Mehr Performance für die 900er?!.

Benutzeravatar
Tyler
Beiträge: 1222
Registriert: 8. Aug 2012, 10:09
Motorrad: Bonneville T100 2012, Vespa GT200 2004
Wohnort: Zweanduaf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Mehr Performance für die 900er?!.

Beitrag von Tyler » 14. Okt 2018, 15:31

https://youtu.be/E1BEZA906Hc

Der Zonko halt..... ;-)

Braucht ihr eine Übersetzung? :mrgreen:

PS: Bitte was soll der oben/unten geteilte Fender vorne bei der Scrambler? :shock:
Obn is in da Hee!

Benutzeravatar
silent grey
Beiträge: 286
Registriert: 18. Jan 2018, 19:30
Motorrad: 2019er Forty-Eight, Blue Max Custom Color
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Mehr Performance für die 900er?!.

Beitrag von silent grey » 14. Okt 2018, 17:31

Tyler hat geschrieben:
14. Okt 2018, 15:31

...PS: Bitte was soll der oben/unten geteilte Fender vorne bei der Scrambler?...
Hi,

verständige Zuhörer ordnen das (oder zumindest etwas in der Art) dem Wunsch des Publikums zu ;-)

Wobei der von der StreetCup übernommene 18" Fender über dem 19" Vorderrad der Street Scrambler schon immer ziemlich daneben ausgesehen hat :oops: . Jetzt ist er um gut 1/3 gekürzt und sieht nur noch knapp 2/3 so grausam aus :shock:

Gruß, silent

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 761
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mehr Performance für die 900er?!.

Beitrag von spi » 15. Okt 2018, 07:21

Tyler hat geschrieben:
14. Okt 2018, 15:31

PS: Bitte was soll der oben/unten geteilte Fender vorne bei der Scrambler? :shock:
Hi, ich finde das auch schon ganz lässig. Der obere Fender für den Style, der Untere für die Funktionen. Und wie gesagt, es ist ein Zubehörteil. Ich denke, das Ding wird oft bestellt.

https://www.totalmotorcycle.com/wp-cont ... mbler3.jpg

Schönen Start in die Woche
Stefan
"pure Vernuft darf niemals siegen..."
On Tour: https://www.youtube.com/user/testguru1976

Benutzeravatar
Tyler
Beiträge: 1222
Registriert: 8. Aug 2012, 10:09
Motorrad: Bonneville T100 2012, Vespa GT200 2004
Wohnort: Zweanduaf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Mehr Performance für die 900er?!.

Beitrag von Tyler » 15. Okt 2018, 07:54

Aso, der Steil!

Man steilt sich so, dass suggeriert wird, dass man in den Dreck fährt, was das Moped eh nicht kann und deshalb niemand macht, um dann noch ein Teil zu haben um fürs Nichtdreckfahren nicht dreckig zu werden.

Alles klar. :-))
Obn is in da Hee!

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 761
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mehr Performance für die 900er?!.

Beitrag von spi » 15. Okt 2018, 10:55

Klar, ist doch ein Life-STYLE Produkt. Also geht der Style mit mindestens 50% in die Rechnung ein. :+top:
"pure Vernuft darf niemals siegen..."
On Tour: https://www.youtube.com/user/testguru1976

Benutzeravatar
Tea Bee
Beiträge: 95
Registriert: 19. Jun 2017, 21:08
Motorrad: Street Twin, Honda CB 1100 EX
Wohnort: Mering
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Mehr Performance für die 900er?!.

Beitrag von Tea Bee » 23. Nov 2018, 07:24

In einem ersten Fahrbericht hebt der 1000PS Vauli zwar die erhöhte Leistung der 900er Street Twin hervor, allerdings schreibt er auch dass er das Mopped trotzdem bevorzugt auf der satten Drehmomentwelle fährt. Wie die bisherige eben auch. Zwischen den Zeilen lese ich aus diesem Kurztest "die bisherige Motorleistung tut's genauso" ;-)
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
silent grey
Beiträge: 286
Registriert: 18. Jan 2018, 19:30
Motorrad: 2019er Forty-Eight, Blue Max Custom Color
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Mehr Performance für die 900er?!.

Beitrag von silent grey » 23. Nov 2018, 07:36

Hi,

sehe ich genauso :wink+: .
So wie ich das rausgehört habe, beschert der Leistungszuwachs nur Spürbares beim Ausdrehen. Aber dann kommt zumindest auch etwas, und nicht nur viel heiße Luft, wie bei der 55 PS Variante. Nicht, dass mir meine (Ex) Street Scrambler untermotorisiert vorkam ;-) .

Und den Aufpreis ist allein schon die etwas bessere Vorderradbremse wert :+top:

Gruß, silent

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 761
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mehr Performance für die 900er?!.

Beitrag von spi » 23. Nov 2018, 07:41

Moin,

erste Bewegtbilder aus Portugal: https://youtu.be/S4kAweidVoM

Achtung Spoiler: Ich denke, der gute K.OT bringt es auf den Punkt. Es gibt oben heraus etwas mehr Reserven. Unten hat sich wohl kaum was verändert. Bei gerade mal 200€ Aufpreis, ist das nicht schlecht.

Gruß
Stefan
"pure Vernuft darf niemals siegen..."
On Tour: https://www.youtube.com/user/testguru1976

Antworten

Zurück zu „Modern Classics Übergreifend“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste