Fremdfabrikate / Ein- und Mehrzylinder / E-MotorräderLangzeitlagerung Speichenrad

Hier kommt alles außer Triumph Twins rein. Fremdfabrikate, Ein-, Zwei-, Drei- und mehr Zylinder. Bitte nur motorisierte Zweiräder, keine Dosen.
Antworten
Nobby
Beiträge: 1803
Registriert: Mittwoch 24. Februar 2010, 08:24
Modern Classic Modell: SR 500 EZ86
T 100 EZ07
Wohnort: Hannover

Langzeitlagerung Speichenrad

Beitrag von Nobby »

Gruetzi miteinand`!

Vor mehr als 20 Jahren habe ich ein Speichenrad in den trockenen Keller gelegt und bräuchte es jetzt wieder.
Es handelt sich um ein Leichtmetallrad mit Stahlspeichen (original SR).
Kann sich diese Lagerzeit irgendwie auf die Speichenspannung oder sonstwas auswirken oder ist alles tacko, wenn keine Korrosion dazu gekommen ist?

Über ernstgemeinte Zuschriften freut sich
Nobby
Better Motörhead than dead!
Benutzeravatar
Rainman
Betreiber
Beiträge: 3300
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 20:08
Modern Classic Modell: Black Lady Thruxton `04
108,4 tsd Km
Wohnort: Nörten-Hardenberg

Langzeitlagerung Speichenrad

Beitrag von Rainman »

Moin Nobby, ich würde es komplett mit einem guten Öl pflegen und die Speichenspannung hörst du mit dem Schraubenschlüsselklangtest. Wenn alle Speichen den gleichen hellen Klang haben ist alles gut.

Mit Fahrergruß der Rainman
Der Herr behüte meine "Black Lady"
Benutzeravatar
bullitt
Beiträge: 2772
Registriert: Sonntag 18. Oktober 2009, 18:15

Langzeitlagerung Speichenrad

Beitrag von bullitt »

Nobby spielt Speichen-harfe, wie cool. Bitte aufnehmen und hier posten :-))
Parce mihi, Domine, quia Dalmata sum ...
Benutzeravatar
Benjamin Bonneville
Beiträge: 651
Registriert: Montag 11. März 2013, 10:49
Andere Motorräder: T100, made in Hinckley
Guzzi T3, made in Mandello
Wohnort: 22926 Ahrensburg

Langzeitlagerung Speichenrad

Beitrag von Benjamin Bonneville »

Moin Nobby,

wie schon geschrieben - einmal Harfe spielen, wenn alle Speichen gut klingen, kann's losgehen.
Falls nicht, vorm Nachziehen erstmal Caramba ans Gewinde und einwirken lassen - sonst knack.
Was ich nach 20 Jahren noch prüfen würde: Drehen sich die Radlager noch gut? Da könnte ggf. das Fett steinhart geworden sein - hängt vom Fett ab.

Retro-Trip?

Carsten
Paralleltwin mit V2-Akustik ist wie vegane Currywurst...
Benutzeravatar
Pingel
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 12. September 2021, 18:09
Modern Classic Modell: Bonneville T100 Vergaser, Bj. 2004
Andere Motorräder: Moto Guzzi V85TT
Wohnort: Neukirchen vorm Wald

Langzeitlagerung Speichenrad

Beitrag von Pingel »

Würde ich vor der Verwendung noch auf Höhen- und Seitenschlag prüfen.
Gruß aus dem Wald
Uwe

If it doesn't say Pingel, it isn't the real thing.
Antworten

Zurück zu „Fremdfabrikate / Ein- und Mehrzylinder / E-Motorräder“