Wer die Datenschutzrichtlinie/erklärung gelesen und diese akzeptiert, kann wieder aktiv am Forenleben teilhaben.
Dazu müßt ihr euch anmelden und die Datenschutzerklärung akzeptieren, natürlich könnt und solltet ihr die Erklärung lesen!
Danke für euer Verständnis, das Boardteam.

z900rs

Hier kommt alles außer Triumph Twins rein. Fremdfabrikate, Ein-, Zwei-, Drei- und mehr Zylinder.
Bitte nur motorisierte Zweiräder, keine Dosen.

bandit
Beiträge: 632
Registriert: 10. Jan 2015, 18:11
Motorrad: Truxton ace,Tenere 660
Wohnort: Kusel

z900rs

Beitrag von bandit » 8. Nov 2017, 06:45

Hallo was haltet ihr von dem Moped?will mir die im Dezember mal genau ansehen,und wenn sie mir gefällt ev kaufen.
Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....

Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.

Nobby
Beiträge: 2121
Registriert: 24. Feb 2010, 08:24
Motorrad: SR 500 EZ86
T 100 EZ07
Wohnort: Hannover

Re: z900rs

Beitrag von Nobby » 8. Nov 2017, 08:15

Auf den ersten Blick chic anzusehen...aber viel zu viele Zylinder!
Better Motörhead than dead!

T120
Beiträge: 278
Registriert: 30. Mai 2017, 13:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: z900rs

Beitrag von T120 » 8. Nov 2017, 10:26

Mir gefällt die Optik des Motor iwi gar nicht und gerade die Optik des Motor´s bei einem Classicbike ist aus meiner Sicht enorm wichtig.
Und ich finde gerade ein 4 Zylinder sieht grundsätzlich in so einem Oldschool Moppet schick aus, wenn er denn richtig in Szene gesetzt wird. SIehe Honda CB1100.

Gerade auch den Motor der T120 finde ich trotz des Wasserkühlkonzepts optisch einfach bombastisch, weil Triumph es super geschafft hat das ganze Wassergedöns schön zu verstecken und die Optisch so schön alt und clean wirkt.
______________
True Black T120

bandit
Beiträge: 632
Registriert: 10. Jan 2015, 18:11
Motorrad: Truxton ace,Tenere 660
Wohnort: Kusel

Re: z900rs

Beitrag von bandit » 8. Nov 2017, 11:51

4 Zylinder wären schon ok hatte schon mehr.hatte 12 Jahre eine 6 Zylinder von kawa
Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....

Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.

Benutzeravatar
vespenstein
Beiträge: 24
Registriert: 25. Jul 2017, 07:10
Motorrad: Scrambler 2015, V7II Stornello 2016

Re: z900rs

Beitrag von vespenstein » 8. Nov 2017, 16:09

Ne Z1300?, die fand ich richtig klasse. Leider im guten Zustand schon hoch gehandelt......
LG Chris

bandit
Beiträge: 632
Registriert: 10. Jan 2015, 18:11
Motorrad: Truxton ace,Tenere 660
Wohnort: Kusel

Re: z900rs

Beitrag von bandit » 8. Nov 2017, 17:36

ja genau so eine wars, ein tolles moped.verkaufte ich damals nur wegen nicht mehr vorhandenen ersatzteilen
Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....

Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 152
Registriert: 1. Sep 2014, 15:13
Motorrad: Thruxton R; Thunderbird Nightstorm; Kawa Z1000SX
Wohnort: Baldingen, Schweiz

Re: z900rs

Beitrag von Anubis » 13. Jan 2018, 08:26

Ich hirne an einer Honda CB1100 RS rum. Das Teil ist zwar völlig unemotional... aber sie gleitet unheimlich souverän. Hab ja noch Zeit rumzustudieren. und sie ist der letzte 4 Zyl alten Schlages. :roll:
Amatöre bauten die Arche, Profis die Titanic.

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 431
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Re: z900rs

Beitrag von spi » 14. Jan 2018, 09:21

Moin,

ich war letzte Woche beim Kawa Händler. Eher zufällig. Da stand sie also. Der Verkäufer meinte, das ist kein Verkaufen sonder lediglich ein Verteilen.
Die schaut schon gut aus. Mir fehlen die Stereofederbeine. Das Heck schaut sehr luftig aus. Sitzprobe. Passt perfekt (1,90m). Der Lenker wirkt dünn und billig. Alles Andere schaut recht wertig aus. Kaum Kabel sind zu sehen. Aber am Heck viel Plastik.
Insgesamt aber wirklich schön und ein Mopped für große Jungs. Für die kleinen Fahrensleute gibt es eine flache Sitzbank.
Also falls man auf 4-Zylinder steht, absolut eine Option :+x+:

Gruß
Stefan
"pure Vernuft darf niemals siegen..."

Benutzeravatar
Raginhart
Beiträge: 291
Registriert: 6. Jun 2012, 20:15
Motorrad: Monkey R 175 ccm
Bullet 500 Fragment
R75/6
Bonni T120 JetBlack
Wohnort: Am NO-Kanal

Re: z900rs

Beitrag von Raginhart » 20. Jan 2018, 23:41

4 zylinder kommen für mich grundsätzlich nicht in Frage. Und dabei bleibt's.

Aber:
Kein neues Moppett rührt mich so an wie diese Kawa - muss wohl an meinen Jugenderinnerungen liegen, auch wenn ich selbst nie eine Z1 hatte (wohl aber auf welchen mitgefahren bin). Für mich der emotionale Rücksturz in die 70er/80er mit all' ihren Motorrad-geprägten Erlebnissen.

Tacho + DZM-Einheit mit dem Kontrollleuchtenblock sind wirklich perfekt und gefallen mir um Längen besser als unsere Uhren mit den Digitalfenstern. Von der Seite betrachtet ist mir das MonoFederbeinHeck ein bisschen zu Fighter-mäßig. Und der Preis stimmt!

Grüße
raginhart
It's T-time!

Backtobike
Beiträge: 743
Registriert: 19. Aug 2015, 14:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: z900rs

Beitrag von Backtobike » 21. Jan 2018, 00:04

Ich finde den Ansatz und im wesentlichen auch die Umsetzung spitze und mit den Instrumenten bin ich voll bei Reinhard, ABER, es gibt zwei Dinge, die mich arg stören und darunter leidet in meinen Augen der Gesamteindruck sehr. Zum einen die fehlenden Federbeine. Das verändert die Optik völlig und sieht weder authentisch noch überhaupt retro aus und außerdem ist der Ofen irgendwie deutlich zu hoch. Der Tank sitzt zu hoch über dem Motor, die Sitzbank auch, der Abstand zwischen Hinterrad und Sitzbank ist zu groß. Wenn man den ganzen Hocker deutlich senken würde und zwei Federbeine montieren würde, fände ich sie perfekt.
Egal, ich bleib eh bei meiner Bonnie.

Gruß, Heinz

Benutzeravatar
Enzo
Beiträge: 65
Registriert: 20. Sep 2017, 10:09
Motorrad: Thriumph Thruxton 900, HD Road Glide 103. BMW R1200RS

Re: z900rs

Beitrag von Enzo » 21. Jan 2018, 13:29

Das ist der schönste Neoklassiker der letzten Jahre. Da gibt es überhaupt nix zu mäkeln. Warum nicht eine in die Garage stellen und fahren. Würde gut in meinen Fuhrpark passen.
Gruss aus Baden
Enzo
------------------------------------------------------
Gott bewahre mich vor Sturm und Wind und vor Motorräder die aus England sind.

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6313
Registriert: 23. Sep 2005, 23:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: z900rs

Beitrag von Rainer » 21. Jan 2018, 16:18

Ich finde der Heinz hat Recht. Das Motorrad ist viel zu hochbeinig um wiklich schön zu sein. Die Seitenlinie Ist nicht harmonisch. Der Tank ist nicht gut integriert sondern wirkt als würde er einfach auf dem Rahmen liegen. Außerdem dieser fette Wasserkühler stört ziemlich. Ansonsten schöne feine Details
Gruss
Rainer

Benutzeravatar
basti_es
Beiträge: 128
Registriert: 29. Jan 2017, 22:42
Motorrad: Thruxton 1200 R Trackracer Kit, Kreidler RS, Suzuki GS500M Katana, Suzuki VL 1500
Wohnort: Gießen-Pohlheim

Re: z900rs

Beitrag von basti_es » 24. Jan 2018, 14:25

.....und wenn dann nur Z900RS Cafe in grün :+++:
VG Eckart
______________
Hubraum statt Wohnraum

lupoII
Beiträge: 122
Registriert: 13. Sep 2016, 18:03
Motorrad: Harley Switchback, Kawa W800, Royal-Enfield, T 120 Black
Wohnort: Zug / Schweiz

Re: z900rs

Beitrag von lupoII » 29. Jan 2018, 17:54

Hallo

Mir gefällt sie auch sehr gut und auch im Testbericht hat sie viel Lob eingeheimst. Den Kühler hätte man besser "verstecken" können. Wäre für mich eine Kaufoption.

Gruss
Am Oel kanns nicht liegen, ist gar keins drin

YETI
Beiträge: 9
Registriert: 27. Okt 2017, 11:36
Motorrad: Triumph Bonneville T 120
Moto Guzzi V 11 Sport
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: z900rs

Beitrag von YETI » 31. Jan 2018, 09:22

Z 900 rs : :+top:

Gruss
Rüdiger

Antworten