Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Wahnsinn, soviele Reifen & neue Reifen sind immer besser als abgefahrene Pneus.
Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 846
Registriert: Mittwoch 10. April 2013, 17:03
Motorrad: Bonnie

Re: Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Beitrag von Udo »

Genauso machste das.
alles wird gut
Benutzeravatar
MadMax
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 11:00
Motorrad: Scrambler EFI
Wohnort: kurz vor der Nordsee

Re: Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Beitrag von MadMax »

Danke Udo :3 ,
dann besteht ja doch noch Hoffnung.
Wird mich wohl nächste Woche mal mein Weg zum TÜV führen um - wie es so schön heißt - "Rechtssicherheit" für den nächsten Hinterreifen zu kriegen...

Viele Grüße,
MadMax
Benutzeravatar
Bluesman
Beiträge: 53
Registriert: Dienstag 17. Mai 2016, 19:14
Motorrad: Triumph Scrambler EFI 2010

Re: Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Beitrag von Bluesman »

Und bitte berichte hier, wie es gelaufen ist!

Viele Grüße
Bluesman
Benutzeravatar
ipoxiatic
Beiträge: 51
Registriert: Montag 28. September 2020, 15:58
Motorrad: Triumph Thruxton 900 EFI/ Triumph 765 (Selbstbau-) Daytona Ex STRS / Ducati Monster S2R 800 / Simson Schwalbe KR51/2 / IMR 160 RR Pitbike
Wohnort: Hannover

Re: Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Beitrag von ipoxiatic »

Das ärgerlichste wird wohl sein, dass man als AC Fahrer jetzt die beliebten Contis eintragen lassen muss weil es "Radial"-Reifen sind.
Nun gut, werde ich das machen. Schöner wäre allerdings eine allgemeine Eintragung für Radialreifen. Wichtig ist ja eigentlich nur, dass man sie mit Schlauch fährt.
Benutzeravatar
agrajag
Beiträge: 327
Registriert: Sonntag 5. April 2020, 18:48

Re: Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Beitrag von agrajag »

ipoxiatic hat geschrieben: Montag 19. Oktober 2020, 09:53
Schöner wäre allerdings eine allgemeine Eintragung für Radialreifen. Wichtig ist ja eigentlich nur, dass man sie mit Schlauch fährt.
Wobei man es relativ schnell merken würde, wenn kein Schlauch drin wäre.
Benutzeravatar
ipoxiatic
Beiträge: 51
Registriert: Montag 28. September 2020, 15:58
Motorrad: Triumph Thruxton 900 EFI/ Triumph 765 (Selbstbau-) Daytona Ex STRS / Ducati Monster S2R 800 / Simson Schwalbe KR51/2 / IMR 160 RR Pitbike
Wohnort: Hannover

Re: Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Beitrag von ipoxiatic »

ja eben :lt deswegen ist es ja total dämlich, dass man sie Eintragen muss :rock
Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 1029
Registriert: Sonntag 23. April 2017, 18:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt

Re: Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Beitrag von Mechi »

So selbstverständlich ist das mit dem Schlauch nun nicht mehr. Gibt ja nun schon Lösungen um ohne Schlauch zu fahren
Gruß Markus


Black bikes matter
Benutzeravatar
ipoxiatic
Beiträge: 51
Registriert: Montag 28. September 2020, 15:58
Motorrad: Triumph Thruxton 900 EFI/ Triumph 765 (Selbstbau-) Daytona Ex STRS / Ducati Monster S2R 800 / Simson Schwalbe KR51/2 / IMR 160 RR Pitbike
Wohnort: Hannover

Re: Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Beitrag von ipoxiatic »

Definieren wir "Schlauch" einfach als "geignete Maßnahme die Luft in der Speichenfelge zu behalten" Ob man die nun mit den bekannten Mitteln dicht modifiziert oder nicht ist ja jedem selbst überlassen. Ohne Luft fährt es sich ja eher schlecht.

Wollte nur sagen, dass eine Freigabe seitens Conti nicht mehr ausreicht, sondern der RA2 oder RA3 nun eingetragen werden muss, was dank der von Conti bereitgestellten unterlagen ja auch möglich ist.

Grundsätzlich wäre eine Allgemeine Eintragung von Radialreifen unter Auflagen* (Schlauch, Dichtband etc.) aber für uns angenehmer.
Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 1029
Registriert: Sonntag 23. April 2017, 18:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt

Re: Reifenfreigaben nicht mehr ausreichend

Beitrag von Mechi »

Habt ihr mal direkt bei Triumph nach dem R gefragt? Für viele der LC gibt es ja auch eins.
Heißt ich kann mir dann alternativ R Reifen für vor eintragen lassen.
Gruß Markus


Black bikes matter
Antworten

Zurück zu „Reifen hinten, Reifen vorne“