Reifen für t120

Benutzeravatar
Elwetritsch
Beiträge: 89
Registriert: 6. Nov 2017, 15:31
Motorrad: Bonneville T120

Re: Reifen für t120

Beitrag von Elwetritsch » 28. Jun 2018, 21:54

Vom TÜV Rheinland gibt es einen Flyer, der für div. Bundesländer "Motorradexperten" ausweist. Ich hatte mich an Herrn Müller in Haßloch/Ludwigshafen gewendet.

Ob die einzelnen Stellen sich an meiner gemachten Eintragung orientieren, kann ich nicht beurteilen. Ein Versuch ist es allemal Wert.

Ich hoffe man kann die Bilder lesen, wenn nicht brauche ich halt deine E-Mail-Adresse.

Bild

Bild
Gruß
Michael

Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht gehört habe was ich sage?

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6432
Registriert: 23. Sep 2005, 23:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Reifen für t120

Beitrag von Rainer » 28. Jun 2018, 22:15

Der TÜV hat nun gar nichts in seiner Datenbank, und du kannst dich auf nichts berufen. Das ist eine Abnahme nach Paragraph 21 sprich Einzelabnahme.
Ob dein Prüfer das bei dir auch macht liegt in der Hand Gottes. Kaum zu verstehen aber leider Fakt
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 483
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Reifen für t120

Beitrag von spi » 28. Jun 2018, 22:36

@Michael: Danke für den Flyer. Die Rufnummern sind zu lesen. Da rufe ich morgen mal an. Habe gerade ein Thema mit dem LSL Lenker den ich derzeit drauf habe. O-Ton DEKRA Prüfer: ihr Model steht nicht in der ABE, Pech gehabt :DD:

@Rainer: wie ich das finde, muss ich nicht sagen. :cry:

Schönen Abend in die Runde
Stefan
"pure Vernuft darf niemals siegen..."
On Tour: https://www.youtube.com/user/testguru1976

Benutzeravatar
Krabat
Beiträge: 128
Registriert: 20. Aug 2016, 23:51
Motorrad: Bonneville T120 Jet Black
Vespa LX 125
Wohnort: Pfalz

Re: Reifen für t120

Beitrag von Krabat » 5. Jul 2018, 21:34

Seit 2 Monaten habe ich bei meiner T120 die ContiRoadAttack 3 drauf, ohne mir zu viele Gedanken um die Legalität zu machen. Angeregt durch diesen Fred und Elwetritsche habe ich diese Woche Continental und Triumph dazu per Email angeschrieben. Conti hat gleich geantwortet und habe nach Ausfüllen eines Fragebogens die Bescheinigung zur Vorlage beim TÜV, Dekra usw. für die montierten Reifen und meine T120 mit Fahrgestellnummer bekommen.
Triumph hat zunächst auf die Email nicht reagiert. Daraufhin habe ich Triumph per Facebook kontaktiert und hatte innerhalb weniger Minuten die Antwort, dass ich meine Email an folgende Email weiterleiten soll: kundendienst@triumph.co.uk
Gesagt getan und am nächsten Tag hatte ich die Bescheinigung von Triumph Deutschland, dass für das Vorderrad die Radial-Reifen der entsprechenden Spezifikation 100/90 R18 56H oder 100/90 R18 56V als Alternative zu den Diagonalreifen für die Bonneville T120 (DU01, alle Baujahre, alle Varianten) freigegeben sind.

Was mir nicht ganz klar ist, ob ich mit dieser Herstellerfreigabe von Triumph direkt bei der Zulassungsstelle die Eintragung bekomme oder ob man wie bei der Bescheinigung von Conti erst eine Einzelabnahme durch TÜV oder Dekra braucht.

Bild
Zuletzt geändert von Krabat am 5. Jul 2018, 23:13, insgesamt 3-mal geändert.
Drosseln sind Singvögel, die die Freiheit lieben. Sie in Motorräder einzubauen ist Tierquälerei.

Benutzeravatar
Elwetritsch
Beiträge: 89
Registriert: 6. Nov 2017, 15:31
Motorrad: Bonneville T120

Re: Reifen für t120

Beitrag von Elwetritsch » 5. Jul 2018, 21:52

Dir haben sie geantwortet, mir nicht. Aber egal wie.

Es kommt Bewegung in die Sache. Und das ist gut so. :3
Gruß
Michael

Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht gehört habe was ich sage?

Benutzeravatar
Krabat
Beiträge: 128
Registriert: 20. Aug 2016, 23:51
Motorrad: Bonneville T120 Jet Black
Vespa LX 125
Wohnort: Pfalz

Re: Reifen für t120

Beitrag von Krabat » 5. Jul 2018, 21:56

Die Email auf der Triumph-Deutschland Homepage scheint falsch zu sein. Erst via Facebook habe ich die richtige Emailadresse bekommen.
Drosseln sind Singvögel, die die Freiheit lieben. Sie in Motorräder einzubauen ist Tierquälerei.

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 483
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Reifen für t120

Beitrag von spi » 5. Jul 2018, 22:00

Männer ich bin stolz auf euch. Irgendwie fehlt mir die Geduld für solche Korrespondenz.
Auf dem Schreiben von Triumph, stehen da irgendwelche persönlichen Daten. Wenn nicht, dann wäre es ein Traum, wenn du es irgendwo als PDF hochladen könntest.
Bin nächsten Mittwoch beim TÜV. Der Lenker soll eingetragen werden.

Danke noch mal an euch für die Hartnäckigkeit
Stefan
"pure Vernuft darf niemals siegen..."
On Tour: https://www.youtube.com/user/testguru1976

Benutzeravatar
Krabat
Beiträge: 128
Registriert: 20. Aug 2016, 23:51
Motorrad: Bonneville T120 Jet Black
Vespa LX 125
Wohnort: Pfalz

Re: Reifen für t120

Beitrag von Krabat » 5. Jul 2018, 22:11

Hallo Stefan,
leider stehen persönliche Daten auf dem Schreiben, sonst hätte ich es vollständig hochgeladen. Nimm einfach das Bild, das ich hochgeladen habe, schicke es an die Email, die erwähnt habe
kundendienst@triumph.co.uk
schreibe Deine Adresse dazu und Du bekommst bestimmt umgehend Deine persönliche Freigabe. Wenn das mehrere machen, stellen Sie bestimmt irgendwann auch eine allgemeine Freigabe bereit.
Viele Grüße
Bernhard
Drosseln sind Singvögel, die die Freiheit lieben. Sie in Motorräder einzubauen ist Tierquälerei.

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 483
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Reifen für t120

Beitrag von spi » 5. Jul 2018, 22:16

Danke
"pure Vernuft darf niemals siegen..."
On Tour: https://www.youtube.com/user/testguru1976

Benutzeravatar
Krabat
Beiträge: 128
Registriert: 20. Aug 2016, 23:51
Motorrad: Bonneville T120 Jet Black
Vespa LX 125
Wohnort: Pfalz

Re: Reifen für t120

Beitrag von Krabat » 5. Jul 2018, 22:35

Was mir noch aufgefallen ist.
Im T120 Handbuch stehen folgende Reifendrucke für die Orginalbereifung:
vorne 2,2 bar
hinten 2,5 bar

Continental schreibt in deren Freigabe der ContiRoadAttack 3 ür die T120 folgende Drucke vor:
vorne 2,5
hinten 2,9

Das würde zu der Bemerkung des Trainers beim letzten ADAC-Sicherheitstraining passen, der empfiehlt 0,2-0,3 bar über den Angaben des Fahrzeugherstellers zu bleiben, da diese aus Komfortgründen meistens etwas niedrig sind.
Drosseln sind Singvögel, die die Freiheit lieben. Sie in Motorräder einzubauen ist Tierquälerei.

uwe3ling
Beiträge: 200
Registriert: 11. Nov 2011, 08:38
Motorrad: T120 matt grau
Rixe Bj. 1954, 1,25 PS, KW gabs damals noch nicht
Moto Guzzi SP 1000, Bj. 81

Re: Reifen für t120

Beitrag von uwe3ling » 6. Jul 2018, 07:33

Sehr schön, dass ich jetzt halbwegs legal fahre...
Die Reifendruck Angabe von Conti mit 2.9 hinten ist hammerhart. Ich hab's reduziert und bin damit zufrieden.
So Long
Uwe

Benutzeravatar
Elwetritsch
Beiträge: 89
Registriert: 6. Nov 2017, 15:31
Motorrad: Bonneville T120

Re: Reifen für t120

Beitrag von Elwetritsch » 6. Jul 2018, 07:38

Das muß von Krabat ein Tipfehler sein.
Bei mir stehen vorne 2,5 und hinten 2,7 drin.

Aber auch das ist noch hart genug.
Gruß
Michael

Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht gehört habe was ich sage?

Benutzeravatar
Allgeier
Beiträge: 1660
Registriert: 28. Feb 2015, 13:53
Motorrad: T 100 black
T 120 black
Wohnort: Allgäu, schönster Teil Bayerns!
Kontaktdaten:

Re: Reifen für t120

Beitrag von Allgeier » 6. Jul 2018, 07:57

Erst mal vielen Dank, habe gerade auch eine mail losgelassen, die kümmern sich dann wohl, s. Antwort:

Zitat:

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage.
Wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen und melden uns so schnell wie möglich wieder bei Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen / Best Regards

Ihr Kundendienst-Team
Triumph Motorrad Deutschland GmbH
Raiffeisenstr. 1
61191 Rosbach v. d. Höhe

zitat Ende
Dort wo ich nicht bin ist es schön...

Benutzeravatar
Allgeier
Beiträge: 1660
Registriert: 28. Feb 2015, 13:53
Motorrad: T 100 black
T 120 black
Wohnort: Allgäu, schönster Teil Bayerns!
Kontaktdaten:

Re: Reifen für t120

Beitrag von Allgeier » 6. Jul 2018, 11:00

Und schon die Antwort in Form einer neutralen pdf erhalten, geht doch...
Dort wo ich nicht bin ist es schön...

Benutzeravatar
momo72
Beiträge: 40
Registriert: 26. Mär 2018, 15:17
Motorrad: Bonneville T120 black
Vespa GTS 300
Wohnort: 1230 Wien
Kontaktdaten:

Re: Reifen für t120

Beitrag von momo72 » 6. Jul 2018, 12:32

Hallo,
Wenn es neutral ist, könntest du es vielleicht hier zur Verfügung stellen?

lg
momo

Antworten