Nyx

Die Bikes der Forumsmitglieder. Hier bitte nur Triumph Zweizylinder Motorräder zeigen.
Kinghariii
Beiträge: 714
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 31. Okt 2018, 12:51

Danke Andreas. Du hast Recht, gehört mal wieder nachgespannt :)

Benutzeravatar
82 CAFERACER
Beiträge: 711
Registriert: 1. Mai 2018, 03:22
Motorrad: Triumph Thruxton 07
Triumph Scrambler 14
Honda CR250
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Nyx

Beitrag von 82 CAFERACER » 31. Okt 2018, 13:33

Neeee, sauber gemacht und neu gefettet !
:hapy: Mario :hapy:

LOSING IS NOT AN OPTION
Bild

Kinghariii
Beiträge: 714
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 31. Okt 2018, 14:07

Wird erledigt :+top:

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1139
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Nyx

Beitrag von a.frostie » 31. Okt 2018, 14:31

Kinghariii hat geschrieben:
30. Okt 2018, 18:39
So Leute, Teil 1 ist erledigt. Ich hab mittels Bohrer M10 ein paar Löcher gebohrt und dann mit dem Dremel ein paar grobe Schnitte gemacht. Für die Säge bin ich offenbar zu dämlich. :Dx Morgen werd ich dann versuchen, es mit der Feile zu verfeinern und die Linien möglichst gerade hinzubekommen. Hat jemand nen Tipp was für eine Feile sich hierbei am besten eignet? Mit meiner Metallfeile tut sich da herzlich wenig.

Bild

Bild

Ich weiß, es ist nicht wirklich gut. Aber ich kann zumindest behaupten, dass es selbstgemacht ist :-))

Edit: Irgendwie werden die Fotos plötzlich nicht mehr angezeigt :?
Selber gemacht :3 Find ich super.

Die Deckel meiner 01er Bonni sind noch aus Metall, das lies sich das einfach Feilen. Kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass es bei dem Kunstoffdeckel nicht auch mit einer GUTEN Holz- oder Metallfeile funktioniert.

:wink+:
Grüße vom Bodensee
Frostie

Kinghariii
Beiträge: 714
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 31. Okt 2018, 15:02

Sieht man dafür auch sofort, dass es selbstgemacht ist Frostie :-)) Es ist nicht unbedingt alles gerade und symetrisch :Dx Fällt verbaut zum Glück nicht so auf.

Jemand eine Idee, wie ich das Gitter am besten montiere? Hab einen Fahrradkorb zweckentfremdet und versucht es mit einem so einem Montage/Superkleber von Uhu vom Forstinger zu verkleben. Hat leider nicht funktioniert. :? Im Internet schwören die Leutchen ja auf Sikaflex...

Grüße

Benutzeravatar
82 CAFERACER
Beiträge: 711
Registriert: 1. Mai 2018, 03:22
Motorrad: Triumph Thruxton 07
Triumph Scrambler 14
Honda CR250
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Nyx

Beitrag von 82 CAFERACER » 31. Okt 2018, 15:16

Scheibenkleber, sikaflex......

Theoretisch geht sogar heißkleber !
:hapy: Mario :hapy:

LOSING IS NOT AN OPTION
Bild

Kinghariii
Beiträge: 714
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 31. Okt 2018, 15:51

Ist es Problematisch, wenn ich diese nun hineinklebe und die Seitenteile später mal lackieren lassen möchte?

Benutzeravatar
82 CAFERACER
Beiträge: 711
Registriert: 1. Mai 2018, 03:22
Motorrad: Triumph Thruxton 07
Triumph Scrambler 14
Honda CR250
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Nyx

Beitrag von 82 CAFERACER » 31. Okt 2018, 16:44

Den Heiskleber kriegst du wieder ab.

Den Scheibenkleber kannst du versuchen. Du wirst dann aber am Zenit der Aggression beim Entfernen alles hinwerfen, mit dem Auto drüber fahren und neue Deckel kaufen. :laugh:

Scheibenkleber und Sikaflex mach ich nur auf Sachen bei denen ich sicher bin das es für immer ist !
:hapy: Mario :hapy:

LOSING IS NOT AN OPTION
Bild

Kinghariii
Beiträge: 714
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 31. Okt 2018, 16:53

Soll eh für immer sein. Ich frag mich nur,ob man zum lackieren die Gitter wieder entfernen muss,da die ohnehin schwarz sind. ;-)

Benutzeravatar
82 CAFERACER
Beiträge: 711
Registriert: 1. Mai 2018, 03:22
Motorrad: Triumph Thruxton 07
Triumph Scrambler 14
Honda CR250
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Nyx

Beitrag von 82 CAFERACER » 31. Okt 2018, 16:59

Bisschen anschleifen sollte man die Kante schon. Wenn das Gitter da press dran klebt.
:hapy: Mario :hapy:

LOSING IS NOT AN OPTION
Bild

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1139
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Nyx

Beitrag von a.frostie » 31. Okt 2018, 18:17

Erst lackieren, dann Gitter einkleben wär mein Vorschlag.

Ich habe mein Gitter mit stinknormalem Silikon eingeklebt, hält bisher.

Fahrradkorb? Ist das nicht zu grobmaschig?

Ich habe so ein Körbchen zum Stifte einstellen für den Schreibtisch vom 1 Euro Regal genommen, feinmaschiges Rautengitter.
Grüße vom Bodensee
Frostie

Kinghariii
Beiträge: 714
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 31. Okt 2018, 19:24

Ist mit Sicherheit nicht verkehrt. Ich wollte ihn meiner Ungeduld einfach nicht warten, aber in Ermangelung des richtigen Klebstoffes, werd ich nun doch erst mit dem Einkleben beginnen, wenn die Teile neu lackiert sind. Hier liest nicht zufällig jemand mit, der einen preiswerten Lackierer im Raum Österreich kennt? :oops:

Die Idee mit dem Stiftbecher ist auch gut :-)) Daran hab ich gar nicht gedacht. Mir wär nur noch ein Ventilator eingefallen, der als hätte dienen können.
Hier mal ein Bild wie es ca aussehen würde: Man verzeihe die Qualität, habs vor 5min schnell mit dem Handy augenommen.
Bild

Doch zu grobmaschig?

Gruß Harald

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 2988
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: www.kaelinmotos.ch
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Nyx

Beitrag von Urs » 31. Okt 2018, 19:35

Also ich finds 👍

Kinghariii
Beiträge: 714
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 31. Okt 2018, 19:54

Danke Urs! Fürs erste Mal, find ichs auch gar nicht mal so schlecht und hatte zudem noch Spaß dabei. Von daher, wars eine gute Entscheidung selbst zu werkeln!

Walter73
Beiträge: 800
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Nyx

Beitrag von Walter73 » 31. Okt 2018, 21:10

Nabend

Feineres Gitter fände ich besser.
Vielleicht kannst du dir ja noch eine Form aus Holz bauen mit der selben Schnittbreite und das Gitter einpressen.
So das es nach dem Einsetzen in den Seitendeckel bündig mit der Außenseite abschließt.
Wenn du verstehst was ich meine. Mal nicht so wie fast alle sondern einen Schritt weiter ;-)

Gruß Jens
Zuletzt geändert von Walter73 am 31. Okt 2018, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten