Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Private Ankaufsgesuche ... was man alles noch so braucht.
Kinghariii
Beiträge: 780
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Beitrag von Kinghariii » 6. Dez 2018, 15:37

Schönen Nachmittag allerseits,

kann mir vielleicht jemanden das Drehmoment für den Bolzen des Schalthebels (Thruxton) verraten? Hab heute die Schubstange endlich tauschen können und dabei den den alten Fußschalthebel (genauer Name ist mir nicht bekannt) auch gleich gewechselt. Im Werkhandbuch kann ich leider nichts finden, vermutlich weil ich den genauen Namen der Schraube auf Englisch eben nicht weiß.

Falls jemand nicht weiß, wovon ich rede. Nummer 32:

https://www.triumphworld.de/product_inf ... _id=137372

Wäre euch sehr dankbar. Dann kann kann ich die Arbeit endlich als erledigt betrachten.

Gruß, Harald

Janson
Beiträge: 149
Registriert: 7. Aug 2013, 20:45
Motorrad: Thruxton EFI 2008
JAWA 350 1972

Re: Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Beitrag von Janson » 6. Dez 2018, 16:32

Hallo Harald,

Mit einer Zahl kann ich leider nicht dienen, aber ...
so wie ich das sehe ist das ein Bolzen mit Ansatz, der wird auf Block eingeschraubt, d.h. Du merkst genau wenn er komplett eingeschraubt ist.
Ich würde zuvor einen Tropfen Schraubensicherung (mittelfest) auf das Gewinde machen und dann mit Gefühl festziehen. Mit Gefühl heißt: nicht den relativ kleinen Innensechkant "vergniesgnatteln"

Janson

Kinghariii
Beiträge: 780
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Beitrag von Kinghariii » 6. Dez 2018, 16:48

Danke Janson,

hab es vorerst eh per Hand und Gefühl festgezogen. Mein seelisches Gleichgewicht wäre nur etwas mehr im reinen, wenn ich es mit dem richtigen Drehmoment noch festziehen könnte :) Möchte exakter arbeiten und dies auch bei der Thruxton :-))

Gruß, Harald

Benutzeravatar
BC-23
Beiträge: 95
Registriert: 6. Sep 2017, 18:29
Wohnort: Erfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Beitrag von BC-23 » 6. Dez 2018, 17:06

Moin.
Da du selbst schreibst, das du es im WHB nicht gefunden hast und ich davon ausgehe das du sorgfältig gesucht hast, bleibt dir nur noch die Möglichkeit entweder bei Triumph anzurufen oder dich einfach an allgemein gültige Anzugsmomente zu halten.

Vielleicht ist zum Beispiel dieser Artikel interessant für dich:

https://www.motorradonline.de/schrauber ... 33170.html

VG

BC
Ride on

hellacooper
Beiträge: 71
Registriert: 30. Jun 2016, 14:31
Motorrad: Thruxton 1200 R Track Racer Bj. 2016
Moto Guzzi Café Racer Bj. 1979
Honda VT 600 Shadow, gechoppt Bj. 1989
Wohnort: Münster
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Beitrag von hellacooper » 6. Dez 2018, 17:42

Im Handbuch steht etwas von "Gear change pedal pinch bolt" = 8Nm. Ob das damit gemeint ist? Könnte aber vom Moment her passen.

Handfest mit kleiner Knarre ist eigentlich immer gut. Mit Gefühl!! ;-) Nach fest kommt ab, aber das weiß Du ja schon. :mrgreen:

Gruß

André

Kinghariii
Beiträge: 780
Registriert: 17. Sep 2017, 09:46
Motorrad: Triumph Thruxton 900 Jahrgang 2013
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Beitrag von Kinghariii » 6. Dez 2018, 17:50

Vielleicht ist zum Beispiel dieser Artikel interessant für dich:
Dank dir dafür! Noch hab ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass ich den Begriff vielleicht nicht einfach überlesen habe und blättere gerade erneut das Whb durch.
Im Handbuch steht etwas von "Gear change pedal pinch bolt" = 8Nm. Ob das damit gemeint ist? Könnte aber vom Moment her passen.
Ich denke damit ist die Schraube der Klammer gemeint. Diese ist ein M6 und da kommen die 8Nm schon eher hin.
Die Schraube die ich meine ist eine M8 und würde sich eher bei 20Nm ansiedeln

Könnte es eventuell die Gearchange shaft abutment bolt sein? 23Nm?

Gruß, Harald

hellacooper
Beiträge: 71
Registriert: 30. Jun 2016, 14:31
Motorrad: Thruxton 1200 R Track Racer Bj. 2016
Moto Guzzi Café Racer Bj. 1979
Honda VT 600 Shadow, gechoppt Bj. 1989
Wohnort: Münster
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Beitrag von hellacooper » 6. Dez 2018, 18:16

Das könnte passen.

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3014
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: www.kaelinmotos.ch
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Beitrag von Urs » 6. Dez 2018, 20:06

hellacooper hat geschrieben:
6. Dez 2018, 18:16
Das könnte passen.
Kann ich bestätigen.
Und bevor Du da zusammenschraubst gib‘ noch genug Fett auf die beiden Gleitflächen, damit der Hebel schön leichtgängig ist und bleibt.

Benutzeravatar
paule
Pflegekraft
Beiträge: 4817
Registriert: 17. Jun 2007, 13:44
Motorrad: Paula Thrux >105tkm (0km) 2007/04/18
Zaara Sprint 16.200km (41.300km) 2016/07/16
"Im Kopf" mehrere 100 tausende Kilometer
Wohnort: Nah Schduagert
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thruxton 900 Kupplungsdeckel schwarz

Beitrag von paule » 6. Dez 2018, 22:41

Kinghariii hat geschrieben:
6. Dez 2018, 15:37
Schönen Nachmittag allerseits,

kann mir vielleicht jemanden das Drehmoment für den Bolzen des Schalthebels (Thruxton) verraten? Hab heute die Schubstange endlich tauschen können und dabei den den alten Fußschalthebel (genauer Name ist mir nicht bekannt) auch gleich gewechselt. Im Werkhandbuch kann ich leider nichts finden, vermutlich weil ich den genauen Namen der Schraube auf Englisch eben nicht weiß.

Falls jemand nicht weiß, wovon ich rede. Nummer 32:

https://www.triumphworld.de/product_inf ... _id=137372

Wäre euch sehr dankbar. Dann kann kann ich die Arbeit endlich als erledigt betrachten.

Gruß, Harald
Die Schraube/Achse kommt original mit trockener Schraubensicherung im Gewinde.
Einfach schön festziehen so wie Janson geschrieben hat.
Friede und ein langes Leben. Grüßle, Paule
Es ist nie falsch das Richtige zu tun.
Kalender thruxton-forum.de
Bild

Antworten