetzt.

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 17:06
von fordprefect
Altoil hat geschrieben:
25. Feb 2018, 16:41
.... Ohne Drehzahlmesser !
In diesem Fall ist es keine Bonneville T 100 (die hatte Drehzahlmesser und auf dem Seitendeckel zusätzlich "T100" kleben), sondern eine 2008er "Bonneville EFI Black Edition", so wie ich eine habe. Black Edition, eben weil die Lackierung und der Motor schwarz war. Ein eher seltenes Modell, weil zwar EFI, aber noch mechanischer Tacho .....
T100 2008 hat Chrommotordeckel und ein graues Gehäuse. Elektrotacho gab es m. E. ab 2011, ab da sind auch die Motordeckel links nicht mehr tauschbar wegen Durchmesser Schaltwellenöffnung. Die Auspufffrage ist noch nicht aufgelöst.

Gruß, Fordprefect

Re: Welche Auspufanlage

Verfasst: 25. Feb 2018, 17:16
von csb
fordprefect hat geschrieben:
25. Feb 2018, 17:06
...Die Auspufffrage ist noch nicht aufgelöst.

Gruß, Fordprefect
[/quote]

Lieber Ford,
herzlichen Dank. Auspufffrage, klingt nach Schifffahrt. :D
Kann jemand dazu was sagen? Nicht zur Schiffahrt sondern zur Auspuffrage.

Gruß Sebastian