Inspektionskosten?

Benzin und sonstiges reden ...
Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6273
Registriert: 23. Sep 2005, 23:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von Rainer » 9. Jul 2017, 22:27

Hallo Twin Jim.Ja Inspektionen kosten Geld. Dass du aber die Bremsflüssigkeit ohne Software Werkstatt Tool nach Herstellervorgabe selber wechseln kannst glaube ich nicht
Gruß
Rainer

TwinJim
Beiträge: 466
Registriert: 3. Mai 2007, 22:58
Wohnort: Bern

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von TwinJim » 9. Jul 2017, 22:44

Das werde ich in den nächsten Tagen bis Wochen sehen. Werde mir das mal in meinem Werstatthandbuch anschauen.... :wink:
Twin Jim (Früher mal auf einer T100 und vielleicht bald wieder auf einer Bonnie T120 unterwegs)

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6273
Registriert: 23. Sep 2005, 23:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von Rainer » 9. Jul 2017, 22:59

Twin Jim . Es geht einfach nicht mehr mit den normalen Werkzeugen, glaub es mir.
Wer es dennoch macht wird später um so mehr bezahlen müssen
Gruß
Rainer

TwinJim
Beiträge: 466
Registriert: 3. Mai 2007, 22:58
Wohnort: Bern

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von TwinJim » 9. Jul 2017, 23:08

Wie gesagt Rainer. Ich habe es mir noch nicht angeschaut. Bei anderen Bikes habe ich es immer selber gemacht. Wenn es ohne spezielles Werkzeug nicht gehen sollte, dann muss ich wohl damit in die Werkstatt, fände das aber eben auch wieder Scheixxe. Was kann oder "darf" man denn an den modernen Motorrädern heutzutage noch selber machen?

Ein "Werkstattzwang" geht mir echt auf den Senkel...
Twin Jim (Früher mal auf einer T100 und vielleicht bald wieder auf einer Bonnie T120 unterwegs)

Tigermann
Beiträge: 67
Registriert: 13. Mai 2017, 11:01
Motorrad: Carmen : Thruxton r 1200 (2016) silber, mit Track racer fairing.
Wohnort: Ludwigsfelde, am südlichen berliner Ring

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von Tigermann » 13. Jul 2017, 13:15

1 Jahresinspektion 7028 Kilometer.
243,83 incl. Mwst. :shock: in Berlin -Steglitz.
Bremse wurde dabei zum 2.mal entlüftet, diesmal hat man auf mich gehört und die Karre dabei an die Diagnose gehängt.
Mal sehen obs diesmal hält.
Wir sind die Guten! 😎

Backtobike
Beiträge: 723
Registriert: 19. Aug 2015, 14:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von Backtobike » 13. Jul 2017, 13:52

Gestern die erste Jahresinspektion bei 6500 km. Ohne Zusatzleistungen 265 €.

Gruß, Heinz

swissandy
Beiträge: 126
Registriert: 21. Apr 2016, 10:18
Motorrad: Ducati 916, Thruxton R

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von swissandy » 13. Jul 2017, 14:54

Da bin ich ja in der teuren Schweiz günstiger :lol+:

Jahresinspektion beim Offiziellen inkl. Leihfahrzeug (CHF 15.--) 270 Schweizer Fränkli. Das wären derzeit etwa 240 EUR.

Gruss Andy

TwinJim
Beiträge: 466
Registriert: 3. Mai 2007, 22:58
Wohnort: Bern

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von TwinJim » 13. Jul 2017, 14:55

Für die "R"? Magst du uns sagen welcher Offizielle das ist?
swissandy hat geschrieben:
13. Jul 2017, 14:54
Da bin ich ja in der teuren Schweiz günstiger :lol+:

Jahresinspektion beim Offiziellen inkl. Leihfahrzeug (CHF 15.--) 270 Schweizer Fränkli. Das wären derzeit etwa 240 EUR.

Gruss Andy
Twin Jim (Früher mal auf einer T100 und vielleicht bald wieder auf einer Bonnie T120 unterwegs)

swissandy
Beiträge: 126
Registriert: 21. Apr 2016, 10:18
Motorrad: Ducati 916, Thruxton R

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von swissandy » 13. Jul 2017, 15:30

In Basel, ist wohl etwas zu weit weg von Bern.

Wo gehst Du hin TwinJim? Was kostet dort der Spass?

swissandy
Beiträge: 126
Registriert: 21. Apr 2016, 10:18
Motorrad: Ducati 916, Thruxton R

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von swissandy » 13. Jul 2017, 15:31

Sorry habe soeben nochmals auf der Rechnung nachgesehen: 277.-- :mrgreen:

TwinJim
Beiträge: 466
Registriert: 3. Mai 2007, 22:58
Wohnort: Bern

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von TwinJim » 13. Jul 2017, 15:33

Kann ich dir noch nicht sagen, da ich derzeit keine Triumph fahre...Hier im Raum Bern gibt es ja nur noch einen Händler, wenn ich es richtig gesehen habe. Da hatte ich meine T100 damals auch gekauft und war nach dem ersten Werkstattaufenthalt ganz bewusst nicht wieder hingegangen.......

Ich bin bereit auch etwas weiter zu fahren, wenn das Preis- Leistungsverhältnis passt. Wobei die saubere Ausführung der Arbeiten bei mir Priorität hat....

swissandy hat geschrieben:
13. Jul 2017, 15:30
In Basel, ist wohl etwas zu weit weg von Bern.

Wo gehst Du hin TwinJim? Was kostet dort der Spass?
Twin Jim (Früher mal auf einer T100 und vielleicht bald wieder auf einer Bonnie T120 unterwegs)

pits
Beiträge: 25
Registriert: 15. Mai 2016, 14:40
Motorrad: Bonneville T120

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von pits » 14. Jul 2017, 06:56

Gestern T120 von der Jahresinspektion mit 11600km abgeholt, in Wien Fa. IlMoto, ohne besondere Vorkommnisse Euro 398,03. Leihmoped hätte 35.- extra gekostet.
Gibt halt auch weit und breit kaum Konkurrenz. :o :cry:

Benutzeravatar
harde
Beiträge: 474
Registriert: 6. Apr 2012, 21:40
Motorrad: W 650, T 120 Black

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von harde » 14. Jul 2017, 22:48

Jahresinspektion am 27.05.
T 120
Kilometerstand knapp 11 000 Km
...-Arbeitslohn Werkstatt 15 AW
Ölfilter 10,08€
Motul Öl 56,98€
Dichtung Alu 1,55€
Kleinteile usw. 2€
macht zusammen mit Mwst....218,97€
Gruß
harde
... schwätz mir keinen Rost ans Moped

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3238
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: www.kaelinmotos.ch

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von Urs » 15. Jul 2017, 23:40

.

KarlWe
Beiträge: 36
Registriert: 2. Okt 2017, 20:58
Motorrad: Triumph Thruxton 900

Re: Inspektionskosten?

Beitrag von KarlWe » 2. Okt 2017, 21:12

Ersteinspektion (800km)

Triumph Thruxton 900

Durchgeführt bei knapp über 1000km und ein Monat gefahren:

300,00€

Durchgeführt in Österreich.

Antworten