Wer die Datenschutzrichtlinie/erklärung gelesen und diese akzeptiert, kann wieder aktiv am Forenleben teilhaben. (Schreibrechte) :-)
Dazu müßt ihr euch anmelden und die Datenschutzerklärung akzeptieren, natürlich könnt und solltet ihr die Erklärung lesen!
Ob ihr schon eine Datenschutzerklärung akzeptiert habt kann man im [Persönlicher Bereich]/[Einstieg]/[Übersicht] (Deine Aktivität) nachlesen ;-)
Danke für euer Verständnis, das Boardteam.

Honda CX 500 Güllepumpe

Hier kommt alles außer Triumph Twins rein. Fremdfabrikate, Ein-, Zwei-, Drei- und mehr Zylinder.
Bitte nur motorisierte Zweiräder, keine Dosen.

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3254
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: www.kaelinmotos.ch

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Urs » 15. Dez 2016, 02:39

Schöne Arbeit, Jens!
Walter73 hat geschrieben:Danke für das Lob.

Ja die Räder sind so eine Sache :-) wäre es für mich dann.....
Als ich ihm sagte das ich andere Dämpfer brauche musste er sich schon setzten :D
Gruß Jens
In der Regel gefallen auch mir Speichenräder an Kafferennern besser.
Aber es gibt auch Ausnahmen.

Ich würde aus der Not eine Tugend machen und die Comstar's goldig lackieren.
Sieht verdammt gut aus zu british racing green.
Dann sehen die Comstar's plötzlich sehr, sehr edel aus, gibt dem Bike einen schönen Kontrast.
Erinnert mich stark an die Lotus Kontraste brg - yellow/gold. :+top:

https://www.kreiszeitung.de/bilder/2012 ... 5y5Nef.jpg

http://nirvana-motorcycles.com/images/R ... 0CR750.jpg

http://www.classic-motorrad.de/classifi ... /38119.jpg

Walter73
Beiträge: 671
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Walter73 » 15. Dez 2016, 05:55

Danke Urs :-)

Die Idee ist nicht schlecht. Warte noch bis die restlichen Teile lackiert werden können und die Bank vom Sattler zurück ist und dann das ganze mal im Freien betrachten.
Hatte auch schon überlegt alles außer die Felgenkante mattschwarz zu machen. Aber wie gesagt erstmal ins Freie damit und nen Gesamteindruck bekommen .

Gruß Jens

Walter73
Beiträge: 671
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Walter73 » 15. Dez 2016, 09:53

Dazu kommt ja auch noch was der Besitzer noch investieren möchte. Mir sind dabei immer ein wenig die Hände gebunden. Ich hätte ja auch das ganze Moped zerlegt und jedes Teil aufgearbeitet, oder gegen bessere Komponenten getauscht. So versuche ich aus dem was zu machen was zur Verfügung steht. Und für ein Dankeschön kann er schon sehr zufrieden sein :wink:

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3254
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: www.kaelinmotos.ch

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Urs » 15. Dez 2016, 13:30

Genau! :wink+:

Walter73
Beiträge: 671
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Walter73 » 17. Dez 2016, 15:17

Neue Stoßdämpfer sind verbaut. Schleift nix,alles prima
Bild

Scheinwerfer noch in die optimale Höhe gebracht
Bild

Montag kommt die Sitzbank vom Sattler zurück und dann werden dafür Halter gebaut

Liest eigentlich noch jemand mit :|

Gruß Jens

Nobby
Beiträge: 2123
Registriert: 24. Feb 2010, 08:24
Motorrad: SR 500 EZ86
T 100 EZ07
Wohnort: Hannover

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Nobby » 17. Dez 2016, 15:39

Lese und schaue mit Interesse mit.
Daher ist mir auch aufgefallen, dass die genieteten Pressräder immer noch dran sind ;-)

Nobby

Walter73
Beiträge: 671
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Walter73 » 17. Dez 2016, 20:53

Hi, Ja die müssen auch erstmal dran bleiben.

Gruß Jens

Benutzeravatar
Moppedfritze
Beiträge: 340
Registriert: 20. Jul 2014, 17:51
Motorrad: Bonneville T 100 (Wassermopped)
Wohnort: Lampertheim

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Moppedfritze » 17. Dez 2016, 22:44

Walter73 hat geschrieben:
Liest eigentlich noch jemand mit :|

Gruß Jens
Na klar doch!!! :wink+:

Walter73
Beiträge: 671
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Walter73 » 25. Dez 2016, 21:04

Für euch nur ein Scheinwerferfoto. Für mich ein bissel Arbeit :-)
Alle Lämpchen angeschlossen, Drehzahl /Tachowellenadapter für die Daytona geklemmt. Es funktionierte auch alles beim ersten mal :wink:
Und am schlimsten ......Stecker, Blinkgeber und Kabelwirrwar nach einigen Verlegungsversuchen im Scheinwerfer untergebracht.

Bild

Jetzt fehlt nur noch lackierter Tank und Seitenteile dann sollte es grob fertig sein

Benutzeravatar
denziner
Beiträge: 213
Registriert: 14. Nov 2011, 13:05
Motorrad: Bonneville T 100 (2006)
Wohnort: Rüsselsheim

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von denziner » 10. Jan 2017, 10:52

Sehr schön, weiter so!

Benutzeravatar
JörgB
Beiträge: 22
Registriert: 22. Aug 2016, 09:19
Motorrad: Bonneville T120 Black
Wohnort: Rödermark

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von JörgB » 26. Jan 2017, 08:25

Gefällt mir auch richtig gut. Tolle Arbeit. Bin gespannt wie sie im fertigen Zustand aussieht. :+top:

Walter73
Beiträge: 671
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Walter73 » 29. Jan 2017, 17:36

Moin

Danke :-)
Ich hoffe die Teile kommen die Tage von Lackierer zurück. Dann gehts auch weiter.

Gruß Jens

Backtobike
Beiträge: 749
Registriert: 19. Aug 2015, 14:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Backtobike » 29. Jan 2017, 18:05

Wow, das wird ja super. Ich bin extrem begeistert. Die CX 500 war zeitgleich mit dem Beginn meiner Motorradkarriere auf den Markt gekommen. Ich habe mich damals aber für eine SR500 entschieden. Heute finde ich sie irgendwie genial und als Umbau erst recht.
Denk doch schon mal drüber nach, ob du ein entsprechendes Projekt eventuell auch als Auftragsarbeit in Angriff nehmen würdest - flöt. Merke dir doch einfach mal gut, wie du das eine oder andere gemacht hast Du scheinst ja von Blech über Elektrik bis sonst was alles zu beherrschen. Ganz große Sache und toller Bericht - Reschpekt!!! Bin auf aussagekräftige Bilder von allen Seiten gespannt, wenn sie fertig ist.

Gruß, Heinz

Walter73
Beiträge: 671
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Walter73 » 3. Feb 2017, 14:47

Moin

Danke fürs Feedback :+top:
Klar bau ich dir so ein Teil :wink: Die Winter sind lang . man muss nur eine vernünftige Basis finden.
Seine war recht gut gepflegt und läuft super. Das ist immer eine gute Grundlage für einen Umbau.

Gruß Jens

Walter73
Beiträge: 671
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Honda CX 500 Güllepumpe

Beitrag von Walter73 » 18. Feb 2017, 13:24

Moin

Ich muss euch hier leider noch ein wenig vertösten. Das Projekt ist nicht gestorben.
Normalerweise kann man so einen Umbau ja in 2 bis 3 Wochen erledigen.
Aber die Lackierung soll ja nix kosten und wie es aussieht haben die Jungs die Bude voll.
Aber zum Glück ist das Wetter ja bescheiden und ich hoffe ende des Monats geht es hier dann auch weiter :-)

Gruß Jens

Antworten