Nyx

Die Bikes der Forumsmitglieder. Hier bitte nur Triumph Zweizylinder Motorräder zeigen.
Gesperrt
Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 147
Registriert: 5. Nov 2018, 16:46
Motorrad: 05er Bonnie, 81er SR in Arbeit , Peugeot Elystar, Vespa ET4 und ne Schwalbe.
Wohnort: 72535 Heroldstatt

Re: Nyx

Beitrag von tomster1965 » 16. Nov 2018, 15:29

Also mir gefällt der Monza ja auch, aber wie isses denn danach mitm Tanken ? Hat da der Schnorchel schon noch ausreichend Platz ?
Such den Fehler da, wo Du als letztes dran warst ! :hm:

Benutzeravatar
Eiskaffee
Beiträge: 49
Registriert: 19. Sep 2016, 16:17
Motorrad: Thruxton R 04/16
Vespa GTS 300SS 11/17

Re: Nyx

Beitrag von Eiskaffee » 16. Nov 2018, 15:40

Ich denke, Kinghari ist noch in der Vorlesung oder am Gewindefeilen. Musst Dich kurz gedulden.
Gruss Thomas

Fast alles, was Du tust, ist letzten Endes unwichtig. Aber es ist sehr wichtig, dass Du es tust." (Gandhi)

rogers
Beiträge: 224
Registriert: 19. Mai 2013, 08:08

Re: Nyx

Beitrag von rogers » 16. Nov 2018, 15:44

tomster1965 hat geschrieben:
16. Nov 2018, 15:29
Also mir gefällt der Monza ja auch, aber wie isses denn danach mitm Tanken ? Hat da der Schnorchel schon noch ausreichend Platz ?
Nein, nach Montage des Deckels kann man nicht mehr tanken. 🤪

'türlich geht das.

Benutzeravatar
Eiskaffee
Beiträge: 49
Registriert: 19. Sep 2016, 16:17
Motorrad: Thruxton R 04/16
Vespa GTS 300SS 11/17

Re: Nyx

Beitrag von Eiskaffee » 16. Nov 2018, 15:48

Am besten ganz voll machen, bevor die Monza-Kappe draufkommt.
Gruss Thomas

Fast alles, was Du tust, ist letzten Endes unwichtig. Aber es ist sehr wichtig, dass Du es tust." (Gandhi)

Kinghariii

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 16. Nov 2018, 15:49

Wieder zuhause von der Vorlesung nach 5 Stunden Anatomie :hapy:
Hab den Deckel samt Adapter nun abgebaut, Dichtung entfernt und wieder reingeschraubt. Mit ordentlich Kraftaufwand konnte ich den Deckel nun in die gewünschte Position bringen, Öffnung blickt zu mir:
Bild

Bild

Bild

Wie ihr seht ist noch immer ein Spalt zwischen Tank und dem Deckel. Ich weiß ehrlich nicht, durch was der entsteht. Der Adapter kann nicht weiter hineingedreht. Das Ende des Adapter ist wenig mm Vom Tankmaximum (dieses Ding mit den Löchern, damit man nicht übertankt) entfernt.

Den Deckel hab ich aus der Bucht und stammt von einer luftgekühlten Bonneville. Der Verkäufer ist vertrauenswürdig und der Deckel hochwertig. Sieht eins zu eins aus wie der vom Raisch (vermute auch dass er es ist)
Die Kratzer an den Kerben stammen von mir. Hatte Probleme den Adapter wieder aus dem Tank zu schrauben und musste improvisieren.

Tomster, ich versteh die Frage nicht. Ich war bisher damit einmal tanken. Deckel auf, Schnorchel rein, bis zur üblichen Markierung volltanken, Deckel zu, fertig. Wolltest du das wissen? Sry, ich hab doch noch wenig Erfahrung und brauch gelegentlich eine Erklärung :-))

Grüße, Harald

Kinghariii

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 16. Nov 2018, 15:50

Also mir gefällt der Monza ja auch, aber wie isses denn danach mitm Tanken ? Hat da der Schnorchel schon noch ausreichend Platz ?
Ich denke Foto Nummer 3 meines vorherigen Beitrages wird deine Frage beantworten. :)

Gruß, Harald

rogers
Beiträge: 224
Registriert: 19. Mai 2013, 08:08

Re: Nyx

Beitrag von rogers » 16. Nov 2018, 15:56

Kinghariii hat geschrieben:
16. Nov 2018, 15:49
Wieder zuhause von der Vorlesung nach 5 Stunden Anatomie :hapy:

...

Bild

...

Die Kratzer an den Kerben stammen von mir. Hatte Probleme den Adapter wieder aus dem Tank zu schrauben und musste improvisieren.

...
Willst Du eigentlich Herzchirurg werden? :-)

Benutzeravatar
Wulf
Beiträge: 1836
Registriert: 4. Mär 2014, 16:48
Motorrad: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: Nyx

Beitrag von Wulf » 16. Nov 2018, 16:04

Schaut doch schon viel besser aus! :+++:
...british Bavaria

Kinghariii

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 16. Nov 2018, 16:21

chaut doch schon viel besser aus! :+++:
Danke :-) Ich würde natürlich gerne auch den übrigen Spalt eliminieren, wenn ich nur wüsste wie.
Willst Du eigentlich Herzchirurg werden? :-)
Ich habe mich noch nicht festgelegt, aber ich denke als Chirurg hätte ich einen auf die Operation und den Patienten hin ausgestatteten OP und die notwendige Ausbildung. In dem Fall hatte ich grad nur einen Schlitzschraubenzieher (der die Verformungen verursacht hat). Mittlerweile mach ich es mit einer geöffneten Zange, jede Zangenbacke kommt in ne Kerbe und das funktioniert ohne weitere Schäden zu verursachen. :-)

Benutzeravatar
Walter73
Beiträge: 864
Registriert: 20. Sep 2015, 18:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Nyx

Beitrag von Walter73 » 16. Nov 2018, 17:50

Ja es sieht besser aus. :3
Wir kriegen dich schon in die richtige Richtung. "Das geht so" gibt`s nicht.
Machs und das richtig :-))

Gruß Jens

Kinghariii

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 16. Nov 2018, 18:08

Ja es sieht besser aus. :3
Wir kriegen dich schon in die richtige Richtung. "Das geht so" gibt`s nicht.
Machs und das richtig :-))

Gruß Jens
Haha danke für die Unterstützung :-)) Da muss der Wahnsinn aus mir gesprochen haben, kommt nicht wieder vor :+mc:

Grüße, Harald

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1231
Registriert: 16. Aug 2007, 20:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: Nyx

Beitrag von a.frostie » 16. Nov 2018, 18:31

Jetzt passt's Gratulation :+x+:

P.S: Als angehender Mediziner: solide umfassende Anamnese - fundierte Diagnose - zielgerichtete Therapie - immer das Selbe,
auch bei Monza Tankdeckel ;-)
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
82 CAFERACER
Beiträge: 1719
Registriert: 1. Mai 2018, 03:22
Motorrad: Triumph Thruxton 07
Triumph Scrambler 14
Honda CR250

Re: Nyx

Beitrag von 82 CAFERACER » 16. Nov 2018, 18:34

Warum kuckt die madenschraube noch so weit raus ?
:hapy: Mario :hapy:

LOSING IS NOT AN OPTION
Bild

Kinghariii

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 16. Nov 2018, 18:43

P.S: Als angehender Mediziner: solide umfassende Anamnese - fundierte Diagnose - zielgerichtete Therapie - immer das Selbe,
auch bei Monza Tankdeckel ;-)
Haha merk ich mir :-)) Guter Ratschlag :+x+:
Warum kuckt die madenschraube noch so weit raus ?
Ich hab einfach vergessen sie wieder hineinzuschrauben. Kommt natürlich noch ein Stück wieder hinein, soweit es möglich ist.


Nochmals Danke für die Tipps und den Tritt in den Allerwertesten dass nicht auf sich beruhen zu lassen. Bin froh, dass es nun ordentlich aussieht und in vor allem in der mir bevorzugten Position ist!! :+top:

Grüße, Harald

Kinghariii

Re: Nyx

Beitrag von Kinghariii » 16. Nov 2018, 18:44

P.S: Als angehender Mediziner: solide umfassende Anamnese - fundierte Diagnose - zielgerichtete Therapie - immer das Selbe,
auch bei Monza Tankdeckel ;-)
Haha merk ich mir :-)) Guter Ratschlag :+x+:
Warum kuckt die madenschraube noch so weit raus ?
Ich hab einfach vergessen sie wieder hineinzuschrauben. Kommt natürlich noch ein Stück wieder hinein, soweit es möglich ist.


Nochmals Danke für die Tipps und den Tritt in den Allerwertesten dass nicht auf sich beruhen zu lassen. Bin froh, dass es nun ordentlich aussieht und in vor allem in der mir bevorzugten Position ist!! :+top:

Ps: wie würdet ihr die Kerben wieder etwas aufhübschen? Ich denk da einfach an eine Feile?

Grüße, Harald

Gesperrt

Zurück zu „Unsere Bikes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bandit