Sorry, es wurde ein Backup vom 20.08.2019 ca. 0:50 Uhr eingespielt. Alles was heute gepostet wurde ist damit weg.
Wer noch weiß was er gepostet hat darf das gerne wieder posten :+mc:

Reifen für t100

Bonneville / Amerika / Thruxton / Scrambler
Benutzeravatar
HaxDK75
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jun 2019, 19:26
Motorrad: 2015 Bonneville T100

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von HaxDK75 » 11. Jun 2019, 19:31

Habe neulich die Conti Trail Attack 2 drauf und bin nicht sehr happy damit. ab 130Kmh wackelt es sehr. Ist dieses problem bekannt?

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 4439
Registriert: 23. Sep 2005, 23:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von Rainer » 11. Jun 2019, 20:51

Ab 130 wackeln. Glaube Kaum, dass es am Reifen liegt
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
momo72
Beiträge: 175
Registriert: 26. Mär 2018, 15:17
Motorrad: Bonneville T120 black
Vespa GTS 300
Wohnort: 1230 Wien
Kontaktdaten:

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von momo72 » 11. Jun 2019, 21:27

HaxDK75 hat geschrieben:
11. Jun 2019, 19:31
Habe neulich die Conti Trail Attack 2 drauf und bin nicht sehr happy damit. ab 130Kmh wackelt es sehr. Ist dieses problem bekannt?
Und vor den neuen Reifen war das nicht?

Benutzeravatar
HaxDK75
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jun 2019, 19:26
Motorrad: 2015 Bonneville T100

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von HaxDK75 » 12. Jun 2019, 09:19

Hallo, nein davor war alles gut..

Benutzeravatar
HaxDK75
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jun 2019, 19:26
Motorrad: 2015 Bonneville T100

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von HaxDK75 » 12. Jun 2019, 09:57

Rainer hat geschrieben:
11. Jun 2019, 20:51
Ab 130 wackeln. Glaube Kaum, dass es am Reifen liegt
Gruß
Rainer
Danke, an was kann es dann liegen?

Benutzeravatar
Martin22
Beiträge: 141
Registriert: 16. Aug 2010, 20:26
Motorrad: Bonneville T100
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von Martin22 » 12. Jun 2019, 09:59

Sonst wurde nix verändert?

Benutzeravatar
HaxDK75
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jun 2019, 19:26
Motorrad: 2015 Bonneville T100

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von HaxDK75 » 12. Jun 2019, 11:51

Nope, nur Inspektion & Reifenwechsel

Benutzeravatar
momo72
Beiträge: 175
Registriert: 26. Mär 2018, 15:17
Motorrad: Bonneville T120 black
Vespa GTS 300
Wohnort: 1230 Wien
Kontaktdaten:

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von momo72 » 12. Jun 2019, 11:52

Wurden die Räder gewuchtet? Luftdruck?

Benutzeravatar
damenschneider
Beiträge: 322
Registriert: 20. Sep 2014, 05:07
Motorrad: EFI Bonneville T 100 2014
Wohnort: Hanoi Vietnam / Ebensfeld Franken

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von damenschneider » 12. Jun 2019, 13:35

Servus HaxDK75,
Willkommen im Forum.
Dein Problem hatte ich auch nachdem ich die ori Metzler gegen die Contis getauscht hab. Aber mit hinten höher 3.5cm und vorne noch original Federn und die Original Triumph Sommerscheibe. War nach dem Nachruesten mit Oehlins Federn und Wegbau der Scheibe Vergangenheit.
An meiner Deutschen Bonni hatt ich das Problem im Bereich von 80 km/h. Nach langer Fehlersuche wars dann die verspannte Gabel. TIPP: Vorderrad raus und schmecken ob die Radachse sich saemig hin und her schieben laesst.
Bei der Gelegenheit kannst auch noch das Lenkkopflager checken. Googelst du wie das geht. No das wars erst mal aus Hanoi.
Prost, Sitz beim Feierabendbierchen
Angststreifen zu Fahrstreifen

Benutzeravatar
Martin22
Beiträge: 141
Registriert: 16. Aug 2010, 20:26
Motorrad: Bonneville T100
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von Martin22 » 12. Jun 2019, 13:44

Wie Damenschneider geschrieben hat, prüfen, ob die Gabel evtl. verspannt ist.

Ansonsten würde ich da ansetzen was gemacht wurde... Deine Reifen...

Also Gabel checken?
...
Unwucht?
Höhenschlag?
Luftdruck?

Wenn Du jetzt mit anderen Federn usw. anfängst, wird es eine Never-Ending Story. Du hast nur die Reifen gewechselt und sonst nichts gemacht, dann würde ich auch erstmal damit anfangen...

Benutzeravatar
Ivo
Beiträge: 256
Registriert: 21. Jun 2010, 00:39
Motorrad: "Bitzi" 2010er T100
Wohnort: Greiveldingen, Luxemburg
Kontaktdaten:

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von Ivo » 12. Jun 2019, 22:58

Meiner Erfahrung nach ist die Bonnie ziemlich sensibel, was den Luftdruck anbelangt. Fehlt ein wenig im Vorderreifen, pendelt es kräftig ab 130/140 km/h. Man muss etwas „rumspielen“ bis man den für sich richtigen gefunden hat. Ich fülle mittlerweile immer hinten 2,8 und vorne 2,5. Fällt er vorne unter 2,0, wird die Fuhre unruhig und man muss langsamer fahren. Bei Landstraßentempo merkt man allerdings nichts.

Nobby
Beiträge: 1415
Registriert: 24. Feb 2010, 08:24
Motorrad: SR 500 EZ86
T 100 EZ07
Wohnort: Hannover

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von Nobby » 13. Jun 2019, 08:09

Ivos Äusserungen stimme ich vollumfänglich zu.

Zusätzlich folgende Pendelgeschichte von mir und meiner T100 nach Reifenwechsel:
Ich hab beim Vorderrad erst die Klemmschraube und dann die Achsmutter angezogen...blöööööd! Ganz fieses Pendeln im Bereich zw. 125 und 140 - ich sah mich schon abgeworfen werden wie ein Kuhjunge.
Nach erneutem Lösen und anderer Reihenfolge des Anziehens war der nervige Teil des Pendels wech ;-)

Nobby
Better Motörhead than dead!

Benutzeravatar
basti_es
Beiträge: 213
Registriert: 29. Jan 2017, 22:42
Motorrad: Thruxton 1200 R Trackracer Kit, Kreidler RS, Suzuki GS500M Katana, Suzuki VL 1500
Wohnort: Gießen-Pohlheim

Re: nochmal bitte eine reifenempfehlung für t100

Beitrag von basti_es » 15. Jun 2019, 11:09

Vielleicht gibts die passende Größe von Conti als Classic Attack. Gleiche Gummimischung wie Road Attack 2 und Trail Attack 2. Daher von Conti auch Freigaben als Mischbereifung vo/hi (Motorradzeitschrift Testaussage).

Hab ich auf meiner 82er Suzuki Katana GS500M. Funzt auch da geil. Auf der 1200R fahre ich Road Attack 3 - geil.
VG Eckart
______________
Hubraum statt Wohnraum

Antworten

Zurück zu „Modelle der BJ 2008 - 2015 Einspritzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cloudstrife, goodoldbommel