Mal eben nach Kiel, Krabbenbrötchen essen.

Reiseplanung, Reiseberichte, Hotels, Gaststätten, Zeltplätze und Routen.
Antworten
Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 193
Registriert: 5. Nov 2018, 16:46
Motorrad: 05er Bonnie, 81er SR in Arbeit , Peugeot Elystar, Vespa ET4 und ne Schwalbe.
Wohnort: 72535 Heroldstatt

Mal eben nach Kiel, Krabbenbrötchen essen.

Beitrag von tomster1965 » 11. Jul 2019, 14:53

War am WE auf ne Party nach Kiel eingeladen.
Donnerstag Morgen hier los, Übernachtung bei Freunden in Markkleeberg (Leipzig), Fr. um ca. 16:00 war ich oben. Navigation mit dem Handy (Maps) und nem Stöpsel im rechten Ohr. Keine Autobahn und Mautstrassen vermeiden.
Sonntag früh wieder gestartet, auch über Markkleeberg (annähernd dieselbe Strecke),
Montag Nachmittag um ca. 16:00 wieder auf der Alb.
Die Bonnie läuft klasse und verträgt sich sehr gut mit den TKC-70, die jetzt montiert sind.
Auf Landstraßen durch D, ist schön, interessant und sehr zu empfehlen :3
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Such den Fehler da, wo Du als letztes dran warst ! :hm:

Benutzeravatar
StephanW
Beiträge: 176
Registriert: 26. Okt 2018, 09:01
Motorrad: 2016er Bonni T120
1986er 650er Suzuki Bobber eLSe
Wohnort: Münster NRW

Re: Mal eben nach Kiel, Krabbenbrötchen essen.

Beitrag von StephanW » 11. Jul 2019, 15:35

Meinen vollen Respekt Dir und den anderen Eisenärschen, die solche Strecken an einem Tag runterreißen. :+++:
Knapp acht Stunden reine Fahrzeit, da bin ich raus! Hab wohl mehr den Prinzessinnenpopo :ld :zunge

Und wenn ich deinen Forumsnamen richtig deute, kann ich mich nicht mal mit dem Alter raus reden, ist auch mein Baujahr :111:
Zuletzt geändert von StephanW am 11. Jul 2019, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 193
Registriert: 5. Nov 2018, 16:46
Motorrad: 05er Bonnie, 81er SR in Arbeit , Peugeot Elystar, Vespa ET4 und ne Schwalbe.
Wohnort: 72535 Heroldstatt

Re: Mal eben nach Kiel, Krabbenbrötchen essen.

Beitrag von tomster1965 » 11. Jul 2019, 16:05

Alle 100 Km eine rauchen und Beine vertreten und alle 200 tanken. Dann geht das schon.
Such den Fehler da, wo Du als letztes dran warst ! :hm:

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 1297
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Mal eben nach Kiel, Krabbenbrötchen essen.

Beitrag von spi » 11. Jul 2019, 17:59

Sehr gut. Wenn Zeit da ist meide ich auch die BAB. Gerade in Ecken wo man sich sonst nicht so rumtreibt, stößt man so auf tolle Landschaften und Mopedreviere.
"pure Vernuft darf niemals siegen..."
On Tour: https://www.youtube.com/user/testguru1976

Benutzeravatar
Wurzelpeter
Beiträge: 4246
Registriert: 6. Jun 2008, 14:57

Re: Mal eben nach Kiel, Krabbenbrötchen essen.

Beitrag von Wurzelpeter » 11. Jul 2019, 18:55

tomster1965 hat geschrieben:
11. Jul 2019, 14:53
Auf Landstraßen durch D, ist schön, interessant und sehr zu empfehlen :3
Hallo tomster

:3 Es heisst ja nicht umsonst Autobahn wo die Dosen rumstehen.
Ich empfehle Dir, dass Du mal die Freunde in Markkleeberg paar Tage lang belästigst und Leipzig erkundest.
Am besten gleich in Connewitz anfangen und zwar da https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Kult ... -Vergebung
Krabbenbrötchen wird eh überbewertet.

Gruss, Wurzelpeter
Ich hasse verwurzelte Wanderwege

Benutzeravatar
tengo bonnie
Beiträge: 502
Registriert: 17. Dez 2009, 20:42
Wohnort: Enzkreis

Re: Mal eben nach Kiel, Krabbenbrötchen essen.

Beitrag von tengo bonnie » 11. Jul 2019, 20:22

Auch mein Respekt. Dia von dr Alb send scho harde Hond!
Viele Grüße
Eberhard

Pingel
Beiträge: 941
Registriert: 17. Jun 2013, 15:53
Motorrad: 2004er Bonneville T100
Wohnort: 94154

Re: Mal eben nach Kiel, Krabbenbrötchen essen.

Beitrag von Pingel » 12. Jul 2019, 01:13

:3 So muss das sein.
life's short - get outside
Bye Bye :wink+:

Antworten

Zurück zu „Reise Tipps“