der bonnie`s neue kleider

Die Bikes der Forumsmitglieder. Hier bitte nur Triumph Zweizylinder Motorräder zeigen.
Antworten
Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 1096
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von Kinghariii » 26. Aug 2018, 15:43

Wirklich schön geworden dei Bonneville :+top: Top Umbau!

Gruß

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1212
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von a.frostie » 26. Aug 2018, 17:08

Danke kingharii.

Nochmals die lackierten Vergaser im Detail.

Der Deus Umbau war wohl ne EFI, macht die Sache etwas einfacher

https://www.google.de/search?q=bonnevil ... hVZnjWpBM:



Bild


Bild

Ansaugstutzen hätt ich besser auch gleich schwarz gemacht, dachte der Kontrast kommt gut, naja.
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 1096
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von Kinghariii » 26. Aug 2018, 17:22

Projekt für den Winter ;)

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 29
Registriert: 11. Jan 2013, 21:18
Motorrad: Bonneville

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von Ralf » 21. Nov 2018, 00:09

Fehlt Chrom, nicht?
Gruß, Ralf

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1212
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von a.frostie » 21. Nov 2018, 08:57

Ralf hat geschrieben:
21. Nov 2018, 00:09
Fehlt Chrom, nicht?
Gruß, Ralf

Stimmt: an den Spiegeln, Hebel, Lenker, Lenkeraufnahme, Lampe, Blinkern, Tankdeckel, Federbeinen, Naben, Felgen, Motordeckeln, an der Gabel, am ESD, an den Krümmern.....

Wo ist das alles nur hin :?
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1212
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von a.frostie » 9. Feb 2019, 16:57

Da ich mir beim Instandsetzen des hinteren Bremssattels den original Tachosensor von meinen Daytona Velona Instrumenten versemmelt habe, ist mir eingefallen, dass es einen alten Beitrag gab in dem ein schraubbarer Hallsensor in die Bremsankerplatte eingebaut wurde. Beitrag habe ich leider nicht mehr gefunden, aber ich wusste ja wonach ich suche.

Sensor gabs bei kickstarter, Stecker gelötet, Kabel verlegt, Platte gebohrt und fertig:

Bild

Sensor ist um einiges wertiger als dieses Plastikteil von Daytona und dazu auch noch ein Drittel billiger, ich kanns empfehlen.

Beim suchen nach dem Sensorthread auf einen anderen Spannenden von bakky gestossen - gleich mal Teile bestellt, werde berichten.
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1212
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von a.frostie » 16. Feb 2019, 14:52

Griffheizung war für mich immer ein Thema, hier im Voralpenland startet man oft bei 15 Grad, oben auf den Alpenpässen auf 1500 bis 2000 Metern frieren einem dann bei unter 10 Grad die Griffel ab. Heizgriffe mit Kabel an der Gastülle konnte ich mir nicht vorstellen, deshalb waren eigentlich immer nur coolride Heizpatronen in der engeren Wahl, aber auch die haben so riesige Bedienschalter, wollte ich nicht an der Bonni haben.

Dann bin ich bei der Suche nach dem Tachosensor auf einen interessanten Beitrag von bakkybfast zu einer Griffheizungssteuerung gestoßen

viewtopic.php?f=4&t=25929&p=315709&hilit=mc+coi#p315709

Auf der homepage von mc-coi schlau gemacht, stufenlose Steuerung als Bausatz "auch für den Laien" ;-) .
Kosten unter 30 Euronen, also bestellt.

Bild

Im Set ist alles dabei, auch ein Relais, dass die Heizung erst 30 sec. nach dem Startvorgang anspringen läßt.

Das Löten der Platine war für mich als Löt-Legastheniker schon eine Herausforderung, ne Menge Teile auf engem Raum.
Bild

Hat aber irgendwie geklappt, Rückseite der Platine zeig ich euch aber besser nicht :lt
Testlauf:
Bild

Alles funktionierte - bis auf die LED, die den Betriebszustand anzeigen soll, o.k. kann ich drauf verzichten.
Poti, Drehschalter direkt in die linke Armatur eingebaut. Die zwei übrigen Kabel wären für die LED gewesen.
Bild


Bild

Habe mich dazu wieder für die original Griffe entschieden (Danke an Christoper Raisch!), von der Materialstärke am sinnigsten und die original Lenkerenden lassen sich in die coolride Heizpatronen (gibts mit M6 und M8 Gewinde) einschrauben

Relais und Steuerung fanden bei mir unter der Sitzbank ihren Platz, flache Bank passt trotzdem weiterhin ohne Veränderung.

Bild

Somit jetzt eine stufenlose verstellbare Griffheizung, von der außer der Poti an der linken Armatur nix zu sehen ist - so wie ichs wollte - Danke an bakky :3

Nach nem kurzen Test: die coolride Patronen haben richtig Power, nach 5 Minuten sind die Griffe schon richtig schön warm.
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 873
Registriert: 23. Sep 2008, 21:49
Motorrad: Triumph Scrambler 1200 XE
Wohnort: Hatzenport an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von Marc » 16. Feb 2019, 16:42

Saubere Arbeit, schön zu sehen das die älteren Themen doch noch ihren Nutzen haben. :+drink: :+aloha:
Treffen mit Feuer,Fleisch,Bier und Zelt Round nine :mrgreen: vom 16.08 bis 18.08.2019 in 56332 Löf an der Mosel
------------
Online Bildergalerie....... http://marcliesenfeld1977.magix.net/album/startseite
.......................................



Gruß Marc

Benutzeravatar
denziner
Beiträge: 200
Registriert: 14. Nov 2011, 13:05
Motorrad: Bonneville T 100 (2006)
Wohnort: Rüsselsheim

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von denziner » 18. Feb 2019, 09:19

Gefällt! :3
Bild
Besser als daheim gehockt.

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1212
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von a.frostie » 7. Apr 2019, 14:02

Gestern die erste längere Tour gemacht bzw. machen wollen. Nach ner halben Stunde wurden mir die Finger mit meiner Griffheizung dann doch zu warm, aber ist ja stufenlos verstellbar also runtergefahren.
Aber Griffe werden immer heißer - also ausgeschaltet - aber Griffe werden immer heißer - STOP.

Sitzbank runter und siehe da :shock:

Bild

Platine abgefackelt - hät ich beinahe noch ne Sitzheitzung inclusive gehabt.

Fazit nach Rücksprache mit dem Hersteller: es lag definitiv an meinen Hobbylötkenntnissen. Das darf nicht nur so ungefähr passen beim löten der Platine, dass muss 100 Prozent sitzen :hm: Eltektronik muss halt doch ein Fachmann ran.

Aber Glück im Unglück, es ist nichts weiter weggeschmort.
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1212
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von a.frostie » 12. Apr 2019, 17:57

Der Vollständigkeit halber:
Da ich die coolride Heizpatronen nicht umsonst eingebaut haben wollte, habe ich mich nach meinem Lötdesaster für den 5mal so teuren Fertigkit von coolride entschieden. Top Teil, alles sehr wertig verarbeitet und vorallem "idiotensicher" anzuschließen. :ld

Wo zuvor der Regler zur stufenlosen Verstellung an der Armatur saß, fand jetzt der 5fach Versteller von coolride seinen Platz. Um die LED-Anzeige kam ich jetzt allerdings nicht rum, da sonst nie klar sein würde auf welcher Stufe die Heizung läuft, bzw an/aus ist. Der LED Riegel sitzt da für diese Saison provisiorisch, da muss ich noch was Gescheites basteln.

Insgesamt fast genauso dezent wie die mccoi Steuerung aber tatsächlich plug & play.

Bild

Bild
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 1096
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von Kinghariii » 12. Apr 2019, 19:12

Schön dass es doch noch geklappt hat! Ich find den Regler ausgesprochen dezent und auch die Stelle gut gewählt. Musste 2x hinsehen ehe ich ihn fand :)

Tolles Ergebnis

Benutzeravatar
Pingel
Beiträge: 670
Registriert: 17. Jun 2013, 15:53
Motorrad: 2004er Bonneville T100
2005er Ducati Multistrada
Wohnort: 94154

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von Pingel » 12. Apr 2019, 21:12

a.frostie hat geschrieben:
12. Apr 2019, 17:57
Da ich die coolride Heizpatronen nicht umsonst eingebaut haben wollte, habe ich mich nach meinem Lötdesaster für den 5mal so teuren Fertigkit von coolride entschieden.
Für das Geld hätte es sicher auch ein Paar gute Handschuhe gegeben... ;-)
Gruß
Uwe :wink+:

Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen.

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1212
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von a.frostie » 12. Apr 2019, 22:03

.... wie, echt jetzt, Handschuhe zum Motorradfahren :?

Hätt mir das mal einer vorher gesagt +>>+
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3098
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: Schweiz / Aargau
Kontaktdaten:

Re: der bonnie`s neue kleider

Beitrag von Urs » 13. Apr 2019, 11:04

viewtopic.php?f=14&t=16229&p=381003#p375312

Solch' einen tollen Beitrag in dieser Form von Eigenleistung ist hier selten geworden.
Hut ab und Respekt vor dieser selbstgelöteten Heizung.
:+mc:

Antworten

Zurück zu „Unsere Bikes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder