Fremdfabrikate / Ein- und Mehrzylinder / E-MotorräderMeine MT01, der dicke V2

Hier kommt alles außer Triumph Twins rein. Fremdfabrikate, Ein-, Zwei-, Drei- und mehr Zylinder. Bitte nur motorisierte Zweiräder, keine Dosen.
Benutzeravatar
alenci
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2020, 22:23
Motorrad: Triumph Speed Twin
Yamaha MT01

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von alenci »

Hallo Leute,

außer der Speed Twin fahre ich seit 2005 die Yamaha MT01, die ich mir als Vorführer mit 800km kaufte,
1670ccm
90PS
150Nm bei 3750 U/min
Habe die sogenannte "MT0S Verkleidung" drangebaut, die Yamaha 2006 auf der IFMA in Köln vorstellte.
Das gute ist, die lässt sich bei Bedarf auch wieder demontieren, so dass ich alle paar Jahre mal wechseln kann ob ich mit oder ohne Verkleidung fahren möchte.
Mittlerweile hat das Teil 135tkm auf dem Tacho.
Was soll ich sagen, das Teil macht auch Spaß. Aber der Umstieg auf die wesentlich leichtere Speedy ist da schon deutlich spürbar.
Trotzdem bleibt die Dicke bei mir und meine Frau fährt die Speedy bei den gemeinsamen Ausfahrten. Wenn ich dann brav war, darf ich ja auch die Speedy fahren.

Bild
Benutzeravatar
Kalli12
Beiträge: 378
Registriert: Montag 8. April 2019, 22:32
Motorrad: Speed Twin. Schwarz.
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von Kalli12 »

Und die Optik des Motors !

Wäre ein Skulptur für das Wohnzimmer, habe sie leider fahren können......

Kalli
Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 5632
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 22:51
Motorrad: ___
Thruxton 04
XT 1200 Z
Jawa-Gilera 250
Ducati 900 SS Köwe
LM3
Martin-Honda CR 836
Vespa Sprint 150
Piaggio Ciao
Wohnort: Schweiz / Aargau
Kontaktdaten:

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von Urs »

alenci hat geschrieben: Mittwoch 7. April 2021, 21:21 Hallo Leute,

außer der Speed Twin fahre ich seit 2005 die Yamaha MT01, die ich mir als Vorführer mit 800km kaufte,
1670ccm
90PS
150Nm bei 3750 U/min
Habe die sogenannte "MT0S Verkleidung" drangebaut, die Yamaha 2006 auf der IFMA in Köln vorstellte.
Das gute ist, die lässt sich bei Bedarf auch wieder demontieren, so dass ich alle paar Jahre mal wechseln kann ob ich mit oder ohne Verkleidung fahren möchte.
Mittlerweile hat das Teil 135tkm auf dem Tacho.
Was soll ich sagen, das Teil macht auch Spaß. Aber der Umstieg auf die wesentlich leichtere Speedy ist da schon deutlich spürbar.
Trotzdem bleibt die Dicke bei mir und meine Frau fährt die Speedy bei den gemeinsamen Ausfahrten. Wenn ich dann brav war, darf ich ja auch die Speedy fahren.

Bild
Bitte stell' doch n'par Fotos mehr ein, wo man besseres und noch mehr von der Kopfverkleidung sieht.
Die MT01 ist ne Wucht.
Benutzeravatar
bastlwastl
Beiträge: 503
Registriert: Sonntag 3. März 2019, 09:22
Motorrad: MT01,Guzzi-LM2,1200ScramblerXE,Motobecane MB1

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von bastlwastl »

hallo

schönens teil

ich hab meine nach 10 jahren diesen winter verkauft .

motortechnisch das geilste was ich bisher gefahren habe.
gewichts und handlingtechnisch aber einfach heftig ...

Bild
Bild
Benutzeravatar
82 CAFERACER
Beiträge: 2470
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 03:22
Motorrad: Triumph Thruxton 07
Triumph Scrambler 14
Honda CR250
Tenere 700
.....
.....
.....

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von 82 CAFERACER »

Behalt das Ding.

Mopeds werden nicht verkauft

Mopeds werden nicht verkauft

Mopeds werden nicht verkauft

Mopeds werden nicht verkauft

Mopeds werden nicht verkauft
:hapy: Mario :hapy:


LOSING IS NOT AN OPTION
. Bild
ZU VIELE BREMSER, VIEL ZU VIELE !
Benutzeravatar
spi
Beiträge: 1808
Registriert: Sonntag 6. März 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von spi »

Hi,

die MT-01 war mit das Geilste, was Yamaha jemals auf die Straße gebracht hat. Neben der VMax natürlich. Gefahren bin ich das Ding nie, aber ich kenne ein paar Leute, die von der BT1100 auf die MT-01 gewechselt sind. Die sind noch immer glücklich damit. Das Ding ist so hochwertig gebaut. Ein Träumchen. :love UND, kein ABS, keine Traktionskontrolle :brain

DLzG
Stefan
"pure Vernuft darf niemals siegen..."
On Tour: https://www.youtube.com/user/testguru1976
Benutzeravatar
Hägar
Beiträge: 597
Registriert: Sonntag 18. Oktober 2009, 15:16
Wohnort: Allgäu

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von Hägar »

Da hat er leider Recht der 82Caferacer. Die MT01 ist eines der wenigen Motorräder, dessen Verkauf ich bereut habe.
Der Motor ist unglaublich und langlebig noch dazu. Ich fand sie allerdings für ihr Gewicht auch sehr handlich.
Auf gar keinen Fall verkaufen.
Benutzeravatar
Rockatansky
Beiträge: 131
Registriert: Samstag 19. Dezember 2020, 11:43
Motorrad: endlich meine XC!
Wohnort: ja

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von Rockatansky »

Man bedenke bitte: sowohl die MT-01 als auch in einigen Bereichen die 2er Vmax waren Motorräder, die rein wirtschaftlich nur deswegen machbar waren, weil YAMAHA mit den anderen Brot-und-Butter-Kisten anständig verdient hat.

Denn wenn man sich bei beiden ansieht, was da an Material, an Ideen, an Verarbeitungsqualität drin steckt, da muss man heute lange suchen, um sowas zu finden. Mir fällt aus dem Stand aktuell nur die ROCKET ein.
Ciao - Peter

You never see a motorbike out front of a psychiatrist's office... :ok+:
Benutzeravatar
alenci
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2020, 22:23
Motorrad: Triumph Speed Twin
Yamaha MT01

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von alenci »

Urs hat geschrieben: Mittwoch 7. April 2021, 22:39
alenci hat geschrieben: Mittwoch 7. April 2021, 21:21 Hallo Leute,

außer der Speed Twin fahre ich seit 2005 die Yamaha MT01, die ich mir als Vorführer mit 800km kaufte,
1670ccm
90PS
150Nm bei 3750 U/min
Habe die sogenannte "MT0S Verkleidung" drangebaut, die Yamaha 2006 auf der IFMA in Köln vorstellte.
Das gute ist, die lässt sich bei Bedarf auch wieder demontieren, so dass ich alle paar Jahre mal wechseln kann ob ich mit oder ohne Verkleidung fahren möchte.
Mittlerweile hat das Teil 135tkm auf dem Tacho.
Was soll ich sagen, das Teil macht auch Spaß. Aber der Umstieg auf die wesentlich leichtere Speedy ist da schon deutlich spürbar.
Trotzdem bleibt die Dicke bei mir und meine Frau fährt die Speedy bei den gemeinsamen Ausfahrten. Wenn ich dann brav war, darf ich ja auch die Speedy fahren.

Bild
Bitte stell' doch n'par Fotos mehr ein, wo man besseres und noch mehr von der Kopfverkleidung sieht.
Die MT01 ist ne Wucht.
[/quote

Hallo Urs,
hier noch ein paar Bilder.]


Bild

Bild
Benutzeravatar
SL55MM
Beiträge: 497
Registriert: Freitag 18. Oktober 2019, 09:11
Motorrad: Bonneville 2012
Wohnort: CH-5452 Oberrohrdorf

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von SL55MM »

Der MT01 schleiche ich seit einigen Monaten nach. So gänzlich anders als die Bonnie (die bleibt).
Tolles Bike :3
Fast nie ist gut, was genügt. Für Minimalisten reicht das aber...
Benutzeravatar
Urs
Beiträge: 5632
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 22:51
Motorrad: ___
Thruxton 04
XT 1200 Z
Jawa-Gilera 250
Ducati 900 SS Köwe
LM3
Martin-Honda CR 836
Vespa Sprint 150
Piaggio Ciao
Wohnort: Schweiz / Aargau
Kontaktdaten:

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von Urs »

SL55MM hat geschrieben: Donnerstag 8. April 2021, 22:08 Der MT01 schleiche ich seit einigen Monaten nach. So gänzlich anders als die Bonnie (die bleibt).
Tolles Bike :3
Ich kann Dir nur eins sagen: DER Urknall unter den Bikes! :3
Benutzeravatar
SL55MM
Beiträge: 497
Registriert: Freitag 18. Oktober 2019, 09:11
Motorrad: Bonneville 2012
Wohnort: CH-5452 Oberrohrdorf

Meine MT01, der dicke V2

Beitrag von SL55MM »

Urs hat geschrieben: Freitag 9. April 2021, 06:49
SL55MM hat geschrieben: Donnerstag 8. April 2021, 22:08 Der MT01 schleiche ich seit einigen Monaten nach. So gänzlich anders als die Bonnie (die bleibt).
Tolles Bike :3
Ich kann Dir nur eins sagen: DER Urknall unter den Bikes! :3
Ja, das hast Du "angedroht".
Die reinen Zahlen des Twins sprechen ja auch für sich... :strong :strong
Fast nie ist gut, was genügt. Für Minimalisten reicht das aber...
Antworten

Zurück zu „Fremdfabrikate / Ein- und Mehrzylinder / E-Motorräder“