Wer die Datenschutzrichtlinie/erklärung gelesen und diese akzeptiert, kann wieder aktiv am Forenleben teilhaben.
Danke für euer Verständnis, das Boardteam.

Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
Antworten
Benutzeravatar
Neo
Beiträge: 8
Registriert: 17. Okt 2017, 15:35
Motorrad: Thruxton R Track Racer
Wohnort: Südbaden

Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Neo » 23. Jan 2018, 08:32

Hallo zusammen

Meine 1200R steht in der Garage. Beim letzten mal sehe ich das sich der Triumph Schriftzug am Tank auf der rechten Seite zur Hälfte abgelöst hat und runter hängt.
Kennt einer das Problem?
Wenn ich mit dem Finger über die Klebereste gehe lassen die sich abziehen wie Tesafilm?
Gut, ist wahrscheinlich Garantiefall.Aber woher kommt’s?

Gruss aus dem Südschwarzwald :wink+:
Ich kenne keinen schlauen Spruch :mrgreen:

Benutzeravatar
Peter Koch
Beiträge: 5586
Registriert: 6. Jun 2008, 14:57

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Peter Koch » 23. Jan 2018, 19:31

Neo hat geschrieben:
23. Jan 2018, 08:32
Aber woher kommt’s?
Nehmen wir einfach mal an, dass der klebende Werker zur Veschber a Bärle Soidawirscht artgerecht, also manuell verputzt hat. Danach die Finger abgeleckt und frisch ans Werk.

Gruss, Peter
Fremd ist der Fremde nur in der Fremde ( Karl Valentin, ein Philosoph)

Gringo
Beiträge: 624
Registriert: 28. Jun 2015, 15:12

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Gringo » 23. Jan 2018, 20:05

Garantiefall? Dafür willste tatsächlich zum Händler fahren??
Mit nem guten doppelseitigen Klebeband ist das in wenigen Minuten repariert.

Benutzeravatar
Peter Koch
Beiträge: 5586
Registriert: 6. Jun 2008, 14:57

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Peter Koch » 23. Jan 2018, 20:30

Gringo hat geschrieben:
23. Jan 2018, 20:05
Mit nem guten doppelseitigen Klebeband ist das in wenigen Minuten repariert.
Echt, bei diesem Aufkleber"?
https://images.1000ps.net/n-n_W44816_2- ... 434877.jpg
Fremd ist der Fremde nur in der Fremde ( Karl Valentin, ein Philosoph)

Gringo
Beiträge: 624
Registriert: 28. Jun 2015, 15:12

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Gringo » 23. Jan 2018, 20:53

Ja klar, auch bei dem. Es gibt tolle Gewebeklebebänder, die sind sehr dünn und lassen sich super schneiden.
Dauert dann halt ein paar Minuten länger.

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 257
Registriert: 23. Apr 2017, 18:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Mechi » 23. Jan 2018, 21:22

Mal davon abgesehen das es eine popelige Sache wäre ....und wahrscheinlich schei..... aussieht, müsste er ja vorher den alten Kleber entfernen. ..... also ich würde Garantie vorziehen .....
Gruß Markus :555:

Benutzeravatar
Rainman
Betreiber
Beiträge: 1659
Registriert: 1. Dez 2006, 20:08
Motorrad: Black Lady Thruxton `04
95 tsd Km
Wohnort: Angerstein

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Rainman » 24. Jan 2018, 05:50

Die Frage war ja woher es kommt?


Ich behaupte mal, miese Qualität am Premiumprodukt.

Mit Fahrergruß der Rainman
Der Herr behüte meine "Black Lady"

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 257
Registriert: 23. Apr 2017, 18:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Mechi » 24. Jan 2018, 08:56

Könnte aber auch sein das da paar mal Benzin beim tanken drüber gelaufen ist und sich der Kleber dadurch nach und nach löst.
Gruß Markus :555:

Benutzeravatar
Bobbele
Beiträge: 67
Registriert: 17. Apr 2017, 14:54
Motorrad: Thruxton 1200 R
Wohnort: München

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Bobbele » 24. Jan 2018, 10:14

Das ist ein bekanntes Problem bei den Tank Badges der neuen Thruxton. Meine haben sich auch schon gelöst und wurden auf Garantie getauscht.
Ein Satz der kleinen Dinger kostet auch schon seine 55 od. 60€, daher würde ich auf jeden Fall mal beim Freundlichen vorbei fahren.
Mit Benzin gehen dann auch die Klebereste hervorragend wieder weg :lol+:

Kann ja immer mal vorkommen, dass beim Tanken was daneben läuft - wurde meines Erachtens ab Werk einfach der falsche Kleber verwendet.
Bin mal gespannt wie oft sich das dann wiederholt.
"der Hauptgrund für Stress, ist der tägliche Kontakt mit Idioten" A.E.

Benutzeravatar
Neo
Beiträge: 8
Registriert: 17. Okt 2017, 15:35
Motorrad: Thruxton R Track Racer
Wohnort: Südbaden

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Neo » 24. Jan 2018, 13:37

Ok, bin wohl nicht der einzige. Wird beim nächsten Service bemängelt. :evil+:
Ich kenne keinen schlauen Spruch :mrgreen:

Benutzeravatar
Elwetritsch
Beiträge: 57
Registriert: 6. Nov 2017, 15:31
Motorrad: Bonneville T120

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Elwetritsch » 24. Jan 2018, 18:34

Bobbele hat geschrieben:
24. Jan 2018, 10:14
...
Ein Satz der kleinen Dinger kostet auch schon seine 55 od. 60€, ...
Wenn das Bisschen an Aufkleber wirklich so teuer ist und man darauf Wert legt, würde ich den Tank zum Lackierer bringen. 2 bis 3 Schichten Klarlack drauf und der Schriftzug ist versiegelt.

Dann kann das Mopped auch wieder mit Benzin gereinigt werden. :lol+:
Gruß
Michael

Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht gehört habe was ich sage?

Benutzeravatar
Gerhahn
Beiträge: 824
Registriert: 5. Jun 2007, 21:50
Motorrad: La Flamme Rouge!
Wohnort: Wistedt/Nordheide + Wolfsburg

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Gerhahn » 24. Jan 2018, 21:27

Hi, die Aufkleber sind ab Werk nicht überlackiert?

Bei den alten luftgekühlten - zumindest bei meiner 2007er - sind alle Decals mit Klarlack überzogen. Da löst sich nix.
Da hat Triumph wohl an der falschen Stelle gespart, würde ich mal sagen.
Gruß Gerald

La Flamme Rouge! :+top:

Benutzeravatar
Boniek
Beiträge: 85
Registriert: 7. Okt 2016, 08:45
Motorrad: Thruxton R

Re: Triumph Schriftzug am Tank hat sich gelöst

Beitrag von Boniek » 24. Jan 2018, 22:58

Äh, das sind keine Aufkleber im herkömmlichen Sinne. Die Buchstaben sind einige mm hoch. Überlackieren ist da nicht!

Garantie, und gut is...

Antworten