Peggy Sue goes Blue Velvet

Die Bikes der Forumsmitglieder. Hier bitte nur Triumph Zweizylinder Motorräder zeigen.
Antworten
Gringo
Beiträge: 624
Registriert: 28. Jun 2015, 15:12

Peggy Sue goes Blue Velvet

Beitrag von Gringo » 7. Okt 2015, 10:26

Moin Rockers,

nach langer Suche hab ich endlich meine Traummaschine gefunden:
Thruxton 900, Bj. 2010, knapp 10tkm, 1.Hand... makellos :D

Entgegen aller Befürchtungen... man liest so viel über mangelnde Leistung... reichen mir die paar PS voll und ganz.
Sie fährt sich wie ein (schnelles) altes Motorrad und genau das hab ich gesucht.

Natürlich besteht auch Verbesserungsbedarf, diesen Winter mach ich folgendes:
Fahrwerk- IKONS sind bestellt, nach Beratung hier im Forum lineare Öhlins Gabelfedern
Sound- Shark
Optik- der hintere Fender kommt weg, Rücklicht, Blinker, Spiegel, Instrumente tiefer, Sitzbank, Lack.
Und sicher ein paar Kleinigkeiten dazwischen...

Ob Stummel daran kommen oder nicht, muß ich erst noch testen... eigentlich gefallen mir sowohl das Fahrgefühl als auch die Optik des originalen Knochens.
Hab noch einen alten, schwarzen Magura M-Lenker liegen, der wird auch getestet...

:88:

Bild
Zuletzt geändert von Gringo am 30. Apr 2018, 21:21, insgesamt 2-mal geändert.

lurandy
Beiträge: 10
Registriert: 13. Dez 2012, 11:12
Motorrad: SR 500 Bj. 1986
Wohnort: 92289 Ursensollen - Oberpfalz

Re: Peggy Sue

Beitrag von lurandy » 7. Okt 2015, 15:53

Ja da ist meine Thrux dahin und ist wohl in guten Händen.

Schön, dass alles geklappt hat und ich bin natürlich froh, dass der neue Besitzer zufrieden ist! :+top:


lurandy

Benutzeravatar
Jörn
Moderator
Beiträge: 6253
Registriert: 3. Aug 2008, 10:10
Motorrad: Schwarze Bonnie (EFI);
BMW R 100 Custom
Wohnort: Wolfsburg

Re: Peggy Sue

Beitrag von Jörn » 7. Okt 2015, 17:19

Eine "win-win" Situation.

Klasse und eine schöne Thrux.

Benutzeravatar
Triumph Andy
Beiträge: 611
Registriert: 23. Nov 2013, 17:05
Motorrad: Bonny T100 , EFI, 2012
Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Re: Peggy Sue

Beitrag von Triumph Andy » 7. Okt 2015, 17:26

Die Suche hat ein Ende :+x+: Freu, freu :mrgreen: Dann viel Spaß beim Basteln :banana:

Benutzeravatar
twinfan
Beiträge: 1696
Registriert: 29. Sep 2008, 00:52

Re: Peggy Sue

Beitrag von twinfan » 7. Okt 2015, 18:36

die roten sind eh die schnellsten und bieten die meißte schräglage (weils grad aktuell so gut passt :mrgreen: )



nochma...congrats :+top:



cheers
anmeldeschluss winter ft 2018 am 15.10.2018

fordprefect
Beiträge: 6205
Registriert: 28. Apr 2008, 19:14
Motorrad: .
SR500-1981
T100Efi-2008
SpTrR-2012
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: Peggy Sue

Beitrag von fordprefect » 7. Okt 2015, 18:59

Gut eingeholt :+++: !

Aber das mit den blanken Krümmern und dem seltsamen Vorderradreifen bleibt doch hoffentlich nicht so ...

Gruß, Fordprefect :wink+:
10 Jahre sind genug, Danke und :wink+:

Gringo
Beiträge: 624
Registriert: 28. Jun 2015, 15:12

Re: Peggy Sue

Beitrag von Gringo » 7. Okt 2015, 19:19

Vielen Dank, Männer!

@lurandy: Sie ist in besten Händen, vielen Dank nochmal für den angenehmen Kontakt!
@Fordprefect: Vorderreifen ist noch neu, der bleibt erstmal... Krümmer sind wunderschön in ihren Farben, die MÜSSEN so bleiben :D
Zuletzt geändert von Gringo am 7. Okt 2015, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jörn
Moderator
Beiträge: 6253
Registriert: 3. Aug 2008, 10:10
Motorrad: Schwarze Bonnie (EFI);
BMW R 100 Custom
Wohnort: Wolfsburg

Re: Peggy Sue

Beitrag von Jörn » 7. Okt 2015, 19:24

Gringo hat geschrieben:... Krümmer sind wunderschön in ihren Farben, die MÜSSEN so bleiben :D
Was willst Du mit Öhlins Gabelfedern, wenn die Farbe der Krümmer so bleiben soll :mrgreen: :wink: .

Gringo
Beiträge: 624
Registriert: 28. Jun 2015, 15:12

Re: Peggy Sue

Beitrag von Gringo » 7. Okt 2015, 19:32

Scherzkeks :D
Da kommen noch ein paar Farben dazu, Mopped ist doch noch gar nicht richtig eingefahren :mrgreen:
Dachte, fordperfect spräche von Krümmerbandagen... wie an meiner Suzuki... aber deren Krümmer sind auch sehr unansehnlich.

Gringo
Beiträge: 624
Registriert: 28. Jun 2015, 15:12

Re: Peggy Sue

Beitrag von Gringo » 8. Okt 2015, 00:22

Mal was anderes- So ein Vorderreifen kostet jetzt nicht die Welt... lohnt sich die Investition in einen vorderen Z2 ?

Nobby
Beiträge: 2121
Registriert: 24. Feb 2010, 08:24
Motorrad: SR 500 EZ86
T 100 EZ07
Wohnort: Hannover

Re: Peggy Sue

Beitrag von Nobby » 8. Okt 2015, 08:50

Auf der Bonnie fand ich den jetzt nicht soooo dolle... K.A., wie sich das auf Thruxton verhällt.
Better Motörhead than dead!

Benutzeravatar
denziner
Beiträge: 213
Registriert: 14. Nov 2011, 13:05
Motorrad: Bonneville T 100 (2006)
Wohnort: Rüsselsheim

Re: Peggy Sue

Beitrag von denziner » 8. Okt 2015, 09:14

Viel Spass mit der Lady! Ich bin auf die Wandlungen gespannt :-)
Bild
Besser als daheim gehockt.

Benutzeravatar
JollyRogers
Beiträge: 3333
Registriert: 11. Feb 2009, 12:41
Motorrad: 675 Street 3ple
Wohnort: Zürich

Re: Peggy Sue

Beitrag von JollyRogers » 8. Okt 2015, 09:42

Der Me Z2 ist doch hinten die Erstbereifung, vorne der Lasertec. Beide stehen mit Sicherheit NICHT auf der Liste der hier empfohlenen Reifen und neigen vor Allem bei nassem oder kaltem Untergrund zu unliebsamen Überraschungen :shock:

Die Auswahl für die Thrux ist wegen dem 18" VoRa in den Originaldimensionen leider dürftig, aber viele schwärmen hier vom Conti RoadAttack2

Ich würde aber trotzdem die bestehenden Reifen aber erst mal (bei Nässe / Kälte vorsichtig) runterfahren und dann vorne und hinten gleichzeitig auf den RoadAttack wechseln. Dann kannst Du auch der Unterschied deutlich spühren :D
Black is beautiful

Gringo
Beiträge: 624
Registriert: 28. Jun 2015, 15:12

Re: Peggy Sue

Beitrag von Gringo » 8. Okt 2015, 10:02

Danke Männer!

@JollyRogers: mir ist der Z2 aus den Neunzigern eigentlich noch als sehr guter Reifen in Erinnerung, der vordere Lasertec irritiert mich.
Ich geh nachher mal auf die Metzeler Seite und seh nach, obs den Z2 möglicherweise nicht in 18" gibt... anders kann ich mir nicht erklären, wieso Triumph ab Werk vorne einen schlechteren Reifen als hinten montiert :fra:

Der Road Attac ist als nächster Satz schon sicher :+top:

Edit: auf der Metzeler HP wird der Z2 gar nicht mehr gelistet.

Gringo
Beiträge: 624
Registriert: 28. Jun 2015, 15:12

Re: Peggy Sue

Beitrag von Gringo » 10. Okt 2015, 20:56

Gerade mit schöner Beute von der Veterama heim gekehrt...

Hab nen wunderschönen Edelstahlfender für vorne ergattern können :D
Außerdem vier Schnapsglasblinker, ein sehr schönes weil schlichtes Triumph Tankemblem und Kniepads.
Uuuund... die Platte zur Tieferlegung der Instrumente ist fertig :+top:

Bilder folgen, jetzt bin ich platt und leg die Beine hoch.

Antworten