1100er Dragstar Bobber

Hier komm alles außer Triumph Twins rein. Fremdfabrikate, Ein-, Zwei-, Drei- und mehr Zylinder.
Bitte nur motorisierte Zweiräder die man besitzt, keine Dosen.
Für Plaudereien bitte die Plauderecke benutzen!
Antworten
Benutzeravatar
Jaegermeissner
Beiträge: 18
Registriert: 20. Mär 2019, 11:25
Motorrad: Triumph Thruxton 1200, SR59, XVS1100 Bobber
Wohnort: 08289 Schneeberg

1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Jaegermeissner » 7. Mai 2019, 10:24

Ich hab da auch mal was gebastelt

Bild
Eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 ist schon OK, nur für Außerorts muss noch eine Lösung gefunden werden!

Nobby
Beiträge: 1390
Registriert: 24. Feb 2010, 08:24
Motorrad: SR 500 EZ86
T 100 EZ07
Wohnort: Hannover

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Nobby » 8. Mai 2019, 07:53

Dicker Brocken: Es muss nich immer Hoalei sein ;-)
Chic gemacht, soweit ich das auf einem Foto erkennen kann.

Nobby
Better Motörhead than dead!

Benutzeravatar
Jaegermeissner
Beiträge: 18
Registriert: 20. Mär 2019, 11:25
Motorrad: Triumph Thruxton 1200, SR59, XVS1100 Bobber
Wohnort: 08289 Schneeberg

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Jaegermeissner » 8. Mai 2019, 10:34

Nobby hat geschrieben:
8. Mai 2019, 07:53
Dicker Brocken: Es muss nich immer Hoalei sein ;-)
Chic gemacht, soweit ich das auf einem Foto erkennen kann.

Nobby
Blöd war halt, das kurz vor der Fertigstellung der Triumph Bobber das Licht der Welt erblickt hat.
Da hätte ich mir den Aufwand sparen können! Allerdings muss ja auch meine gut eingerichtete Werkstatt irgendwo Sinn machen und als Gemeinschaftsprojekt hat es auch Laune gemacht. :+top:
Eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 ist schon OK, nur für Außerorts muss noch eine Lösung gefunden werden!

mahrfreund
Beiträge: 734
Registriert: 4. Jul 2012, 14:15
Motorrad: T-100 Sixty

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von mahrfreund » 8. Mai 2019, 10:38

Augenweide.
in seinem Sessel dumm, sitzt schweigend das deutsche Publikum (K.M)

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3328
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: Schweiz / Aargau
Kontaktdaten:

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Urs » 8. Mai 2019, 12:53

Jaegermeissner hat geschrieben:
8. Mai 2019, 10:34
Nobby hat geschrieben:
8. Mai 2019, 07:53
Dicker Brocken: Es muss nich immer Hoalei sein ;-)
Chic gemacht, soweit ich das auf einem Foto erkennen kann.

Nobby
Blöd war halt, das kurz vor der Fertigstellung der Triumph Bobber das Licht der Welt erblickt hat.
Da hätte ich mir den Aufwand sparen können! Allerdings muss ja auch meine gut eingerichtete Werkstatt irgendwo Sinn machen und als Gemeinschaftsprojekt hat es auch Laune gemacht. :+top:
Ich find das nicht blöd, denn andersrum hättest Du uns das wirklich schöne und gelungene Teil nicht zeigen können. ;-)
Auch wenn ich nicht der absolute Chopper oder Bobber Fan bin, DIE finde ich jetzt einfach :+top:
Heaven is where the police are British, the cooks are French, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
Hell is where the cooks are British, the mechanics French, the lovers Swiss, the police German, and it is all organised by the Italians.

Benutzeravatar
Altoil
Beiträge: 632
Registriert: 24. Mär 2010, 19:21
Motorrad: 2008er Bonnie EFI BE, 130Mm
Wohnort: Südostoberbayern

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Altoil » 8. Mai 2019, 14:40

Für nen Bobber ist die superschön !!!!! Aber richtig gut gelungen!! Respekt!!

Bloß dieses komische graue Teil zwischen Vorderrad und Rahmen verstehe ich nicht so ganz........ (lachender Smiley !!!)
Knieschluss ? Wieso Knieschluss ? Ich fahr` Hanging off !!

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 1186
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von spi » 8. Mai 2019, 15:10

Ahhh, Yamaha Dragstar 1100. Der Motor ist richtig geil. Schön saubere Optik durch den Kardan. Mein erstes Motorrad war die 650‘er Dragstar.
Toller Umbau
"pure Vernuft darf niemals siegen..."
On Tour: https://www.youtube.com/user/testguru1976

Benutzeravatar
Peter Koch
Beiträge: 4062
Registriert: 6. Jun 2008, 14:57

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Peter Koch » 8. Mai 2019, 20:20

Links gar nicht mal schlecht. Nicht total schwarz, dezente Blinker usw.
Ganz gewiss nicht schlechter als die T-Bobber, aber einmaliger und V-Motoriger.
Und wie schaut jetzt die rechte Seite mit dem sicher wunderschönen Auspuff ohne Mumienbinden aus?

Gruss, Peter
Ich bin jetzt der Wurzelpeter

Benutzeravatar
Jaegermeissner
Beiträge: 18
Registriert: 20. Mär 2019, 11:25
Motorrad: Triumph Thruxton 1200, SR59, XVS1100 Bobber
Wohnort: 08289 Schneeberg

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Jaegermeissner » 8. Mai 2019, 21:34

Peter Koch hat geschrieben:
8. Mai 2019, 20:20
Links gar nicht mal schlecht. Nicht total schwarz, dezente Blinker usw.
Ganz gewiss nicht schlechter als die T-Bobber, aber einmaliger und V-Motoriger.
Und wie schaut jetzt die rechte Seite mit dem sicher wunderschönen Auspuff ohne Mumienbinden aus?

Gruss, Peter
Ich hab grad nur das Bild von rechts

Anmerkung der Moderation Urs

Habe die korrekte Grafikadresse eingefügt, damit Dein Bild in der Direktanzeige funktioniert
Bild
Eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 ist schon OK, nur für Außerorts muss noch eine Lösung gefunden werden!

Benutzeravatar
Fornsi
Beiträge: 29
Registriert: 22. Okt 2014, 10:55
Motorrad: Bonneville T100
Vespa GTS 300
Wohnort: Ternitz, Niederösterreich,Österreich

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Fornsi » 9. Mai 2019, 11:56

He,Super gemacht gefällt mir gut :3 :psst

Benutzeravatar
zehbehfara
Beiträge: 50
Registriert: 13. Feb 2018, 19:30

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von zehbehfara » 9. Mai 2019, 15:46

Boah! Die gefällt mir! Proportionen, ... passt alles. Glückwunsch zu diesem schönen Motorrad.
Gruß Jens

Benutzeravatar
HoHo1x1
Beiträge: 36
Registriert: 26. Mär 2019, 02:49
Motorrad: Triumph Speed Twin

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von HoHo1x1 » 9. Mai 2019, 15:56

Wunderschön :3

Viel Spaß damit.

Grüße
HoHo

Benutzeravatar
Peter Koch
Beiträge: 4062
Registriert: 6. Jun 2008, 14:57

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Peter Koch » 10. Mai 2019, 16:57

Jaegermeissner hat geschrieben:
8. Mai 2019, 21:34
Ich hab grad nur das Bild von rechts
Sind die Krümmer verrostet?
Das passt nicht zum ansonsten tollen Moped.
Musst Du polieren Jaegermeissner, nimmst Du Elsterglanz.

Gruss, Peter
Ich bin jetzt der Wurzelpeter

Benutzeravatar
fusselvieh
Beiträge: 439
Registriert: 24. Apr 2017, 22:09
Motorrad: 2006er Scrambler
Wohnort: Suhl

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von fusselvieh » 10. Mai 2019, 22:39

Schönes Dingen !!! Habe meine Kleine (650er) im Oktober 2018 verkauft und mir ne Bonnie Unfallmaschine zum schrauben geholt.

Bild

Ich sehe sie ab und an. Ist im gleichen Ort geblieben.
Gruß vom Fussel :666:

Benutzeravatar
Jaegermeissner
Beiträge: 18
Registriert: 20. Mär 2019, 11:25
Motorrad: Triumph Thruxton 1200, SR59, XVS1100 Bobber
Wohnort: 08289 Schneeberg

Re: 1100er Dragstar Bobber

Beitrag von Jaegermeissner » 10. Mai 2019, 22:41

Peter Koch hat geschrieben:
10. Mai 2019, 16:57
Jaegermeissner hat geschrieben:
8. Mai 2019, 21:34
Ich hab grad nur das Bild von rechts
Sind die Krümmer verrostet?
Das passt nicht zum ansonsten tollen Moped.
Musst Du polieren Jaegermeissner, nimmst Du Elsterglanz.

Gruss, Peter
Nein, das sind die "Mumienbinden" in braun/beige. Die vertragen sich nicht so mit Elsterglanz ;-)
Eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 ist schon OK, nur für Außerorts muss noch eine Lösung gefunden werden!

Antworten

Zurück zu „Fremdfabrikate / Ein- und Mehrzylinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder