05er Bonneville

Die Bikes der Forumsmitglieder. Hier bitte nur Triumph Zweizylinder Motorräder zeigen.
Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 4034
Registriert: 23. Sep 2005, 23:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: 05er Bonneville

Beitrag von Rainer » 19. Nov 2018, 14:28

Und nun kann die Sitzbank schnell geklaut werden.
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
ferraristipit
Beiträge: 298
Registriert: 2. Jun 2017, 16:36
Motorrad: 1200 Thruxton r
Wohnort: Hangover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: 05er Bonneville

Beitrag von ferraristipit » 19. Nov 2018, 15:22

:-?
wer macht denn sowas

:shock:

:88:

Pit
BildThruxy , die 2.DIVA im Stall :lol+:Bild

Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 28
Registriert: 5. Nov 2018, 16:46
Motorrad: 05er Bonnie und 79er SR, Peugeot Elystar, Vespa ET4 und ne Schwalbe
Wohnort: Heroldstatt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 05er Bonneville

Beitrag von tomster1965 » 19. Nov 2018, 15:29

Der kriegt Hämorrhoiden und ganz kurze Arme :+mc:
Such den Fehler da, wo Du als letztes dran warst ! :hm:

Benutzeravatar
Benjamin Bonneville
Beiträge: 459
Registriert: 11. Mär 2013, 10:49
Motorrad: T100, made in UK 2006
Wohnort: 22926 Ahrensburg

Re: 05er Bonneville

Beitrag von Benjamin Bonneville » 20. Nov 2018, 10:59

tomster1965 hat geschrieben:
18. Nov 2018, 10:12
...es ist die ohne Lenkerschloß :+top: Hat niemand eines rumfahren ? Jetzt nicht unbedingt für mich, aber für meinen TÜVer, der überprüft immer Alles was leuchtet, Bremsen, Lenkerschloß und fertig. ....
-> wie schon geschrieben - google mal nach "Neimann Lenkradschloss", das ist Kleinkram und einfach zu montieren.
tomster1965 hat geschrieben:
18. Nov 2018, 10:12
3.: Das mit dem Lack hab ich mich auch schon gefragt, finds aber super so wie es ist. Beim Vorbesitzer wars aber schon so und gemacht isses perfekt. Ich tippe eigentlich schon auf original, bin Lackiertechnisch nicht ganz unbedarft....
-> der ist original: https://www.triumphtwinpower.com/triump ... especs.php

Kann sie denn schon "frei ein- und ausatmen"...? :dafuer:

Gruß, Carsten :wink+:
Paralleltwins mit V2-Akustik sind eine vorübergehende Modeerscheinung...

Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 28
Registriert: 5. Nov 2018, 16:46
Motorrad: 05er Bonnie und 79er SR, Peugeot Elystar, Vespa ET4 und ne Schwalbe
Wohnort: Heroldstatt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 05er Bonneville

Beitrag von tomster1965 » 20. Nov 2018, 13:48

Danke für die Tips.

Also Goodwood Green nennt sich die Farbe :-)) , daß paßt zu nem Schreiner, kein Wunder gefällt mir das so. (und ja, ich weiß das Goodwood kein Holz ist :88: )
Hatte dieselbe Farbe mal an einem Peugeot, da nannte es sich Sherwood Green.

Neimann Schloß müsste passen, weiß bloß noch nicht welches, muß das Loch mal genauer ausmessen.

Frei ein und ausatmen finde ich auch sehr wichtig, bei Mensch und Mopped. :+x+:
Bin da aber noch zuwenig fit in der Triumphmaterie. Wo klemmts denn da ?
Eigentlich war ich überrascht bei der ersten Fahrt, wie hurtig das Fräulein an und durchzieht.
Bin jedenfalls noch dabei, mich einzulesen.
Restriktorplatte, allgemein zu mager ......................... :fra:

PS: schade daß in älteren Beiträgen viele Foddos nicht mehr da sind.
Such den Fehler da, wo Du als letztes dran warst ! :hm:

Benutzeravatar
gustavson
Moderator
Beiträge: 1888
Registriert: 2. Feb 2009, 18:54
Motorrad: .
EFI Bonneville Bj.2009
Bonneville-Gespann Bj.2001.
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 05er Bonneville

Beitrag von gustavson » 20. Nov 2018, 15:21

tomster1965 hat geschrieben:
20. Nov 2018, 13:48
......
Bin jedenfalls noch dabei, mich einzulesen.
Restriktorplatte, allgemein zu mager ......................... :fra:

PS: schade daß in älteren Beiträgen viele Foddos nicht mehr da sind.
https://tuning.bonneville-forum.de/

viewtopic.php?p=232519#p232519

passende Düsengröße mußt du noch erfragen :mrgreen:

Gruß Gustavson
Nie ist zu wenig, was genügt. Lucius Annaeus Seneca

Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 28
Registriert: 5. Nov 2018, 16:46
Motorrad: 05er Bonnie und 79er SR, Peugeot Elystar, Vespa ET4 und ne Schwalbe
Wohnort: Heroldstatt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 05er Bonneville

Beitrag von tomster1965 » 20. Nov 2018, 16:51

:-)) Jetzt erst mal langsam, muß das Mädel erst mal kennenlernen, zum Schrauben hab ich noch meine erste SR auf der Bühne und das schon zu lange. ;-)
Wird jetzt erst mal auf ein paar kleine Anpassungsarbeiten an meinen persönlichen Geschmack rauslaufn.
Die Tuningseite und Dein Vergaserfred sind natürlich sehr interessant.
Und das Gespann ist toll ! :3
Such den Fehler da, wo Du als letztes dran warst ! :hm:

Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 28
Registriert: 5. Nov 2018, 16:46
Motorrad: 05er Bonnie und 79er SR, Peugeot Elystar, Vespa ET4 und ne Schwalbe
Wohnort: Heroldstatt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 05er Bonneville

Beitrag von tomster1965 » 29. Nov 2018, 10:49

Hab der Bonnita mal nen Gepäckträger, nen Ölthermometer und nen selbsgebastelten Chokeknopf spendiert.
Den Chokeknopf mach ich nochmal, sobald mir ein schwarzer Würfel über den Weg läuft.



Bild

Bild

Bild



Hoffentlich wirds die Tage nochmal etwas besser Wetter zum warmfahren, dann gibbs noch nen Öl und Filterwechsel. :777:
Such den Fehler da, wo Du als letztes dran warst ! :hm:

Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 28
Registriert: 5. Nov 2018, 16:46
Motorrad: 05er Bonnie und 79er SR, Peugeot Elystar, Vespa ET4 und ne Schwalbe
Wohnort: Heroldstatt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 05er Bonneville

Beitrag von tomster1965 » 6. Dez 2018, 12:02

Da ich mein WHB erst am 24ten vom Christkindle ausgehändigt bekomme, muß ich mal blöd fragen. Was ist das für ein Schlauchanschluß da auf dem Ansaugstutzen. Fiel mir gestern ins Auge, daß der ja offen ist. Hab sofort nen passenden Pinobsel draufgesteckt, kann ja so offen nicht richtig sein.
Der auf der rechten Seite ist ordnungsgemäß verschlossen.
War da mal das SLS drauf oder wie/was ? :fra:

Bild
Such den Fehler da, wo Du als letztes dran warst ! :hm:

claudio
Beiträge: 913
Registriert: 20. Apr 2007, 00:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: 05er Bonneville

Beitrag von claudio » 6. Dez 2018, 13:48

Was auch immer ein Pinobsel ist, das gehört verschlossen! Dient der Vergaser-Synchronisation, kannst auch ein Scottoiler-Unterdruck-System zum Kettenölen daran hängen.
SLS hängt wo anders, das bekommt ja Frischluft, nicht Gemisch.

p.s. diesen Stöpsel hat man(n) mir seinerzeit 2 x von der Gaser-Bonni gestohlen. Sollte man evtl. als Ersatzteil mitführen, wobei, es fahren ja nun viel weniger Gaser-Kräder herum, dadurch sinkt wohl die Nachfrage ::-)+:
Fahrergruß!
Claudio, der meint betankt ist wohl wichtiger als bedankt ...

Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 28
Registriert: 5. Nov 2018, 16:46
Motorrad: 05er Bonnie und 79er SR, Peugeot Elystar, Vespa ET4 und ne Schwalbe
Wohnort: Heroldstatt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 05er Bonneville

Beitrag von tomster1965 » 6. Dez 2018, 14:07

Da kommt ja auch kein Gemisch raus sondern geht Luft rein, weil da ja Unterdruck herrschen müßte.Richtig? :-))
Also wird das nur zum Vergaser synchronisieren benutzt und gehört sonst verschlossen. Dann hab ich das ja instinktiv richtig gemacht
und Danke für die rasche Auskunft. :+top:
Ein Pinobsel ist ein Teil, um z.B. einen Schnotzel zu verschließen. :lol+:
Such den Fehler da, wo Du als letztes dran warst ! :hm:

Antworten