Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Batterie / Lichtanlage / Lichtmaschine / Regler
Bonneville / Amerika / Speedmaster / Thruxton / Scrambler
Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3328
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: Schweiz / Aargau
Kontaktdaten:

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von Urs » 23. Jul 2017, 18:54

.
Heaven is where the police are British, the cooks are French, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
Hell is where the cooks are British, the mechanics French, the lovers Swiss, the police German, and it is all organised by the Italians.

Benutzeravatar
Tizian
Beiträge: 33
Registriert: 6. Okt 2011, 07:11
Motorrad: Bonneville T100 Bj. 2006
Wohnort: 22299 Hamburg

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von Tizian » 1. Sep 2017, 17:18

Klasse, die Einbauanletung! :+top:

Kennt jemand von euch noch eine alternative Bezugsquelle für diesen Mosfet Regler?

Bei www.mtp-racing.de ist das Teil inzwischen ausverkauft.
Die große Lösung inkl. Hupenverlegung von Raisch bringt mir nichts, weil ich den Regler an einer
völlig anderen Position montieren möchte.

Für einen Tipp wäre ich dankbar!

Gruß aus Hamburg!

Ralf

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 4353
Registriert: 23. Sep 2005, 23:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von Rainer » 1. Sep 2017, 18:51

Hallo Ralf. Ich kann dir den Mosfet Regler auch ohne unsere Halterungen anbieten. Schreib mir einfach mal eine E-Mail
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
froschauge
Beiträge: 728
Registriert: 15. Jan 2011, 09:40
Motorrad: 2001er boppin' bonnie
Wohnort: düsseldorf

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von froschauge » 2. Sep 2017, 14:28

super, endlich mal wieder ein sinnvoller beitrag im forum ohne kommentare die abschweifen..... :+top:

rod
"Ich will damit einfach nur meinen Spaß haben beim fahren. Und ich will mich nach einer Ausfahrt mit einem Bier vor mein Möpi setzen können und sie schön finden."
zitat von mopedschraube

triumph...seperate the men from the boys

Benutzeravatar
Benjamin Bonneville
Beiträge: 471
Registriert: 11. Mär 2013, 10:49
Motorrad: T100, made in UK - no Thai
Wohnort: 22926 Ahrensburg

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von Benjamin Bonneville » 8. Sep 2017, 18:03

Tizian hat geschrieben:
1. Sep 2017, 17:18
Kennt jemand von euch noch eine alternative Bezugsquelle für diesen Mosfet Regler?

Soweit ich weiß, gibt's den derzeit nur in Bella Italia - mit allen "Risiken und Nebenwirkungen" :oops: .
Was ist denn mit dem SH847?

Mein SH775 sitzt übrigens jetzt mit zwei simplen Rohrschellen am Rahmenquerrohr unter der Schwinge, heiße 35°C im Süden und nasse 700 km im deutschen Dauerregen haben ihm nichts anhaben können.
Vorher saß er unter'm rechten Seitendeckel (und wurde nicht zu heiß) - den Platz brauchte ich für den Scotti :D

Carsten :wink+:
Paralleltwins mit V2-Akustik sind eine vorübergehende Modeerscheinung...

Benutzeravatar
twinfan
Beiträge: 977
Registriert: 29. Sep 2008, 00:52

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von twinfan » 8. Sep 2017, 22:25

ich hatte vor jahren nen thread zum gleichrichterumbau eingestellt. das war ein fh012aa


das teil ist standard bei vielen japanischen 4zyli superbikes...also zx10 r1 usw usw und gibbed gebraucht auf der bucht für lau...meiner tut bis heut seinen dienst. ich hatte seitdem keine probleme mehr. das gesparte geld kann man dann in sprit investieren :oops: :oops: :wink:

ich stell hier mal den link zu meinem alten tröd ein, weil da auch viele nützliche links zu steckern und kontakten dabei sind


http://www.thruxton-forum.de/forum/view ... ichrichter


cheers


twinfan

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3328
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: Schweiz / Aargau
Kontaktdaten:

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von Urs » 8. Sep 2017, 22:51

Laderegler.
Danke Twinfan.
Heaven is where the police are British, the cooks are French, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
Hell is where the cooks are British, the mechanics French, the lovers Swiss, the police German, and it is all organised by the Italians.

Benutzeravatar
Trado
Beiträge: 9
Registriert: 13. Okt 2017, 12:21
Motorrad: TRIUMPH Thruxton 900 EFI

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von Trado » 9. Apr 2019, 07:48

Super Anleitung! Vielen Dank dafür!

Ich habe den Regler gekauft und wie beschrieben verbaut. Beim ersten Test konnte ich nicht erkennen, was plus und was minus am Ausgang des Reglers ist. Wenn ich bei laufendem Motor die Pole prüfe, messe ich mit meinem Multimeter ca 14-15V. Drehe ich die Messspitzen, werden mir ca 16-18V angezeigt.... :nhear
Wie kann ich das eindeutig erkennen?

Gruß
Trado

Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 3328
Registriert: 12. Jul 2013, 14:20
Motorrad: Thruxton 04
Wohnort: Schweiz / Aargau
Kontaktdaten:

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von Urs » 9. Apr 2019, 09:54

Trado hat geschrieben:
9. Apr 2019, 07:48
...
Wenn ich bei laufendem Motor die Pole prüfe, messe ich mit meinem Multimeter ca 14-15V. Drehe ich die Messspitzen, werden mir ca 16-18V angezeigt.... :nhear
Wie kann ich das eindeutig erkennen?
...
Komische Geschichte ... :?
Bei einer der Messungen müsste es Dir ein vorangestelltes Minuszeichen anzeigen.
Messbereich richtig eingestellt??? DC ?
Eine Vergleichsmessung mit einem andern Voltmeter ist manchmal sinnvoll.

Plus- (rot) und Minus-Lage (schwarz) am Regler selbst:
alexander hat geschrieben:
21. Jul 2017, 16:48
...
Jetzt folgt der erste Test. Der Regler wird angeschlossen, der Motor gestartet und es wird ein letztes Mal überprüft, was Plus und Minus am Ausgang des Reglers (schwarze Seite) ist.
Bild
...
Heaven is where the police are British, the cooks are French, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
Hell is where the cooks are British, the mechanics French, the lovers Swiss, the police German, and it is all organised by the Italians.

Benutzeravatar
Trado
Beiträge: 9
Registriert: 13. Okt 2017, 12:21
Motorrad: TRIUMPH Thruxton 900 EFI

Re: Einbauanleitung Spannungsregler MOSFET FH020AA

Beitrag von Trado » 12. Apr 2019, 17:10

Vielen Dank für schnellen Support!

Ich habe mir ein anderes Multimeter besorgt. Die Einstellung war natürlich richtig.....und siehe da, jetzt wird mir auch der Negativbereich deutlich angezeigt.
Ist genau so, wie auf dem Bild zu sehen.

Die Ladespannung liegt jetzt bei 13,8V im Leerlauf direkt an der Batterie - sollte also passen. Ein echt gutes Teil, wird im Betrieb gerade mal handwarm. Ich habe mir dafür einen offenen Blechkasten gekantet und diesen von unten in den Höcker der Sitzbank eingelassen. Es scheint genug Luft dran zu kommen und habe das Ding endlich aus der Frontoptik verbannt! :777:

Nochmal vielen Dank für diese Anleitung!

Gruß
Trado :rock

Antworten

Zurück zu „[Elektrik]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder